Dienstag, 29. November 2022

RC Rennsport: LE Trophy in Leipzig

[Werbung]

Ein richtig tolles Wochenende liegt hinter mir. Hinter uns. Und dabei fehlte mir tatsächlich zunächst komplett die Motivation für ein RC Rennen. Es stand das zweite von drei Rennen zur LE Trophy beim Racing Center Leipzig an. Für den AMC-Gera / ElsterRacingWorksTeam starteten Frank, Mirko und ich in verschiedenen Rennklassen: Mirko in FWD und VTA, Frank in der Plastebomber-Klasse und FWD und ich fuhr bei den Plastebombern mit um die Plätze. Natürlich wurde der Samstag wieder fleißig für die Trainingsrunden genutzt. Norbert und Vincenz nutzten die Trainingseinheiten ebenfalls, waren aber leider zum Rennsonntag verhindert. Schnell wurde in meinem Training klar, dass ich wieder mit der Mon-Tech RS GT3 Karosse auf meinem TAMIYA TT02S im Rennen fahren werde. In der Klasse der Plastebomber gingen am Sonntag insgesamt 7 Fahrer an den Start, sodass wir auch gleich die Vorläufe alle zusammen fuhren. 

Dienstag, 22. November 2022

Nähprojekt: Hoodiekleid „Lovisa“

[Werbung]

Da habe ich vor zwei Wochen eine neue Brille in Auftrag gegeben. Und jetzt haltet Euch fest: Ich habe mich gewundert, dass sie so günstig war. In der heutigen Zeit rechnet man doch eher damit, dass alles teurer wird. Ich wollte die gleiche Gläserqualität wie in der Vorgängerbrille. Den ganzen Nachhauseweg war ich sichtlich verwirrt aufgrund des niedrigen Gesamtpreises. Ich habe dann noch mal den Auftrag vom gleichen Optiker von vor zwei Jahren hervorgekramt. Da waren die Gläser pro Glas teurer. Und nicht nur ein oder zwei Euro. Gleich 25 Euro pro Glas. Also habe ich in meiner Aufregung gleich am selben Tag beim Optiker angerufen, dass wir uns sicherlich in der Gläserqualität vertan haben. Doch man versicherte mir, dass es die gleichen Brillengläser sind, allerdings die Preise für die Gläser etwas gesunken sind. Okay, das beruhigte mich, auch wenn ich es bis gestern nicht glauben wollte. Denn da konnte ich meine neue Brille abholen. Und ja, soweit ich das beurteilen kann, passt alles. Jetzt bin ich beruhigt. Aber bevor Ihr Euch fragt: Nein, auf den Bildern trage ich noch mein Vorgängermodell, welches ich im Übrigen sehr gemocht habe.

Sonntag, 20. November 2022

Nähprojekt: Crop-Hoodie „Anouk“

[Werbung]

Vor ziemlich genau einem Jahr sind diese Bilder entstanden. Und ja, auch am 20.11.2021 war es knackig kalt draußen, auch wenn es nicht weiß gepudert war. Die Bilder sind in einem Probenähen entstanden, welches ich damals nicht zu Ende führen konnte. Dennoch sollen die Fotos nicht länger auf meiner Festplatte verstauben.

Donnerstag, 17. November 2022

Nähprojekt: Hoodiekleid „Lovisa“

[Werbung]

Adventskalender – ja oder nein? Ich bin definitiv im Team „ja“. Für dieses Jahr habe ich mir drei gegönnt – bisher. Man weiß ja nie. Früher stand ich total auf Kosmetikadventskalender, mittlerweile mag ich sehr gern etwas aus dem Bereich Nähen. Mein Mann hingegen ist der Meinung, er braucht keinen Adventskalender. Aber wer „braucht“ so was schon? Es ist halt etwas, was mir Freude macht. Tatsächlich vergisst er es auch, seinen Adventskalender, zu öffnen. So hat er dann am 24. oder gar am 25.12. manchmal etwas mehr zu tun. Wenn unsere beiden Katzen nicht ganz so wählerisch in Sachen Fresschen wären, würde ich auch ihnen einen Adventskalender besorgen. Aber das macht tatsächlich keinen Sinn.

Mittwoch, 16. November 2022

Nähprojekt: Shirt „Ka’ala“ und Jeggings „Granat“ – Stoffabbau Master 2022 – Hinweis auf ein Freebook

[Werbung]

Die Stoffabbau Master 2022 Challenge ist schon seit anderthalb Monaten vorbei. Die Mädels waren echt fleißig. Und ich habe zudem richtig tolle Inspirationen bekommen und mir auch den einen oder anderen Schnitt daraufhin zugelegt. Die liebe Florentine von Twilightshadownaeht hat das Rennen gemacht und souverän die Challenge für sich gewonnen. Herzlichen Glückwunsch, meine liebe Florentine.

Montag, 14. November 2022

RC Rennsport: RCK Challenge in Chemnitz

[Werbung]

Zum gestrigen Rennen der RCK Challenge hatten die Jungs vom RC Car Chemnitz eingeladen. Ein neues Streckenlayout erwartete uns vor Ort. Für den AMC-Gera / ElsterRacingWorksTeam starteten dieses Mal Mirko und Norbert in der FWD-Challenge und ich in der GT-Challenge. Für die GT-Challenge hatte mir Mirko wieder meinen XRAY T4’14 startklar gemacht. Beim letzten Rennen in Herrenhaide hatte ich leider die Frontlippe meiner ZooRacing BWOAH zerstört. Und die ersten Trainingsrunden in Chemnitz zeigten mir, dass ein Fahren ohne die Frontlippe zwar möglich, aber völlig sinnfrei ist. Eine neue Karo ist in Vorbereitung. Also trainierte ich den ganzen Samstag mit der Protoform Vittoria. 

Donnerstag, 10. November 2022

Nähprojekt: Cardigan „Crystal“ – Hinweis auf ein Freebook

[Werbung]

Da logge ich mich letztens bei meiner Bank im Online Banking ein und bekomme die Meldung angezeigt, dass sie sich für die Unannehmlichkeiten hinsichtlich der Doppelbuchungen entschuldigen würden. Einige Buchungen aus dem Oktober wurden Anfang November noch einmal durchgeführt. Die Rückbuchungen seien nun abgeschlossen. Tatsächlich betraf es bei mir zehn Zahlungsvorgänge. Und ja, ich habe alles ordnungsgemäß wieder zurückbekommen. 

Dienstag, 8. November 2022

Nageldesign mit COLOUR FLASH Nail Wraps „Better Than Ever Ombré“

[Werbung]

Es ist ja nun schon ein Weilchen her, dass ich von der lieben Janine von BerlinButterfly den Tipp bekam, ich könnte doch auch mal diese Nagel(lack)folien ausprobieren. Sie empfahl mir zwei Firmen. Liebe Janine, vielen lieben Dank dafür. Bisher bin ich bei den Nagelfolien von COLOUR FLASH hängen geblieben, die zweite Firma habe ich noch nicht getestet. Ein paar der Designs habe ich Euch schon gezeigt. 

Und heute möchte ich Euch ein weiteres zeigen. Ich finde das Design so genial, dass ich es mir gleich ein zweites Mal zugelegt habe. Das Nageldesign mit den COLOUR FLASH Nail Wraps in der Variante „Better Than Ever Ombré“ habe ich nun mittlerweile eine Woche auf den Nägeln, die Bilder stammen von heute. Und wie Ihr erkennen könnt, haben die Nagelfolien immer noch keine erkennbaren Macken – außer der Fussel, die ich mir am Mittelfinger gleich am ersten Tag eingearbeitet habe. Ich habe zugegebenermaßen meine Maniküre nach dieser Woche noch einmal aufgefrischt. Dazu habe ich die Nägel mit meiner Kristallglasfeile entlang der Seitenlinie meiner Nägel leicht in Form gebracht und zum Auffrischen des Glanzes noch einmal eine Schicht vom Überlack essie good to aufgetragen. 

Und schon erstrahlen meine Nägel wieder in neuem Glanz. Letzte Woche habe ich unter die Nagelfolien eine Schicht vom MICRO CELL 2000 NAIL BRITE aufgetragen und oben drauf zum Versiegeln den essie good to. Der Unter- und der Überlack sind laut COLOUR FLASH nicht notwendig. Doch ich muss gestehen, ich habe es bisher noch nicht ohne diese beiden Hilfsmittel ausprobiert. Ich kann Euch aber sagen, dass meine Maniküre mit Unter- und Überlack zwei Wochen mindestens durchhält. Länger halte ich meist nicht durch, da ich dann das Design wechseln möchte. Zum Entfernen nehme ich dann immer acetonfreien Nagellackentferner her. Eine Maniküre mit den COLOUR FLASH Nail Wraps dauert bei mir durchaus eine Stunde, aber ich mache es auch sehr gewissenhaft, damit auch alles gut hält. 

Aber dann habe ich wirklich Ruhe. Ich muss nicht dauernd meinen Nagellack erneuern und ständig mit Nagellackentferner an meine Nägel, was meine Nagelhaut austrocknet. Und tatsächlich ist meine Nagelhaut viel geschmeidiger geworden, weil ich sie nicht andauernd foltere. Im Einzelkauf kosten die COLOUR FLASH Nail Wraps in der Regel um die 10 Euro, es gibt aber auch günstigere Angebote und auch teurere Varianten. 

Ich kaufe meist bei Angeboten. So ist im ganzen November der Black November mit „Nimm 9, zahl 4“. Ich möchte noch einmal erwähnen, dass ich diesen Beitrag aus völliger Überzeugung schreibe, ohne dass COLOUR FLASH überhaupt weiß, dass ich etwas über sie verfasse. Doch wenn mir etwas gut gefällt, lass ich Euch sehr gern daran teilhaben. 

 

Liebe Grüße
Jana

Montag, 7. November 2022

Nähprojekt: Tasche „Lantana“

[Werbung]

Kennt Ihr diese nicht mehr ganz so neue Funktion auf Facebook? Dieses „@alle“? Im Prinzip finde ich diese Funktion durchaus hilfreich. Wenn ich beispielsweise in Probenähgruppen bin und ich auf keinen Fall etwas verpassen sollte. 

Samstag, 5. November 2022

Vorschau auf den neuen Schnitt von TiMe – zeitlose Stoffe

[Werbung]

Zum allerersten Mal war ich bei einer Probenährunde für eine Tasche mit dabei. Und was soll ich sagen? Es hat Spaß gemacht, auch wenn es etwas ganz Anderes ist, als Kleidung zu nähen. Ich glaube, die Abwechslung macht es dann aus. Und tatsächlich bin ich verblüfft, was für schöne Modelle entstanden sind. Aber nun genug. Mehr darf ich Euch dann erst morgen verraten. Denn ab morgen, 19:00 Uhr, gibt es dann den neuen Taschenschnitt von der lieben Janine rund um TiMe – zeitlose Stoffe zu kaufen. Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Donnerstag, 3. November 2022

RC Rennsport: RCK KleinSerie in Halle

[Werbung]

Mit meinem Beitrag bin ich dieses Mal echt spät dran. Ich weiß. Doch tatsächlich brauchte ich auch mal die Zeit, um etwas Abstand zu bekommen. Und nein, es ist gar nichts Schlimmes passiert. Wir, also Mirko und ich vom AMC-Gera / ElsterRacingWorksTeam waren letztes Wochenende zu Gast zur RCK KleinSerie beim RC Halle e.V. Mirko startete in der VTA-Rennklasse, und ich, wie gehabt, mit meinem TAMIYA TT02S in der GT-Sport-Klasse. Bereits am Samstag wurde fleißig trainiert. Anfangs drehte ich ein paar Runden mit der Mon-Tech RS GT3, doch das gefiel mir nicht so. Dann probierte ich die ZooRacing ZooDiac. Mir gefiel, dass Letztere so schön bissig auf der Strecke war. Doch irgendwie hatte ich das Gefühl, ich fahre nicht so sicher mit ihr. Also wechselte ich im Training zum Abend hin noch einmal auf die Mon-Tech und das Fahrgefühl war wieder da. 

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.