Donnerstag, 26. Mai 2022

Nähprojekt: Boho-Top „Carneol“

[Werbung]

Als wir am vergangenen Sonntag vom Rennen in Bad Berneck zurückkehrten, haben wir am späten Nachmittag noch einen Stopp beim goldenen M in Eisenberg auf einen Kaffee eingelegt. Ja, und es gab noch ein Eis. Im besagten Schnellrestaurant gab es einen Mitarbeiter, der nur so vor guter Laune sprühte. Ja, tatsächlich. Das war regelrecht ansteckend. Mirko fragte ihn dann – direkt, wie er manches Mal ist – ob er gerade erst mit seiner Schicht angefangen hätte. Da kam der Mitarbeiter an unseren Tisch, ich schätze ihn in etwa auf unser Alter, und meinte, er behandle alle Menschen so, wie er gern behandelt werden würde. Und wenn es auch nur von einem zurückkommt, hat sich sein Tag gelohnt. Er zeigte dann auf sein rechtes, lädiertes Auge und erzählte uns etwas von seinem Unfall. Und dass man die Tage genießen sollte. Und das erinnerte mich so sehr an meine eigene Geschichte. Ich bekam auch sofort Gänsehaut, weil mich seine Geschichte gerührt hat und gleichzeitig so glücklich machte. Diese kleinen Dinge sind für mich die Größten. Danke an das goldene M in Eisenberg für diesen Mitarbeiter.

Hach ja, ich bin immer noch so nachhaltig beeindruckt von dieser Begegnung, so dass ich gar keine rechte Überleitung im Moment finde. Ich mache jetzt einfach mal weiter. Vor ein paar Tagen wurde der neue Schnitt zum Boho-Top „Carneol“ von Anni Early Creative veröffentlicht. Dieser Schnitt ist echt zum Austoben für Euch gedacht. Und so habe ich Anni während des Probenähens gefragt, ob ich nicht auch einfach mal probieren könnte, den Innenbeleg von „Carneol“ außen festzunähen, sodass eine Lagenoptik entsteht. Da Anni in solchen Dingen recht offen ist, ließ sie mir freie Hand. Beim Nähen selbst hatte ich stundenweise einen Knoten im Kopf beim Feststecken. Denn jedes Mal beim Wenden war dann irgendetwas verkehrt herum. Da hatte mir Anni empfohlen, erst mal alles aus der Hand zu legen, Abendbrot zu machen und dann weiter zu schauen. Und ja, siehe da, der erste Versuch nach dem Essen hat dann gleich geklappt. Fragt mich nicht, woran es lag. Also zeige ich Euch heute „Carneol“ in zweilagiger Optik. Ich habe mir hierfür dünnere Trägerchen gebastelt. Dazu habe ich wieder die Kunstseide aus Viskosewebware vernäht, die ich bei Evlis Needle gekauft habe. Dieses Mal in Uni Anthrazit.

Hier ein paar Infos zum Schnitt:

Carneol – das Boho-Top

Wie wäre es mit Boho-Feeling nicht nur am Strand unter Palmen, sondern auch in der City mit deinem perfekten Top Carneol. Je nach Stoffwahl auch chic im Büro und lässig im Alltag. Du kannst es aus Webware oder Maschenware nähen und hast somit noch mehr Möglichkeiten. Lässig, chic, modern…das alles kann Carneol.

Unterschiedlich lange Träger, gekreuzt oder nicht, mit Perlen oder schlicht. Den Beleg innen, oder außen für eine tolle Lagen Optik!

Du kannst für die Belege auch super deine Stoffreste verwerten und setzt so ganz neue Farbakzente.

Je nach genähter Größe und Variante brauchst du zwischen 1 und 1,5 Metern Stoff.

Die Schnittkomponenten sind in den Größen 32 – 46 und 48 – 56 (curvy) gradiert.

Empfehlung Stoffe:

  • Modaljersey
  • Viskosejersey
  • leichte Blusenstoffe
  • Viskose

Schwierigkeitsgrad: fortgeschrittene Anfänger

Das ist alles dabei:

  • bebilderte Anleitung
  • Schnittmuster Gr. 32 – 56 zum Selberdrucken in DIN A4 und A0, mit Ebenen
  • Beamerdatei mit Ebenen

Ihr bekommt Carneol vom 23.05.2022 bis Freitag 27.05.2022 mit 50% Rabatt zum Einführungspreis von 3,45 € exklusiv im Onlineshop von Anni Early Creative und bei TiMe – zeitlose Stoffe
Anni Early Creative: https://anni-early-creative.de/produkt/carneol/
TiMe: https://etsy.me/3LyCiFP

Hattet Ihr denn auch schon Begegnungen, die längere Zeit in Euch nachhallten? Ich meine von so völlig fremden Menschen? Ich schätze solche Begegnungen sehr und halte sie so lange wie möglich in mir fest.

 

(Das Schnittmuster „Carneol“ wurde mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Liebe Grüße
Jana

6 Kommentare:

  1. Der Farbton gefällt mir sehr gut. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ja, die Farbe mag ich auch. Ich wünsche Dir einen schöne Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. That's a beautiful top!
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thnak you so much, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  3. Beautiful photos! you look gorgeous, you have great style and you are very inspiring! Lovely blog :)
    Greetings from Poland!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks my dear. Your words are really lovely. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.