Freitag, 24. Juni 2022

Nähprojekt: Shirt „Semeru“

[Werbung]

„Ab morgen komme ich nicht mehr zu Euch“ – das waren gestern die Worte unseres gerngesehenen Paketboten der Firma mit den drei roten Buchstaben auf gelbem Hintergrund. Zunächst dachte ich, er ist irgendwie sauer, weil er zwei Tage zuvor ein doch echt schweres Paket brachte, voll mit Futter für die schnurrenden Fellnasen. An diesem Tag meinte der doch recht gutaussehende Paketlieferant zu mir, dass ich ihn heute ärgern wollen würde. Ja, es tat mir tatsächlich Leid, da dieses Paket richtig schwer war. Doch das schwere Paket war nicht der Grund. Seine Tour hat sich ab heute geändert. Wir unterhielten uns dann noch etwas. Und dann sind wir darauf gekommen, dass seine neue Tour meinen Arbeitsplatz mit umfasst. Also so ganz aus der Welt sind wir nicht. Warum schreibe ich das? Zum einen, weil ich es echt herzlich fand, dass der Paketbote – leider weiß ich nicht mal seinen Namen – sich persönlich verabschiedet hat, ja, schon fast etwas wehmütig. Und zweitens: Ich möchte an die lieben Paketboten mal ein Danke schicken. Sie rennen sich für uns die Füße wund, bei Wind und Wetter. Ja, es ist ihr Job, doch in jedem Job hat jeder Fleißige seinen Platz, den wir respektieren sollten. Und für mich war „unser“ Paketbote ein gern gesehener Dienstleister, mit seiner lockeren Art und hier und da einem Spruch auf den Lippen. Und mal unter uns: Fürs Auge war er auch noch was (und ist er ja immer noch).

Apropos fürs Auge: Anfang des Jahres kam die liebe Carina von peakmade mit einem Aufruf zu einem Probenähen zu ihrem Shirt „Semeru“ daher. Und das war damals mein erstes Probenähen von mittlerweile einigen bei ihr. Danke an dieser Stelle an Carina, dass Du mir immer wieder Dein Vertrauen schenkst. Ich weiß das sehr zu schätzen. Als ich also das Shirt gesehen hatte, wusste ich: So was brauche ich, so was habe ich bisher noch nicht gesehen. Denn ich liebe schulterfreie Kleidung. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass ich mittlerweile „Semeru“ Nr. 5 in meiner Sammlung habe. Ich habe mich dieses Mal für die Kurzarmvariante vom Shirt entschieden. Und da ich die asymmetrische Optik so mag, hat nur eine Schulter den Cut-Out bekommen. Meine hier gezeigte „Semeru“ habe ich mal ganz wagemutig aus der farbenfrohen Eigenproduktion „Wild Jungle of Madeira“ von Graustufen-Stoffe gestaltet. Ein Design gedruckt auch Baumwolljersey. Mir stellte sich nämlich immer die Frage: Was mache ich mit einem Meter Bordürenstoff. Da hatte ich im Kopf immer die Antwort: Am besten einen zweiten Meter dazu kaufen. Doch man wird ja beim Nähen auch kreativ. Also habe ich die Bordüre nicht am unteren Ende des Shirts verlaufen lassen, denn Vorder- und Rückteil wären zusammen breiter als dieser eine Meter. Nein, ich habe die Bordüre von oben nach unten laufen lassen. Bei diesem Design fällt das auch kaum auf, wie ich finde.

Eure „Semeru“ könnt Ihr auf vielfältige Weise gestalten. Ihr könnt Euch für ein Schulter Cut-Out, zwei Cut-Outs oder natürlich auch für gänzlich ohne Cut-Outs entscheiden. „Semeru“ kann zudem mit einer Seitenschlitzoption genäht werden. Im Schnitt stehen Euch eine Kurzarm- und eine Langarmversion zur Auswahl.

Wahlweise kann das Shirt „Semeru“ aus Baumwolljersey, Viskosejersey oder auch Feinstrick genäht werden.

Gibt es denn bei Euch Wegbegleiter, die Ihr eigentlich jeden Tag seht, und dennoch wisst Ihr kaum was oder sogar gar nichts über sie? Rückblickend finde ich es irgendwie schade, aber ich denke auch, so ist der Lauf der Dinge. In einer schnelllebigen Zeit.

 

Liebe Grüße
Jana

10 Kommentare:

  1. Antworten
    1. Thank you so much, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  2. Sieht klasse aus mit den verschiedenen Ärmeln. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ich danke Dir. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Das ist ja nett, dass er sich persönlich verabschiedet hat - und was ein Zufall, dass seine Tour deinen Arbeitsplatz umfasst :D
    Ein schönes Muster und sehr gut gefällt mir das Detail mit der offenen Schulter :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, das fand ich auch sehr nett. Eine tolle Geste. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. That's really sweet of him! The sleeves of this shirt is cool.
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah, I really like the look of these sleeves. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  5. Hallo meine Liebe,

    Dein Shirt sieht super edel aus.
    Gefällt mir super gut :-*

    Hab ein wunderschönes Wochenende;)

    Ganz liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Isa,, wie lieb von Dir. Ich danke Dir. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.