Montag, 26. September 2022

Nähprojekt: Neckholderkleid „Emmy“ – Stoffabbau Master 2022

[Werbung]

Ich weiß, der Sommer ist vorbei in diesem Jahr. Doch diese Fotos schlummern noch auf meiner Festplatte. Und dieses Kleid möchte unbedingt noch in diesem Jahr gezeigt werden. Und ich muss es vorweg nehmen. Ich liebe diese Farbe. Uni finde ich einfach immer wieder großartig, kommt allerdings viel zu selten in meinem Fundus selbstgenähter Sachen vor.

In einem meiner letzten Beiträge konntet Ihr ja schon das Neckholderkleid „Emmy“ von Graustufen-Stoffe entdecken. Und ja, es ist ein Sommerkleid durch und durch. Ich habe mich für die Kleidvariante ohne Rüsche am Rocksaum entschieden. Meine „Emmy“ habe ich aus einem Modaljersey in Uni Blau genäht, den ich bei Schnuckidu gekauft habe.

Eure „Emmy“ könnt Ihr vielfältig gestalten: Mit und ohne Rüsche am Rocksaum, in Maxikleidlänge und in Knielänge. Und sogar verschiedene Shirtvarianten sind aus dem Schnitt gestaltbar.

Als Stoffempfehlung für das Neckholderkleid sind Baumwolljersey, Viskosejersey und Modaljersey angegeben.

So, das ist jetzt tatsächlich erst mal das letzte Sommerkleid, welches ich in diesem Jahr genäht habe. Aber wer weiß, vielleicht bekomme ich doch noch mal Lust. Um vielleicht noch einmal von den warmen Tagen zu träumen.

 

Liebe Grüße
Jana

#stoffabbau #stoffabbau2022 #Stoffabbauchallange22 #stoffabbaumaster22

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.