Freitag, 11. Februar 2022

Nähprojekt: Sannys Long Twin Set – Long Top

 

[Werbung]

Derzeit befinde ich mich ja im Paradies. Zumindest was das Fernsehprogramm betrifft. Natürlich kann ich nicht alles anschauen, da ich ja auch ab und zu arbeiten darf. Doch es ist Olympia. Mal abgesehen von den politischen Diskussionen: Für mich ist eine Olympiade ein absoluter Höhepunkt. Dabei bin ich selbst gar keine Sportskanone. Ja, ich wäre gern eine, doch ich bin nicht sportlich, ich habe ja auch eine Ausrede mit meinem Defizit am Herzen. Tatsächlich bin ich auch gar nicht so nur auf die deutschen Sportler festgelegt, ich erfreue mich auch an den anderen Nationen. Und wisst Ihr, was mir am besten gefällt? Die Emotionen nach einem Wettkampf. So hatte ich tatsächlich vor Glück und Freude mit Natalie Geisenberger und Anna Berreiter mitweinen müssen, als sie den Doppelsieg im Rodeln klar machten. Und selbst die Kommentatoren und Reporter waren gerührt. Ich würde jetzt gern noch mehr schreiben über den Wintersport, denn ich bin da absolut fanatisch. Und ich durfte auch schon den einen oder anderen Wintersportler ganz kurz persönlich kennenlernen. Ich Groupie, ich. Doch ich möchte an dieser Stelle nun die Aufmerksamkeit auf eines meiner letzten Nähprojekte lenken.

 

Am Dienstag wurde der neueste Schnitt von der lieben Sandra rund um Sanny Kreativ veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um „Sannys Long Twin Set“, was sich auch in seinen Einzelschnittteilen wunderbar mit anderen Kleidungsstücken kombinieren lässt. Wie ich bereits in meinem vorhergehenden Beitrag zu „Sannys Long Twin Set“ erwähnte, war ich während des Probenähens nicht ganz so fit, so dass ich es nicht geschafft hatte, den Cardigan zu nähen. Lediglich das Top in seiner Endversion wurde fertig. In diesem Beitrag möchte ich Euch aber wenigstens noch den Prototypen des Tops zeigen, denn ich finde, dieser war durchaus auch schon sehenswert. Die Ursprungsversion des Tops aus „Sannys Long Twin Set“ war etwas kürzer und auch an den Armausschnitten wurde für die Endversion noch herumgetüftelt. Für mein Top aus „Sannys Long Twin Set“ habe ich hier einen Baumwolljersey/ Melangejersey in Uni Lila meliert vernäht, den ich bei Schnuckidu gekauft habe. Dieses Stöffchen ist übrigens kuschelweich und echt dankbar beim Vernähen. Nur mal so als Tipp.

 

„Sannys“ Long Twin Set“ wird aus Maschenware genäht. Der Cardigan vorzugsweise aus leicht fallendem Jersey. Das Top kann aus diversen, dehnbaren Materialien genäht werden. Zum Long Twin Set gehört noch ein Gürtel, der den Cardigan zusätzlich noch tailliert. Alle Teile des Schnittes können zusammen kombiniert werden. Wie Ihr aber seht, sind die Einzelteile auch gut mit anderen Kleidungsstücken allein tragbar. So geht man beispielsweise an einem Sommertag früh morgens aus dem Haus, bedeckt sich die Arme mit dem Cardigan, am Nachmittag, auf dem Nachhauseweg, kann das das Top allein getragen werden. Und je nachdem, welche Stoffe Ihr für „Sannys Long Twin Set“ wählt, könnt Ihr Euch leger bis hin zu elegant und bürotauglich kleiden.

 

Hier könnt ihr euch durch einige Beispiele klicken
https://www.facebook.com/media/set/?vanity=SannySandraKreativ&set=a.359213832870930
Das Kombi-EBook gibt es für 7,90 €.
Wo? Natürlich vorerst wieder exklusiv im Shop von Sanny Kreativ.
https://www.sannykreativ.de/49209/sannys_longtwinset_-_gr_32-64_-_ebook_und_nahanleitung-

 

Verfolgt Ihr die Olympischen Spiele? Oder geht das eher an Euch vorbei. Ich bin jedenfalls froh über jeden Wettkampf, den ich verfolgen und bei dem ich mitfiebern kann.

 

(Das Schnittmuster „Sannys Long Twin Set“ wurde mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Liebe Grüße
Jana

14 Kommentare:

  1. Antworten
    1. Guten Morgen, ich danke Dir. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Der Farbton ist schon, verwaschen und dennoch interessant. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ja, diesen Farbton mag ich auch besonders. Ich. wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Schicker Farbton. Ja ab und an verfolge ich auch die Olympischen Spiele
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Leane, ich danke Dir. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. That top look so beautiful. I like that color.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  5. Die Olympischen Spiele gehen an mir tatsächlich immer total vorbei. Ich bin auch keine Sportskanone; aber ich schaue es auch nicht gerne. ^^ Außer beim Skifahren, da kriege ich dann immer ein bisschen was mit. Aber klar, immerhin haben wir hier auch große Weltcup Rennen und das ist an sich schon mehr Thema.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, da beneide ich Dich ja schon in bisschen drum. Ich glaube, ich würde jedes Weltcuprennen an der Strecke mitnehmen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  6. Hallo Jana,
    man sieht, bei dir ist der Frühling schon vor der Tür ;) Ein sehr schönes Long Top hast du da genäht !
    LG und bleib gesund, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, vielen lieben Dank. Tatsächlich ist es immer noch eiskalt bei den Fotos für die frühlingshafte Kleidung. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  7. Sehr schönes Top! Kann man gut kombinieren. Ich bin da leider kein Fan von den olympischen Spielen. Schon die Nachrichten, sind für mich eine Olympiade mit höchsten Ansprüchen. Liebe Grüße und eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, die Nachrichten rund um die Olympischen Spiele erfreuen mich natürlich auch nicht. Aber aus Sportlersicht ist es für mich so: Man hat nicht so oft die Gelegenheit, an diesen Spielen teilzunehmen. Aber ich gebe Dir Recht, der Rahmen war nicht so passend. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.