Montag, 13. Dezember 2021

Nähprojekt: Basicshirt „Larimar“

 

[Werbung]

Meine beiden Hobbys lassen sich ja schwer miteinander vereinbaren. Dennoch möchte ich meiner Aufregung hier schon mal freien Lauf lassen. Nachdem ich nun vor vier Wochen meinen ersten Podestplatz im RC-Fahren ergattern konnte, habe ich gestern auf der gleichen Strecke in Magdeburg einen dritten Platz erreichen können. Das war so was von nervenaufreibend, so dass ich jedes Mal total zitternd vom Fahrerstand herunterkam. So aufgeregt war ich. Den ausführlichen Rennbericht gibt es noch im Laufe dieser Woche. Aber ich muss meine Freude in die Welt hinausschreien.

 

Woran ich auch immer wieder Freude habe, sind neue Schnitte. Wenn sie perfekt sitzen. Wenn sie etwas Außergewöhnliches in sich haben. Und ja, wenn sie alltagstauglich sein können, je nachdem, wie man den Schnitt mit bestimmten Stoffen für sich selbst gestaltet. Und „Larimar“ von Anni Early Creative ist als Basicshirt genau so ein Schnitt. „Larimar“ kann zurückhaltend oder auch mal aufregend genäht werden. Die Wahl des Stoffmusters macht es möglich – uni oder bunt? Die Wahl liegt bei Dir. Was „Larimar“ aber in jedem Fall so besonders macht, ist der in Falten gelegte Ausschnitt. Zugegeben, hier braucht man etwas Geduld und auch Konzentration. Doch sind die Falten erst einmal fixiert, ist Deine „Larimar“ dann schnell fertig genäht. Und das Beste überhaupt: Es gibt jetzt ein Ärmel Add On für „Larimar“. Das heißt, Ihr könnt Euer Lieblingsshirt das Ganze Jahr über tragen. Meine „Larimar“ habe ich hier mit Ärmeln in Ellbogenlänge und gesäumtem Bund genäht. Meine Wahl fiel dieses Mal auf einen unifarbenen Viskosejersey in dunklem Navy, den ich bei Schnuckidu gekauft habe.

 

Hier ein paar Infos zum Add On:

Brauchen wir nicht alle ein paar Basics im Kleiderschrank? Und haben wir dann nicht doch irgendwie den Anspruch, dass genau dieses Basicteil etwas Besonderes haben muss?
Mit dem Schnitt zum Faltenshirt "Larimar" ist dies nun ganzjährig möglich.
Wer „Larimar“ im Sommer bereits als ärmelloses Shirt kennen und lieben gelernt hat, wird sich nun über den treuen Begleiter auch an kühleren Tagen freuen. Denn mit dem Add On zu „Larimar“ sind nun auch verschiedene Ärmellängen möglich. Ob Langarm, Halbarm oder – wie in der ursprünglichen Version – ärmellos: „Larimar“ begleitet Dich durchs ganze Jahr.

Das ist alles dabei:

  • Schnittmuster Gr. 32 – 50 zum Selberdrucken in DIN A4  
  • Beamerdatei mit Ebenen

 

Das Add On Larimar Ärmel ist für 1,50 Euro im Shop von Anni Early Creative erhältlich
https://anni-early-creative.de/produkt/add-on-larimar/
Und das Ebook Larimar gibt´s für 6,90 Euro
https://anni-early-creative.de/produkt/larimar/

 

Nun wünsche ich Euch eine schöne Woche. Kaum zu glauben, es ist die vierte Adventswoche. Ich wünsche Euch, dass Ihr diese doch irgendwie besondere Zeit genießen könnt.

 

(Das Schnittmuster „Larimar“ inklusive Add On wurde mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Liebe Grüße
Jana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.