Dienstag, 27. Juli 2021

Nähprojekt: Basicshirt „Larimar“

 

[Werbung]

Schnittmuster-Release

Oh je, was ist das für ein Wetter da draußen? So richtig Sommer stellt sich irgendwie nicht ein. Jetzt bin ich nicht wirklich jemand, der ständig über das Wetter meckert. Aber so ein bisschen Vitamin D Produktion wäre ja auch nicht verkehrt.

 

Umso angenehmer ist es dann doch, wenn man im Kleiderschrank ein paar Basics hat. Denn diese kann man auch mal zu langen Hosen kombinieren, wenn das Wetter mal wieder auf sich warten lässt. Da kommt natürlich der neue Schnitt von Anni Early Creative wie gerufen. Es handelt sich hierbei um das Faltenshirt „Larimar“. Meine „Larimar“ zeige ich Euch hier mit Bündchen am Hals- und an den Armausschnitten und am Saum. Hierzu habe ich den Viskosejersey „Streifen auf Marine“ gewählt, den ich bei Schnuckidu gekauft habe. Es empfiehlt sich, auf leichte Stoffe zurückzugreifen, damit die Falten am Ausschnitt schön fallen.

 

Hier ein paar Infos zum Schnitt:
Ein Basicshirt mit dem gewissen Etwas

Larimar ist leger geschnitten und sollte aus Maschenware mit mind. 5% Elasthan genäht werden. Am besten eignen sich Viskose- und Modaljersey.

Je nach genähter Größe brauchst du maximal 1 Meter Stoff.

Der Schnitt ist in den Größen 32 – 50 gradiert.

 

Empfehlung Stoffe:

  • Modaljersey 
  • Viskosejersey

Schwierigkeitsgrad: fortgeschrittene Anfänger

Das ist alles dabei:

  • Videoanleitung 
  • Schnittmuster Gr. 32 – 50 zum Selberdrucken in DIN A4 und A0 
  • Beamerdatei mit Ebenen 
  • Lookbook mit Designbeispielen zur Inspiration

 

(Bild: Anni Early Creative)

Ihr bekommt LARIMAR bis Freitag 30.07.21 zum Einführungspreis von 2,99 € im Etsy Shop von Anni Early Creative, bei Makerist, bei Alles für Selbermacher und im Shop von Graustufen-Stoffe.
Etsy:
https://www.etsy.com/shop/anniearlycreative

Makerist:
https://www.makerist.de/users/anni_early_creative

Alles für Selbermacher:
https://www.alles-fuer-selbermacher.de/digitale-dateien&manufacturer_id=3144
Graustufen-Stoffe Ebooks:
https://graustufen-stoffe.de/de/ebooks/

 

Übrigens passt der Cardigan „Crystal“ perfekt zu „Larimar“. Der Schnitt zu „Crystal“ ist derzeit noch als Freebook erhältlich.

 

Wie kombiniert Ihr Eure Basics? Das würde mich tatsächlich mal interessieren. Ich jedenfalls am liebsten zu Jeans.

 

(Der Schnitt zu „Larimar“ wurde mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Liebe Grüße
Jana

6 Kommentare:

  1. Das Wetter ist wirklich etwas seltsam! Am Wochenende bin ich komplett nass geworden (trotz Regenkleidung) und kurz drauf habe ich wieder geschwitzt... aber konstant schön ist es irgendwie nicht... Seltsamer Sommer!

    Ein sehr schönes Shirt! Das ist dir wirklich toll gelungen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, aber zum Glück können wir für das Wetter nichts. Also nehmen wir es so, wie es ist. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße jana

      Löschen
  2. Auch hier gefällt mir das Muster wieder sehr gut :) Basics lassen sich einfach immer gut kombinieren. Die Jeans-Shirt-Cardigan-Kombi trage ich sehr häufig :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, oh ja, Jeans mit Shirt und dazu einen Cardigan. Das liebe ich auch. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Hallo liebe Jana,
    das Muster gefällt mir sehr gut, echt schick !
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin, dankeschön. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.