Donnerstag, 17. Juni 2021

Nähprojekt: Shirt „Maila“

 

[Werbung]

Es herrscht immer noch Freebook-Alarm bei Graustufen-Stoffe. Anlässlich des Geburtstages von Swanni vor zwei Tagen gibt es nämlich das Ebook mit Anleitung zum Smokekleid „Maila“ bis auf weiteres als kostenlosen Download bei Graustufen-Stoffe. Liebe Swanni, danke dafür.

 

Doch da „Maila“ auch vielseitig sein kann, zeige ich Euch hier meine Variante als Shirt. Das geht nämlich genauso einfach. Und man könnte sogar kleine Stoffreste verarbeiten, nur mal so als Tipp. Und das habe ich hier auch gemacht. Denn ich hatte noch einen Stoffstreifen von der Graustufen-Stoffe Eigenproduktion „Rea“ in berry auf Baumwolljersey übrig. Für mein Shirt habe ich eine Stofflänge von 45 cm verarbeitet bei einer Stoffbreite von ca. 160 cm. Hier habe ich übrigens noch einen Tipp für Euch: Mit der Stoffbreite könnt Ihr variieren. Denn je breiter der Stoff, umso mehr Raffungen bekommt Ihr unter der Brust. Wenn der Stoff glatter fallen soll, könnt Ihr eine kleinere Stoffbreite auswählen. Ich habe mir aber im Prinzip einfach die Stoffbreite hergenommen, die der Baumwolljersey im Original hergab.

 

Faktencheck zu „Maila“:
Minimaler Zuschnitt, maximal tolles Ergebnis! Das ist das Motto des Nähprojektes „Maila“. Kein Schnittmuster und damit kein Ausdrucken. Du brauchst lediglich ein Stoffrechteck und elastisches Nähgarn und schon kann es losgehen. Wer sich noch nicht mit der Technik des Smokens beschäftigt hat, wird im Ebook zu „Maila“ gut aufgefangen. Denn hier wird eine total einfache Variante erklärt, die sogar jede Nähmaschine schafft. Mit ca. 50 cm Stofflänge kannst Du Dir ein luftig-leichtes Sommertop zaubern. Oder hast Du Lust auf ein Maxikleid? Hier wärst Du mit ca. 130 cm Stofflänge dabei. Aber auch ein Midikleid ist natürlich je nach Geschmack möglich.

 

Empfehlung Stoffe:

  • Baumwolljersey
  • Viskosejersey
  • Modaljersey
  • Viskose
  • Musselin

Das Ebook für „Maila“, das Smokekleid, gibt es bis auf weiteres als Freebook im Graustufen-Stoffe Shop: https://graustufen-stoffe.de/de/ebooks/.

Und was sagt Ihr? Lieber Kleid oder Shirt? Oder immer wieder die Abwechslung? Ich persönlich mag ja Beides total gern.

 

(Das Schnittmuster „Maila“ wurde mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.)

 

Liebe Grüße
Jana

14 Kommentare:

  1. I like mostly a dress for summer. This top is so cute.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Me too, my dear, me too. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  2. Auch als Oberteil gefällt mir der Schnitt für den Sommer sehr gut! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, oh ja, der Schnitt hat sich ale kleiner Allrounder herausgestellt. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Das sieht echt toll und überhaupt nicht selbst genäht aus (ich hoffe du verstehst, wie ich das meine und dass das ein Kompliment sein soll)! Gefällt mir sehr gut. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, ich habe das schon richtig verstanden. Ich danke Dir. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. Your top is very beautiful and I like how you style it.

    www.exclusivebeautydiary.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  5. Bei dem heißen Wetter wirklich perfekt. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, oh ja, in der Tat, das ist es. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  6. Auch wieder sehr schön und du kannst schulterfrei definitiv tragen. 😍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, oh, ich danke Dir. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  7. Dafür war Cruella einfach zu spannend, wollte keine Minute verpassen. 😊 Danke, ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, okay, dann ist das natürlich verständlich, dass Du trotz aller Gemütlichkeit nicht eingeschlafen bist. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.