Freitag, 4. März 2022

Nähprojekt: Shirt „Semeru“

[Werbung]

Mir fällt es immer noch schwer. Dieser Spagat zwischen „Ich will mich ablenken und was Schönes machen“ und „Hat es überhaupt noch eine Sinn?“. Doch wir müssen weiter machen, irgendwie. Gerade im Radio wurde eine WhatsApp ans Studio vorgelesen, wie scheinheilig die Moderatoren doch seien. Auf der einen Seite würden sie Bestürzung vortäuschen, auf der anderen Seite würden sie fröhliche Musik vorspielen. Ich verstehe beide Seiten der Gefühle, doch ich WILL weitermachen, mir meine Routine beibehalten, meinen Kopf nicht in den Sand stecken, auch wenn es an manchen Stellen enorm schwer und auch sinnlos erscheint.

Die Überleitung schaffe ich heute nicht. Ich kann nur soviel sagen: Ich nähe mich in meine eigene Welt, das tue ich oft. Und so zeige ich heute noch eine Variante vom Shirt „Semeru“ von peakmade. Ich habe es ganz klassisch gehalten. So habe ich ein perfektes Kombishirt mehr im Schrank. Und auch mit dem Stoffdesign und der -farbe habe ich mich dieses Mal zurückgehalten. Denn manchmal braucht es keine Extras um dennoch ein Statement zu sein. Meine hier gezeigte „Semeru“ habe ich ohne Cut Outs an den Schultern und ohne Seitenschlitze gestaltet. Ich habe mich für die langärmelige Version entschieden. Vernäht habe ich den Baumwolljersey „Vanessa“ in Uni Grau von Swafing, den ich bei Schnuckidu gekauft habe.

****Shirt Semeru****

Ein Shirt mit dem gewissen Etwas?

Hello Semeru! Egal ob mit einem Cutout, mit zwei Cutouts oder sogar ohne Cutout, Semeru ist etwas für jeden Typ.

Nähen, anziehen und wohlfühlen.

Eckdaten im Überblick:

  • Größe 34 – 54
  • Mit einem Cutout
  • Mit zwei Cutouts
  • Ohne Cutouts
  • Mit oder ohne seitlichem Schlitz
  • Für Anfänger geeignet
  • Du bekommst den Schnitt in A4 und A0
  • Inklusive Beamerdatei

Empfohlene Stoffe:

  • Baumwolljersey
  • Viskosejersey
  • Modal
  • dünner Strick

Das Ebook ist ab sofort unter folgendem Link erhältlich:
https://peakmade.at/shop/

Oder bei Makerist:

https://www.makerist.de/users/peakmade

Ein Anleitungsvideo zum Schnitt findet ihr hier: 

https://youtu.be/YtTA_JuruhM

Passt auf Euch auf. Versucht, Euch abzulenken, falls Ihr mögt. Fühlt Euch alle gedrückt.

 

(Das Schnittmuster „Semeru“ wurde mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.) 

Liebe Grüße
Jana

#shirtsemeru

10 Kommentare:

  1. Antworten
    1. Guten Morgen, ich danke Dir. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Der aschgraue Farbton ist schön und mit allem kombinierbar. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ja, das stimmt. Ich bin immer vorsichtig bei Grau, weil ich da auch manchmal echt blass aussehe. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Guten Abend Jana,
    ja die Nachrichten derzeit können aufwühlen. Daher finde ich es ok, sich selbst eine Ruhepause zu gönnen und/oder sich abzulenken. Ich mag die Farbe des Shirts, sehr universell kombinierbar. Habe ein schönes Wochenende. Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, danke für Deine aufbauenden Worte. Es tut auch unheimlich gut zu wissen, dass man mit seinen Gefühlen nicht allein ist. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. There is definitely a lot going on in the world right now!

    On a lighter note, I'm glad you made this shirt, it looks like a great basic to have and it's such a good neutral colour!

    Hope that you are having a great weekend! Was a hot and sunny one here :)

    Away From The Blue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you my dear for your lovely words for me. Have a nice week. Best regards Jana

      Löschen
  5. Hallo Jana,
    super schön, was ich auch in meinem Alter tragen würde :D
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin, Alter ist doch nur eine Zahl. Ich ziehe das an, was mir gefällt. Und ja, das ändert sich auch mit der Zeit. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.