Freitag, 30. September 2022

Nähprojekt: Longshirt „Lilly“ – Stoffabbau Master 2022

[Werbung]

Normalerweise bin ich kein großer Filmfan. Action- und Superheldenfilme gehen schon mal, doch (Liebes-) Komödien eher nicht. Außer „Tatsächlich… Liebe“, denn da geht es um mehr. Doch gestern Abend, bei sturmfreier Wohnung, bin ich auf dem Öffentlich-rechtlichen bei „Walk The Line“ hängen geblieben. Ich weiß nicht, wie oft ich den Film schon gesehen habe, ich entdecke einfach immer wieder Neues. Und der Film berührt mich so sehr. Ich kann die Gefühle dort richtig spüren. Und na klar, muss ich da auch heulen. Dabei bin ich gar nicht so sehr ein Fan von Johnny Cash, eher von der Musik. Aber vielleicht mag ich den Film deshalb ja so sehr. Denn für mich sind die Darsteller, vor allen Dingen Joaquin Phoenix, perfekt besetzt. Ich sehe dann eben Johnny Cash im Schauspieler. Dafür kann ich zum Beispiel als großer Queen- und Freddie-Fan den Film „Bohemian Rhapsody“ nicht sehen, da ich in kaum einer Sequenz des Films Freddie Mercury auch nur ansatzweise erkenne. Ich finde der Film macht aus Freddie eher eine Witzfigur, entschuldigt den harten Ausdruck. Dennoch hatte der Film ja einen Riesenerfolg gefeiert.

Mittwoch, 28. September 2022

Nageldesign mit COLOUR FLASH Nail Wraps „Mocha Mist Ombré“

[Werbung]

Vor einiger Zeit hatte ich hier auf meinem Blog von meinen Anfängen mit den COLOUR FLASH Nail Wraps berichtet. Nun sind seither ein paar Wochen vergangen, in denen ich etwas geübter mit den Nagellackfolien umgehen kann. 

Montag, 26. September 2022

Nähprojekt: Neckholderkleid „Emmy“ – Stoffabbau Master 2022

[Werbung]

Ich weiß, der Sommer ist vorbei in diesem Jahr. Doch diese Fotos schlummern noch auf meiner Festplatte. Und dieses Kleid möchte unbedingt noch in diesem Jahr gezeigt werden. Und ich muss es vorweg nehmen. Ich liebe diese Farbe. Uni finde ich einfach immer wieder großartig, kommt allerdings viel zu selten in meinem Fundus selbstgenähter Sachen vor.

Freitag, 23. September 2022

Nähprojekt: Crossbody Bag „Mrs. Big“

[Werbung]

„Na für das Geld bekommst Du aber auch schon eine im Laden.“ Ja, den Spruch durfte ich mir letztens – wieder einmal – anhören. Ich erwähnte, dass ich mich mal an einer Tasche mit Kunstleder probieren möchte. Meine erste Tasche überhaupt. 

Mittwoch, 21. September 2022

Nähprojekt: Shape-Leggings „Turmalin“ – Stoffabbau Master 2022

[Werbung]

Heute trete ich – wieder einmal – aus meiner Komfortzone. Denn wie hier und da verlauten ließ: Ich mag meinen hervorstehenden Bauch nicht. Dabei ist der Effekt mal mehr, mal weniger. Auch ganz abhängig davon, was ich zur Zeit in mich hineinstopfe. Ja, ich weiß, Vielen fällt meine Problemzone nicht auf, aber ich schummele ja auch. Eigentlich ist das ja doof, denn man steht nicht zu sich selbst und seinem Körper. Aber es ist wie mit dem Schminken: Man macht es, um sich sicherer zu fühlen. Und dann fühle ich mich auch wohler. Draußen.

Sonntag, 18. September 2022

Nähprojekt: Shirt „Carmen“ und „Rock(a)Billy“

[Werbung]

Tatsächlich hätte ich im letzten Jahr um diese Zeit bei diesen Temperaturen bereits die Heizung aufgedreht. Nun gut, so sitze ich jetzt hier mit Decke auf meinem Sofa, den Laptop auf dem Schoß und mache es mir mit meinem Bericht gemütlich. Und mal unter uns: Ja, ich nehme ab und zu auch schon eine Wärmflasche mit ins Bett. Ich kann nicht entspannen, wenn ich friere.

Freitag, 16. September 2022

Nähprojekt: Shirt „Carmen“ + Jeggings „Granat“

[Werbung]

In letzter Zeit habe ich in der Nähwelt hier und da von Zwistigkeiten gelesen. Ohne genau zu wissen, worum es da geht: Ich verstehe es einfach nicht. Viele von üben uns üben schlicht und einfach ihr Hobby aus. Ja, ein Hobby. Kein Job, keine Arbeit. Zumindest in den meisten Fällen. Und wisst Ihr, was mein Lohn ist? In erster Linie das fertige Projekt. Und dann freue ich mich sehr über Eure Kommentare. Und ja, ich freue mich auch, wenn der Designer des Schnittes oder des Stöffchens ein paar – am besten liebe – Worte bei mir hinterlässt. Dann weiß ich, ich war ihm wichtig. Auch wenn das vielleicht ein bisschen pathetisch klingt. Und wisst Ihr, was ich am allergeilsten finde? Wenn sogar ein Designer, der überhaupt nichts mit Schnitt und Stoff in dem Beitrag zu tun hat, mir ein paar Worte dazu schreibt. Und so schließt sich der Kreis. Weg mit der Missgunst, dem Neid, dem Konkurrenzdenken. Warum nicht einfach mal etwas schön finden, was ein Anderer kreiert hat?

Mittwoch, 14. September 2022

7 Jahre Schnuckidu – Stoffe und Kurzwaren in Herzberg

[Werbung]

Meinen allerersten Stoffeinkauf überhaupt tätigte ich vor nun gut zwei Jahren bei Schnuckidu. Bei meiner Bestellung hatte ich noch nicht gewusst, dass das Unternehmen in Brandenburg liegt, was ich noch mit zu meinem regionalen Einzugsgebiet zähle. 

Montag, 12. September 2022

RC Rennsport: RCK KleinSerie in Höckendorf

[Werbung]

Gestern war Renntag auf dem Raceway des MSC Höckendorf. Ein Blick in die Wetter App ließ uns tatsächlich etwas bangen, was den Rennverlauf angeht. Am Samstag haben wir fleißig trainiert. Da kamen einige Runden auch auf meinem Konto zusammen. Nach einigen Tests entschied ich mich wieder für meine ZooRacing ZooDiac Karosse. Ich fühle mich einfach sicher mit ihr. Ich startete am Sonntag in der GT-Sport-Klasse mit meinem TAMIYA TT02S. Für den AMC-Gera / ElsterRacingWorksTeam waren weiterhin Frank in der GT2-Klasse sowie Mirko in der VTA- und mit mir gemeinsam in der GT-Sport-Klasse am Start. 

Mittwoch, 7. September 2022

Nähprojekt: Jeggings „Granat“ – Stoffabbau Master 2022

[Werbung]

Eigentlich wollte heute was zum Thema Bügeln und Knitterfalten und den Autogurt schreiben. Doch ich habe nebenbei die Generaldebatte im Fernsehen laufen. Ich möchte eigentlich nicht politisch auf meinem Blog werden. Doch tatsächlich widert mich diese Debatte etwas an. Die einen Parteien lassen sich mit Applaus feiern. Die anderen Parteien sind grundsätzlich dagegen. Und immer sind Andere schuld. Doch wofür lassen sie sich feiern? Ich sehe irgendwie momentan keinen Grund. Ich sehe keine praktikablen Lösungen. Denn auch ich habe etwas Angst, wie es hier im Land, auf der Welt weitergeht, wenn es so weitergeht. Das lasse ich nicht nach außen hängen, zumindest selten. Denn ich bin ein Verdränger. Mal ganz erfolgreich, mal weniger erfolgreich. Also lasst uns wenigstens in der Nähwelt an den schönen Dingen festhalten. Lasst uns nicht rumzicken, nicht rummeckern. Jeder macht sein Hobby so, wie er kann und möchte.

Montag, 5. September 2022

Nähprojekt: Shirt „Carmen“ und „Rock(a)Billy“

[Werbung]

Da war ich letzte Woche noch bei meiner Zahnärztin gewesen. Sie war top zufrieden. Noch nicht einmal eine Zahnreinigung ist vonnöten gewesen, da ich alles selbst sehr gut im Griff habe. Und was ist heute Morgen? Bricht mir nicht beim Verwenden meiner Zahnseide eine Ecke meiner Zahnkrone ab. Ja, okay, ich habe sie nun schon sicherlich gute zehn Jahre. Aber das ist echt ärgerlich. Ich hoffe ja insgeheim, dass man das noch mit etwas Schleifen reparieren kann. So groß fühlt sich die abgebrochene Ecke nicht an. Naja, Mittwoch habe ich Termin.

Samstag, 3. September 2022

Nähprojekt: Shirt „Carmen“

[Werbung]

Diesen Beitrag möchte ich noch einmal zum Anlass nehmen, um mich bei der lieben Lare rund um das Label Tante Emmas Nähladen zu bedanken. Eine mir zwar nicht unbekannte Designerin. Dennoch hatte ich zuvor keinen ihrer Schnitte genäht. Und ja, bei mir noch unbekannten Handschriften der Schnittersteller bin ich dann immer etwas gespannt, wie die Schnitte sind. Wie sie fallen. Ob es auch mit den Größen alles so passt. Doch nach dem ersten Shirt war ich dann schnell beruhigt. Denn es saß sehr gut. Liebe Lare, an dieser Stelle noch einmal vielen lieben Dank an Dich und Dein Vertrauen. Das ist ja auch nicht immer selbstverständlich.

Freitag, 2. September 2022

Vorschau auf die neuen Schnitte von Tante Emmas Nähladen

[Werbung]

Zum ersten Mal durfte ich für die liebe Lare rund um das herzliche Label Tante Emmas Nähladen probenähen. Liebe Lare, an dieser Stelle schon einmal vielen lieben Dank für Dein Vertrauen. Und in dieser Probenährunde sind dann gleich zwei neue Schnitte mit dem jeweils gewissen Etwas entstanden. Einen kleinen Einblick darf ich Euch heute schon geben. Mehr darf ich Euch aber an dieser Stelle noch nicht zeigen. Also haltet die Augen offen. Es wird schlicht und einfach schön werden.

Donnerstag, 1. September 2022

Nähprojekt: Jeggings „Granat“ – Stoffabbau Master 2022

[Werbung]

Gestern Abend beim Durchzappen bin ich am österreichischen Fernsehsender, der vom Energy-Getränkehersteller mit den Flügeln gesponsert wird, hängengeblieben. Dort laufen immer wieder mal Tiersendungen. Und dieses Mal ging es um die kleinen, knudelligen, mit Knopfaugen versehenen Koalas. So süüüüüüüßßßßß. Denkste. Denn es war ein schonungsloser Bericht über paarungswütige Männchen. Und die nehmen sich einfach was sie wollen. Richtig brutal war das. Das Weibchen hatte keine Chance. Und man hat gesehen, wie sie versuchte, zu entfliehen. Völlig in meiner bisherigen Weltanschauung erschüttert blickte ich meinen Mann an, der mich ebenso verzweifelt anblickte. Und dann haben wir umgeschalten. Ja, Ihr Lieben, ich weiß, die Tierwelt hat kaum diese moralischen Ansichten wie wir sie pflegen. Aber so? Ich muss mal ganz doll meine Katzen streicheln gehen.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.