Donnerstag, 12. August 2021

Nähprojekt: Neckholderkleid „Emmy“

 

[Werbung]

Seht Ihr dieses wunderbare Stoffdesign? Als ich die ersten Bilder betrachtet habe, wusste ich auch ganz genau, welche Farben ich möchte. Nämlich alle. Heute Abend gegen 19:00 Uhr veröffentlicht Graustufen-Stoffe seine neue Eigenproduktion „Tropical Nights“ auf Baumwolljersey. Es wird sechs hinreißende Farben geben: Rio (pink), Brasilia (gelb), Bahia (dunkelblau) Carapicuiba (grün), Mauà (purple) und Palmas (türkis).

 

Da ich ein großer Lilafan bin, habe ich mich natürlich für die Farbvariante Mauà entschieden. Ich liebe dieses Stoffdesign. Ich kann es am Ende des Beitrages dann auch gern noch einmal wiederholen. Aus meinem „Tropical Nights“ Stöffchen habe ich mir das Neckholderkleid „Emmy“ genäht. „Emmy“ ist der neu erschienene Schnitt von Graustufen-Stoffe, der gerade in dieser Woche bei uns den Sommer so richtig hervorruft und zum Verweilen anregt. Meine zweite „Emmy“ – die erste habe ich Euch gestern schon gezeigt – habe ich dieses Mal knielang ohne Rüsche genäht. Auch das mag ich total gern. Es ist dann nicht mehr ganz so verspielt, und ruft meines Erachtens einen Hauch mehr Eleganz hervor. Doch das sind Nuancen und ich mag beide Stile unheimlich gern an mir.

 

Ob als Maxikleid oder knielange Variante – mit „Emmy“ macht Ihr einfach immer eine gute Figur. Und wenn es doch nicht ganz so heiß ist, lässt sich „Emmy“ als Neckholdertop beispielsweise zu den Lieblingsjeans kombinieren. Und je nach Geschmack und Laune kann „Emmy“ mit oder ohne Rüsche genäht werden. Ich mag beide Varianten total gern. So kann man immer wieder neue Kleidung kreieren. Das ist ja das Tolle am Nähen. Der Schnitt ist für die Größen 34 bis 50 konstruiert und für fortgeschrittene Anfänger sehr gut geeignet. Sind die Schnittteile erst einmal zugeschnitten, lässt sich „Emmy“ auch schnell nähen. Für das Neckholderkleid eignen sich am besten dehnbare Stoffe wie Baumwolljersey, Viskosejersey und auch Modaljersey. Die schulterfreie Form hat es mir echt angetan.

 

Meine „Emmy“ habe ich mit dem Knotenhaarband „Lotte“ von Graustufen-Stoffe kombiniert. Irgendwie ähnelt das Outfit so einem Goldene-20er-Glam-Look, zumindest erinnert mich dieser Stil sehr daran. I like. Das Ebook zum Knotenhaarband „Lotte“ könnt Ihr übrigens derzeit als kostenloses Goodie zum Kauf von „Emmy“ im Graustufen-Stoffe Online Shop dazu bekommen. Wie das geht? Ihr kauft Euch das Ebook zum Neckholderkleid „Emmy“. Nach erfolgreicher Kaufabwicklung erhaltet Ihr dann eine Email mit einem Gutscheincode, den Ihr für das Ebook „Lotte“ einlösen könnt. 

 

Eine schöne Geste und tolle Aktion. Also schaut dann auch bitte in Euren Spam Ordner, nicht, dass Euch da etwas verloren geht.

 

Das Ebook inklusive Schnittmuster zum Neckholderkleid „Emmy“ bekommt Ihr derzeit zum Aktionspreis von 2,99 Euro.
Bei Makerist: https://www.makerist.de/users/graustufen_stoffe.
Bei Graustufen-Stoffe: https://graustufen-stoffe.de/de/ebooks/.

 

Zudem gibt es ebenfalls ein Kombiangebot mit einer bisher von Graustufen-Stoffe unveröffentlichten 1,5-m-Eigenproduktion auf Baumwolljersey zusammen mit dem Ebook zum Neckholderkleid „Emmy“: https://graustufen-stoffe.de/de/kombiangebot-emmy.html.

 

Die Eigenproduktion „Tropical Nights“ auf Baumwolljersey könnt Ihr ab heute Abend gegen 19:00 Uhr im Graustufen-Stoffe Online Shop erwerben: https://graustufen-stoffe.de/de/eigenproduktionen/.

Wie es ausschaut, wird bei uns morgen der wärmste Tag der Woche werden. Ich freue mich so. Was tragt Ihr an heißen Tagen? Ich mag es da ja echt luftigleicht und nicht einengend. Ach ja, habe ich erwähnt, dass ich dieses Stöffchen so sehr mag? Nicht, dass Ihr es vergesst.

 

(Die Schnittmuster „Emmy“ und "Lotte" wurden mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Liebe Grüße
Jana

4 Kommentare:

  1. Ich kann mich gar nicht entscheiden, ob mir diese oder die Emmy aus deinem letzten Post besser gefällt! Mag sowohl die Variante mit als auch ohne Rüschen, zudem gefallen mir beide Muster :) Hier war es leider nur gestern schön warm und ab heute soll es schon wieder schlechter werden. An heißen Tragen habe ich es auch gerne luftig, und vor allem mag ich da an den Armen keinen Stoff haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, wir hatten gestern richtig schönes Wetter, was ich dann aber im Büro verbracht habe. Jetzt am Wochenende soll es wieder etwas schlechter werden. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Love the galaxy like print and the matching headband.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I like this fabric, too. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.