Mittwoch, 8. Juni 2022

RC Rennsport: Die 100 Minuten von Halle

[Werbung]

Da bist Du zum ersten Mal auf einem Rennen ohne Spiegelreflex unterwegs und knipst nur mit dem Smartphone, und bekommst heute das Handy nicht mit dem PC verbunden. Ein Hoch auf die Cloud. Am Pfingstmontag stand ein 100 Minuten Rennen beim RC Halle e.V. an. Dieses Mal war Teamarbeit angesagt, umso aufgeregter startete ich in den Tag, besser gesagt, in die Nacht zuvor. So ein Teamrennen macht mich immer nervöser, als wenn ich für mich allein starte. Ein Dank an Mirko und Norbert, dass sie sich bereit erklärt haben, mit mir dieses Experiment zu wagen. Und ich denke, wir haben uns ganz gut geschlagen. Das heißt: Ich habe mich ganz gut geschlagen, Mirko und Norbert haben ihre Sache exzellent gemeistert. Insgesamt gingen fünf Teams an den Start, wir mit meinem TAMIYA TT02S und der Mon-Tech RS GT3 Karosse. Acht Pflichtboxenstopps pro Team mit gleichzeitigem Fahrerwechsel waren vorgeschrieben. Jeder der Boxenstopps musste mindestens eine Minute dauern.

Ich absolvierte gleich den ersten Stint von Startplatz 2 für unser ElsterRacingWorksTeam. Naja, ich machte zwar keine großen Fehler, war aber eindeutig zu langsam. Norbert fuhr meine hinterlassene Lücke zu und konnte sogar etwas vorfahren. Und auch Mirko machte Boden und Plätze gut, den wir jedes Mal bei meinen Einsätzen verloren. Mirko fuhr den letzten Stint ins Ziel, dabei wurde es noch einmal spannend, da wir eine Minireparaturpause einlegen mussten. Doch dann war klar, dass es für uns nicht weiter nach vorn gehen wird. Am Ende hieß es Rang 3 für uns. Und ja, ich weiß, Mirko und Norbert hätten sich gern weiter vorn gesehen. 

Aber ich muss sagen, dieser Rang 3 spiegelt unsere Gesamtleistung eindeutig wider. Und ich bin auch richtig zufrieden mit meiner eigenen Leistung. Das Wichtigste für mich ist aber: Es hat absolut Spaß gemacht. Die Strecke, die Stimmung. 

Und nicht zu vergessen: Die Mitstreiter. Nicht so dramatisch ernst, aber eben dennoch mit der gewissen Spur Ehrgeiz, die es braucht, um ein Rennen zu absolvieren. 

Ihr Lieben RCler, danke für diesen Tag. Ich brauche unbedingt eine Wiederholung. Und danke an Mirko und Norbert, dass Ihr mich an diesem Tag mit meiner Nervosität ertragen habt. Und überhaupt danke, dass Ihr mit mir ein Team gestellt habt, obwohl klar war, dass wir nicht gewinnen werden.

Herzlichen Glückwunsch an die Axelnauten für den Gesamtsieg. Fast dicht gefolgt von den Flödolphs. Es war schon spannend da vorn.

Die Bilder stammen teilweise vom RC Halle e.V. Vielen lieben Dank, dass ich sie verwenden darf.

 

Liebe Grüße
Jana

4 Kommentare:

  1. Antworten
    1. Thank you so much, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  2. Gleich bei uns um die Ecke in Halle, wusste nicht mal das es dort einen Verein gibt. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, Halle hat sogar mehrere Vereine. Und von uns ist es ja nicht so weit weg. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.