Montag, 30. August 2021

Nähprojekt: Shirt „Opal“

 

[Werbung]

Neue Woche, neues Wetterglück? Ja, ich fange schon wieder mit dem Wetter an. Denn: – Achtung! Es gibt etwas fürs Phrasenschwein. – Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Ich bin nicht immer der Meinung. Denn letztens bin ich mit durchgeweichter Hose und auch durchnässten Schuhen auf Arbeit angekommen. Trotz Schirms. Dabei ist der Fußweg nur ca. zehn Minuten lang. Die Hose konnte ich auf Arbeit nicht wechseln, dafür bin ich dann mit Socken, die natürlich auch nass waren, im Büro herumgelaufen. Zum Glück liegt überall Auslegware. Ich habe schon überlegt, vielleicht Hausschuhe und eine bequeme Hose dort zu parken. Naja, damit kann ich dann aber schlecht die Mandanten empfangen. Es folgt der abrupte Umschwung. Sorry, mir fehlt gerade eine gescheite Überleitung.

 

Wusstet Ihr, dass Ihr aus „Opal“, dem Abend- und Cocktailkleid von Anni Early Creative auch ganz leicht ein Top zaubern könnt. Dabei verwendet Ihr genau die gleichen Arbeitsschritte wie bei der Herstellung eines Kleides, nur das Rockteil wird kürzer zugeschnitten, je nach Geschmack. Und gerade das Wickeloberteil, welches ich auch hier wieder gewählt habe, könnt Ihr gut an kälteren Tagen tragen. Denn zum Wickeloberteil gibt es verschiedene Ärmelvarianten. Mein Shirt zu „Opal“ habe ich mit der Schablone für den Kellerfaltenrock gestaltet und davon ca. 20 cm plus Naht- und plus Saumzugabe zugeschnitten. Zunächst wusste ich nicht, ob das gut aussehen könnte, doch diese Schößchenoptik hat es mir echt angetan. Vernäht habe ich einen Unijersey in Beere, den ich bei Schnuckidu gekauft habe. Zugegeben, eine knallige Farbe, doch ich traue mir in Sachen Kleidungsstil immer mehr zu. Vielleicht habe ich dann gar keinen richtigen Stil mehr, denn ich nähe mir die Kleidung so, wie sie mir gefällt. Was im Übrigen jeder machen kann mit dem Kleiderbaukasten von „Opal“.

 

Hier ein paar Infos zum Schnitt:
Opal – der Abend- und Cocktailkleider Baukasten
Opal ist ein sehr figurnaher Schnitt und sollte aus Maschenware mit mind. 5% Elasthan genäht werden. Am besten eignen sich Viskose- und Modaljersey, aber auch Baumwolljersey ist möglich.
Der Baukasten beinhaltet 4 Rockvarianten und 3 Oberteile, die in sich auch noch variiert werden können und teils auch stilltauglich sind
Die Varianten sind auch für ein Babybauch-Shooting einsetzbar
Je nach genähter Größe und Variante brauchst du zwischen 1,5 und 3 Metern Stoff.
Die Schnittkomponenten sind in den Größen 32 – 46 und 48 – 56 (curvy) gradiert.

 

Empfehlung Stoffe:

  • Modaljersey 
  • Viskosejersey 
  • Baumwolljersey

Schwierigkeitsgrad: fortgeschrittene Anfänger bis Fortgeschrittene

Das ist alles dabei:

  • bebilderte Anleitung 
  • Schnittmuster Gr. 32 - 56 zum Selberdrucken in DIN A4 und A0 
  • Beamerdatei mit Ebenen 
  • Lookbook mit Designbeispielen zur Inspiration

 

Ihr bekommt OPAL bis Dienstag 31.08.21 zum Einführungspreis von 7,90 € bei Makerist. Ab dem 01.09. dann für 12,90 €. Ihr spart also satte 38%!!!
Makerist: https://www.makerist.de/users/anni_early_creative

Näht Ihr gern aus den Vorlagen zu Kleideroberteilen Shirts oder Tops? Ich mag ja genau das an der Näherei. Ich kann etwas Eigenes einbringen.

 

(Das Schnittmuster „Opal“ wurde mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Liebe Grüße
Jana

12 Kommentare:

  1. Auch als Top gefällt mir der Schnitt :) Die Farbe mag ich ebenfalls :)
    Ich könnte auch ständig über das Wetter reden oder schreiben :D Wollen wir mal hoffen, dass es nun nochmal wieder etwas schöner wird :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ich danke Dir. Wir lassen uns mal überraschen, wie es noch wird mit dem Sommer. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Hübsch, auch super geeignet für Schwangere in den ersten Monaten. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ja, das stimmt. Man kann ja das Shirt auch länger gestalten. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Antworten
    1. Guten Morgen, ich danke Dir. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. Such a pretty top! Love the color!
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
  5. Very beautiful top. I like color and shape.

    www.exclusivebeautydiary.com

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jana,
    pink ist nicht meine Farbe, aber Du als junges Mäuschen kannst alles tragen ;) - sieht super aus !
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin, na, sooooo jung bin ich nun auch nicht mehr. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.