Sonntag, 28. November 2021

Der Graustufen-Stoffe Adventskalender 2021 – Türchen zum 1. Advent

 

[Werbung]

Wie auch im letzten Jahr wollte – und definitiv: musste – ich für mich einen Graustufen-Stoffe Adventskalender im Jahr 2021 haben. Denn im Jahr 2020 hat mir jedes einzelne Päckchen an den Adventssonntagen eine Riesenfreude bereitet. Und wie Ihr sicherlich bereits bemerkt habt: Im Graustufen-Stoffe Adventskalender sind auch in diesem Jahr wieder vier Päckchen enthalten. An jedem der Adventssonntage wird jeweils eines der Päckchen geöffnet. In diesem Jahr gibt es den Adventskalender in drei verschiedenen Größen. In den Päckchen sind dann je nach Wahl 1,5 m, 2 m oder 2,5 m einer bisher unveröffentlichten und eigens für den Adventskalender entworfenen Eigenproduktion von Graustufen-Stoffe enthalten. Die Preisspanne reicht von 111,90 Euro für die kleine Ausgabe des Adventskalenders bis hin zu 186,50 Euro für die größte Variante. Jede der Adventskalendervarianten enthält auf jeden Fall zwei Päcken mit je einer Eigenproduktion auf Baumwolljersey, die anderen beiden Adventspakete verbergen je zwei Eigenproduktionen von Graustufen-Stoffe auf Sommersweat. Die einzelnen Päckchen sind übrigens im Design der Graustufen-Stoffe Eigenproduktion „Indian Summer“ in verschiedenen Farbvarianten eingeschlagen. Liebe bis ins Detail. So, und nun geht es los. Heute durfte ich das erste Päckchen öffnen, was ich natürlich auch gleich in aller Früh gemacht habe. Das blaue Päckchen mit dem „Indian Summer“ Design war heute an der Reihe.

 

Und was versteckt sich nun in meinem Türchen zum 1. Advent des Graustufen-Stoffe Adventskalenders?

 

Beim Auspacken blickte mich dann auch schon mal „meine“ Farbe an. Ich liebe diese Beerentöne total. Ich finde auch einfach, dass sie mir am besten stehen. Auch wenn ich mittlerweile alles an Farben trage und liebe. Das Nähen macht es möglich.

 

Im 1. Päckchen des Graustufen-Stoffe Adventskalenders versteckte sich die Eigenproduktion „Alea“ auf Baumwolljersey. Der Stoffe fühlt sich herrlich weich und fließend an. Und es ist ein Farbverlaufsdesign. Ich liebe Farbverläufe total. Und diese Blumenapplikationen erinnern mich ein Wenig an ein Spitzendesign. Also: Der Auftakt ist in meinen Augen mehr als gelungen. Wunderbar.

 

Übrigens: Für bisher noch Unentschlossene sind immer noch ein paar der Adventskalender im Graustufen-Stoffe Shop auf Lager: https://graustufen-stoffe.de/de/adventskalender/. Und als ganz besonderes Goodie, weil Graustufen-Stoffe nämlich genau heute drei Jahre alt wird, gibt es zu jeder Bestellung ab 60,00 Euro eine Stoffprämie dazu. 

 

Ich wünsche Euch nun allen einen schönen 1. Advent. Liebe Swanni, lieber Dirk, danke für das wunderbare Jahr mit Euch, welches ja lang noch nicht zu Ende ist.

 

(Den Graustufen-Stoffe Adventskalender 2021 habe ich selbst gekauft. Dieser Beitrag gibt meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

6 Kommentare:

  1. Antworten
    1. Thank you so much, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  2. Toll mit hübschen Muster, passt perfekt zum Advent. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ja das finde ich auch. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Das sind wirklich ganz wundervolle Farben und Muster! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Jimena, ja das finde ich auch. Das ist richtig hübsch. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.