Montag, 3. Oktober 2022

RC Rennsport: RCK KleinSerie in Braunschweig

[Werbung]

Ganz spontan hatten wir uns dazu entschlossen, am gestrigen Rennen zur RCK KleinSerie in Braunschweig teilzunehmen. Wir haderten erst ein bisschen, da es doch eine längere Strecke ist und die Teilnehmerzahl hatte zunächst auch nicht so gut ausgesehen. Doch im letzten Moment füllte sich die Teilnehmerliste, und so fassten wir doch kurzerhand den Plan zum Rennen beim Motorsportclub der Polizei Braunschweig e.V. zu fahren. Uns begleitete Andy vom RC Halle e.V. Und so machten wir uns gestern 5:00 Uhr auf den Weg. Das erste Mal waren wir indoor in Braunschweig unterwegs, entsprechend kannten wir das Layout der Strecke noch nicht. Andy, Mirko und ich traten mit drei weiteren Mitstreitern in der GT-Sport-Klasse an. Ich ging natürlich wieder mit meinem TAMIYA TT02S an den Start. Bei den Karos hatte ich mich letztendlich für die Mon-Tech RS GT3 entschieden, wobei ich mir nicht sicher bin, ob diese Wahl die richtige war. Die Gripverhältnisse ließen mich unsicher fahren, doch es wurde von Akku zu Akku besser. Naja, ich bin lange nicht mehr auf Teppich gefahren, um mal eine Ausrede zu finden. Mirko ging zusätzlich in der VTA-Klasse an den Start, Andy bei der FWD-Klasse im Rahmen des Löwen Master Cups.

Dieses Mal war ich tatsächlich überhaupt nicht nervös. Und dies ist meist ein schlechtes Zeichen bei mir. Aber wenn ich ehrlich bin, hatte ich mir bei dem erfahrenen Teilnehmerfeld in meiner Rennklasse auch nicht wirklich etwas ausgerechnet. Nach den Vorläufen fand ich mich auf Rang 5 ein. Ja, das wäre gestern auch ein realistisches Rennergebnis für mich gewesen. Nicht, weil ich so schlecht fuhr. Ich machte gar nicht so viele Fehler. Aber ich fuhr halt verdammt vorsichtig. Und die Anderen waren einfach schneller. Der erste Finallauf war mein bester. Hier hatte ich einen tollen und auch recht langen Zweikampf mit Andy. Rundenlang fuhr ich auf Zentimeterchen hinter ihm her. Doch dann erwischte ich einen Deckel zu eng und lag auf dem Dach. Dann kam ich nicht mehr an ihn ran. Der zweite Finallauf endete bereits nach einigen Runden nach eigens verschuldetem Defekt bei mir. Naja, und irgendwie fand ich auch im dritten Lauf nicht so wirklich meine Linie. Am Anfang konnte ich hier gut mithalten, doch eben nicht lang. Vielleicht fehlte mir an diesem Renntag auch insgesamt einfach die Spannung. Egal, Spaß gemacht hat es trotzdem. Ich bin auch nicht wirklich enttäuscht, weil für mich einfach nicht mehr drin war, wenn ich realistisch bin. Okay, Rang 5 wäre noch möglich gewesen, aber Andy war gestern von Anfang zu stark für mich. In der GT-Sport-Klasse gewann Rüdiger vor Christian und Mirko. Herzlichen Glückwunsch, Ihr Drei. Andy kam vor mir auf Rang 5 im Endergebnis.

Mirkos neu entdeckte Rennliebe ist die VTA-Klasse. Leider waren hier nicht viele Starter dabei. Er konnte hier vor Emely und Marlon gewinnen. Andy konnte in der FWD-Klasse wie schon zuvor im GT-Sport Rang 5 einfahren. Hier gewann Stephan vor Christian und Svantje.

Auch wenn mir zunächst die Motivation für dieses Rennen gefehlt hatte, bin ich doch froh, dabei gewesen zu sein. Die Stimmung war wieder toll, und ich habe mich wieder gut mit den Leuten unterhalten. Vielen lieben Dank an den Motorsportclub der Polizei Braunschweig e.V., insbesondere an Florian und Stephan, die mit Ihrer Moderation dem Rennen noch die gewisse Würze gaben. Ich habe einige spannende Fights gesehen, beeindruckt hat mich die Nervenstärke von Emely. Wahnsinn.

Vielen lieben Dank auch wieder an den AMC-Gera / ElsterRacingWorksTeam für die Unterstützung, insbesondere danke ich natürlich Mirko. Und ja, auch die Reise mit Andy war eine Unterhaltung für sich. Bereits am kommenden Wochenende findet hier auf unserer Heimstrecke der erste Lauf zum Offroad Thüringen Cup der Saison 2022/ 2023 in Gera statt. Da werde ich aber selbst nicht mitfahren. Mein nächster Lauf wird zur RCK Challenge in Herrenhaide in 14 Tagen sein.

 

Liebe Grüße
Jana

4 Kommentare:

  1. Da hattest du ja wieder jede Menge Spaß. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ja, es war wieder echt toll. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. These cars look amazing. I hope so that you had amazing time.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much. This weekend was full of fun. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.