Donnerstag, 24. Februar 2022

Nähprojekt: Kleid „Onyx“


[Werbung]

Die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking sind nun auch Geschichte. Und die deutschen Sportler waren ja durchaus erfolgreich. Gerade im Eiskanal. Wenn ich da an Francesco Friedrich denke, bekomme ich wieder Gänsehaut. Übrigens: Den Viererbobanschieber Candy Bauer durfte ich 2018 nach den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang „kennenlernen“. Er wird sich nicht an mich erinnern, aber ich mich umso mehr an ihn. Ich weiß noch, dass wir uns über den Rodler Johannes Ludwig unterhalten haben. Und dann zeigte er mir seine Goldmedaille. Was war ich im Himmel. Ich habe ja großen Respekt vor den Leistungen. Und ja, auch Ehrfurcht. Ein Erlebnis, was ich fest in mir bewahren möchte. Mein größter Gänsehautmoment aber war die Goldmedaille der Langlaufmädels. So überraschend, so ergreifend. Und ein Bundestrainer, dem vor Tränen die Stimme brach. Ja, für solche Momente liebe ich den Sport. Danke an alle Sportler, die mich in ihre Momente mitgenommen haben.

Langweile ich Euch schon? Denn Ihr wollt ja sicherlich wissen, was es Neues gibt. Zu Recht. Es gibt einen neuen, großartigen und aufregenden Schnitt von Anni Early Creative. Ein Zackenkleid. „Onyx“ wurde der Schnitt getauft. Und diesen Namen hat das Kleid mit dem ganz besonderen Ausschnitt absolut verdient. Der Edelstein Onyx ist ein tiefschwarzer Stein, was für mich immer so ein wenig geheimnisvoll anmutet. Und genau dieser Stein soll das Durchsetzungsvermögen und auch das Selbstbewusstsein des Trägers bzw. der Trägerin stärken. Und mal ganz unter uns: Genau das schafft das Kleid „Onyx“ bei mir tatsächlich. Wenn ich das Kleid trage, wandle ich erhobenen Hauptes umher. Stolz, dass ich so ein Kleid habe. Und noch besser: Dass ich solch ein Kleid mir selbst auf den Leib geschneidert habe. Der Hals- und Rückausschnitt von „Onyx“ wird von Zacken umrahmt. Und das Oberteil betont die Figur enganliegend mit der Wickeloptik. Ich habe mich bei meinem ersten Kleid für den engen Rock entschieden. Die Ärmel habe ich in Ellbogenhöhe enden lassen. Mein Kleid kommt recht klassisch daher. So habe ich mich für ein unifarbenes Oberteil aus Baumwolljersey in Uni Schwarz entschieden. Dieses Stöffchen habe ich bei Glitzerpüppi gekauft. Meinen Rockteil habe ich aus der Graustufen-Stoffe Eigenproduktion „Comic Blumen Ombre Nocturne“ auf Baumwolljersey gestaltet. Und zum ersten Mal musste für die Fotos bei einem Kleid alles stimmen. Denn ich trage doch tatsächlich mal keine Sneaker. Sonst sieht man das ja bei mir nicht auf den Bildern, da ich diese an der Rocklinie enden lassen. Doch mit dem Nähen ändert sich auch mein Kleidungsgeschmack und -stil. Und So habe ich mein Kleid mal mit Boots kombiniert.

Onyx – das Zackenkleid
Du bist auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem? Etwas, was noch keiner hat? Dann kommt hier Onyx. Sexy, aufregend und kokett. Der Zacken-Ausschnitt am Dekolleté und am Rücken wird zum echten Hingucker und lässt dir viel Spielraum für deine eigenen kreativen Ideen. Figurbetont oder mit weitem Skater-Rock? Vielleicht doch lieber nur ein Shirt? Du hast die Wahl.

Onyx eignet sich super um Stoffe im Colorblocking Style zu kombinieren und Reste abzubauen und durch verschiedene Ärmellängen begleitet Onyx Dich durchs ganze Jahr.

Dein Statement Kleid für den besonderen Anlass.

Je nach genähter Größe und Variante brauchst du zwischen 1,5 und 2 Metern Stoff.

Die Schnittkomponenten sind in den Größen 32 – 46 und 48 – 56 (curvy) gradiert.

Empfehlung Stoffe:

  • Baumwolljersey
  • French Terry ab 5% Elasthan

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene Anfänger

Das ist alles dabei:

  • Anleitung
  • Schnittmuster Gr. 32 – 56 zum Selberdrucken in DIN A4 + A0
  • Beamerdatei
  • Alle Dateien mit schaltbaren Ebenen

Ihr bekommt Onyx vom 23.02.2022 bis Freitag, 25.02.2022, zum Einführungspreis von 5,90 € exklusiv im Onlineshop von Anni Early Creative und bei TiMe – zeitlose Stoffe

Übrigens wird es ab sofort alle Schnittmuster von Anni Early Creative mit schaltbarem Ebenendruck geben. Das erleichtert den Zuschnitt des Papierschnittmusters doch erheblich. Die bisher veröffentlichten Schnitte werden nach und nach auch auf dieses Feature umgestellt.

 

(Das Schnittmuster „Onyx“ wurde mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Liebe Grüße
Jana

#kleidonyx

4 Kommentare:

  1. Ein richtig schickes Kleid! Der Schnitt ist echt was Besonderes :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, so ein Kleid hat nicht jeder. Ich danke Dir. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Der Schnitt ist toll, vor allem am Rücken gefällt mir das Detail, habe ich bei FB gesehen :-) LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ich mag den Schnitt auch so sehr gern. Und ja, der Rücken ist schon besonders. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.