Sonntag, 10. Oktober 2021

Nähprojekt: Ballonkleid „Belle“

 

[Werbung]

Ein anstrengendes, aber auch gleichzeitig ein wunderbares Wochenende geht zu Ende. Wir haben es komplett Outdoor genossen. Und viele liebe Menschen habe ich noch mal getroffen, bevor die Winterpause im Großmodellsport beginnt. Eine kleine Premiere gab es auch: Zum ersten Mal überhaupt durfte ich in der Boxengasse als Helfer dabei sein und ein Auto betanken. Es war sehr aufregend, obwohl das vielleicht für jeden Anderen schon zum normalen Rennbetrieb gehört. Lieber Marcus, ich danke Dir für Dein Vertrauen. Und jederzeit gern wieder. Allerdings war es doch an diesem Wochenende schon recht kalt. Ich hatte heute sogar Winterjacke und Winterstiefel an. Bis zum Mittag sogar Handschuhe. Also wird es ja tatsächlich höchste Zeit, sich kleidungstechnisch für die kalten Tage zu rüsten.

 

Mit dem Ballonkleid „Belle“ von Graustufen-Stoffe fühle ich mich dabei rundum wohl. „Belle“ hat den absoluten Wohlfühlfaktor, denn der Schnitt ist super bequem und gleichzeitig absolut figurschmeichelnd. Je nachdem, wie Ihr „Belle“ gestaltet, kann der Schnitt sportlich-feminin aber auch elegant-glamourös daherkommen. Meine „Belle“ habe ich mit langen Armbündchen und auch Halsbündchen gestaltet. Den Saum habe ich umgeschlagen und gesäumt. Und dies ist mein erstes Kleid mit Nahttaschen. Dabei habe ich dieses Mal alles unifarben gestaltet, denn unifarbene Kleidung habe ich noch viel zu wenig in meinem Kleidungsschrank. Dabei kann gerade das dieses gewisse Extra ausmachen. Ich habe hierbei einen Sommersweat verwendet, den ich bei Stephanie’s Stoffliebe hier vor Ort gekauft habe.

 

Das Ballonkleid „Belle“ kann aber auch mit Kurz- und Dreiviertelarm gestaltet werden. Zudem ist im Schnittmuster die Option für einen Loopkragen mit Schleife integriert. Das gibt dem Look dann noch zusätzlich etwas Außergewöhnliches. Die Nahttaschen sind natürlich ebenso optional. Für den unteren Saum könnt Ihr zusätzlich ein Saumbündchen annähen. Dann wird die Ballonform noch mehr definiert.

 

Passend zum Ballonkleid „Belle“ gibt es derzeit Nähpakete mit einer Kombination aus Stoff und Schnitt im Graustufen-Stoff Online Shop, mit denen Ihr ca. 15 Prozent im Vergleich zum Einzelkauf sparen könnt.

 

„Belle“ gibt es zusätzlich zum Aktionspreis von 3,99 Euro im Graustufen-Stoffe Shop:
https://bit.ly/3iMxfpA

Wie war dieses Wochenende denn bei Euch? War es auch so kalt? Wir hatten tatsächlich bereits Minusgrade in der Nacht und mussten heute Morgen auch die Autoscheiben freikratzen.

 

(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Graustufen-Stoffe entstanden.)

Liebe Grüße
Jana

4 Kommentare:

  1. Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ja, die Farbe mag ich auch echt gern. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Hier ist es gerade morgens auch richtig kalt gewesen, gestern musste ich auch schon kratzen und die Winterreifen sind seit Samstag ein Glück drauf :)
    Auch hier gefällt mir der Schnitt und die Farbe hat auch was :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, die Winterreifen fehlen hier noch. Aber von mir aus darf es jetzt kalt werden. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.