Sonntag, 6. März 2022

Nähprojekt: Rock „Alma“

[Werbung]

Röcke waren bisher nicht so mein Ding. Eigentlich. Denn ich trage gern Kleider. Eigentlich. Und eigentlich mag ich gar keine langen Röcke. Und auch gar keine Maxikleider. Wie gesagt: Eigentlich. Denn beim Nähen probiert man auch mal neue Dinge aus. Verlässt seine Komfortzone. Denn das Leben beginnt ja dort, wie die Komfortzone endet. Wie wahr.

Denn als ich „Alma“ von der lieben Carina von peakmade kennenlernte, sprang ich gleich in zweierlei Hinsicht über meinen Schatten. Ich nähte mir einen Rock, und dann sogar noch einen zweiten. Und der zweite Rock wurde dann auch noch lang. In 7/8-lang. Und ja, ich war mir anfangs tatsächlich nicht sicher, ob ich so einen langen Rock tragen kann. Doch ich finde diese Optik total schön. Und so richtig bequem. Meine „Alma“ hier habe ich aus dem Baumwolljersey „Sprenkel auf Dunkelbraun gestaltet, welchen ich bei Schnuckidu gekauft habe.

****Rock Alma****

Wonach steht dir der Sinn heute? Einem eleganten Galadinner? Einer Partynacht mit Freunden? Ein Tag im Büro? Oder einfach leger im Alltag?

Ganz egal worauf du Lust hast, Alma passt immer!

Eckdaten im Überblick:

  • Größe 34 – 54
  • aus Webware
  • aus Maschenware
  • in 3 verschiedenen Längen
  • Für Anfänger geeignet
  • Du bekommst den Schnitt in A4 und A0
  • Inklusive Beamerdatei

Empfohlene Stoffe:

  • Webware
  • Jersey
  • French Terry

Das Ebook ist unter folgendem Link erhältlich:
https://peakmade.at/shop/
Oder bei Makerist:
https://www.makerist.de/users/peakmade

Wie steht Ihr denn zu Maxiröcken bzw. Maxikleidern? Oder darf es dann doch lieber die kurze Variante sein? Ich freunde mich nun langsam mit allen Längen an. Denn es hat ja schon irgendwo etwas Romantisches, so ein langer Rock.

 

(Das Schnittmuster „Alma“ wurde mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Liebe Grüße
Jana

2 Kommentare:

  1. Mir gefällt der Rock sehr gut! :) Bei langen Röcken war ich eine lange Zeit auch eher skeptisch, mittlerweile mag ich sie aber auch recht gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, manchmal ändert sich der Kleidungsgeschmack. Aber das ist ja auch gut so. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.