Dienstag, 29. Juni 2021

Nähprojekt: Shirt „Elly“

 

[Werbung]

Was für ein EM-Krimi gestern Abend. Erst Kroatien gegen Spanien, dann Frankreich gegen Schweiz. Hammerspiele, Glückwunsch an die Sieger. Ich habe laut gejubelt, so dass unser Kater Oskar laut gemaunzt hat, als wenn etwas Schlimmes passiert ist. Mal sehen, wie der heutige Spielabend verläuft.

 

In der Zwischenzeit möchte ich Euch noch zeigen, wie ich den Schnitt für den Jumpsuit „Elly“ von Graustufen-Stoffe abgewandelt habe. Ich habe etwas herumprobiert, herausgekommen ist ein Shirt, was durch den Gummizug in der Taille eine Schößchenoptik bekommt. Ich mag es ganz gern. Selbst die Farbe des Baumwolljerseys finde ich jetzt gar nicht so verkehrt an mir. Ich dachte immer, so was steht mir nicht. Doch das Gegenteil ist der Fall, wie ich finde. Der Stoff ist der Baumwolljersey „Vanessa“ in Uni Terra von Swafing, den ich bei Schnuckidu gekauft habe. Ich habe mich bei meiner Shirtvariante für lange Bindebänder an den Trägern entschieden, da schaut das Ganze gleich etwas verspielter aus.

 

Faktencheck zu „Elly“:
Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein Kleid, ist aber ein Jumpsuit. Alles fällt – auch je nach gewählter Stoffart – locker leicht, so dass die heißen Sommertage zu Wohlfühltagen werden. Durch das A-linienförmige Oberteil wird „Elly“ dann auch gleichzeitig zum Figurschmeichler. Die Hose kann in zwei Längern genäht werden. Und beim Oberteil könnt Ihr Euch an den Trägern so richtig austoben. Da sind der Fantasie ja kaum Grenzen gesetzt: Träger zum Knoten, Tunnelzug mit Bändern, Perlen, Kordeln und was Dir sonst noch einfällt. Oder Du wählst schlicht und einfach Knöpfe zum Verschließen. Ach, was sage ich? Schlicht und einfach – auch bei Knöpfen gibt es so viele schöne Auswahlmöglichkeiten. Wie wäre es mit Knöpfen zum Beziehen? Aber ich schweife ab. Ach ja: Falls Ihr Kombinationsmöglichkeiten braucht: Oberteil und Hose von „Elly“ lassen sich auch getrennt voneinander nähen. Dann kannst Du „Elly“ beispielsweise als Shorts mit einem Lieblingsoberteil tragen.

 

Empfehlung Stoffe:

  • Baumwolljersey 
  • Modaljersey 
  • Viskosejersey

Das Ebook für „Elly“, den Jumpsuit, gibt es derzeit zum Aktionspreis von 2,99 Euro. Erhältlich bei:
Graustufen-Stoffe: https://graustufen-stoffe.de/de/ebooks/
Makerist: https://www.makerist.de/users/graustufen_stoffe

 

Tragt Ihr gern Kleidung mit raffinierten Details? Ich finde, solche Kleinigkeiten machen immer das Besondere und gewisse Etwas aus.

 

(Das Schnittmuster „Elly“ wurde mir für ein Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Liebe Grüße
Jana

8 Kommentare:

  1. Ich finde Details an Kleidung super und trage fast immer Sachen, die irgendwelche kleinen Details haben. Mag bei dem Top den taillierten Schnitt, die gebundenen Träger und die Farbe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Details an Kleidung finde ich auch immer wieder schön. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Antworten
    1. Guten Morgen, nun ist aber auch erst mal Pause, ich habe noch keinen Fotovorlauf. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Hallo Jana,
    mitdem oben zubinden, dass finde ich ja super ;) - wieder ein sehr schönes Stück !
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin, ich danke Dir. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. Hallo Jana,
    ich liebe die Farbe und Details an Kleidung. Habe einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, ich danke Dir. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.