Montag, 31. Mai 2021

Nähprojekt: Bohokleid „Faye“ – Nähwettbewerb bei Graustufen-Stoffe

 

[Werbung]

Mittlerweile macht es mir Spaß, mit meinen Nähwerken auch ab und zu bei Wettbewerben mitzumachen, auch wenn ich bisher noch keine Chance nach vorn hatte. Mit dem Bohokleid „Faye“ habe ich dann auch gleichzeitig einen für mich neuen Schnitt ausprobiert. Dieses Mal habe ich zwei Kleider für den Wettbewerb eingereicht. Das zweite zeige ich Euch in einem späteren Beitrag. Den Beitrag für den FAYE Nähwettbewerb bei Graustufen-Stoffe habe ich mir natürlich schon angesehen. Und ja, die Konkurrenz ist groß. Sehr groß. Ich würde mich auch über Eure Unterstützung freuen, indem Ihr auf Facebook bei meinen beim Wettbewerb eingereichten Bildern ein Herzchen oder ein Däumchen verteilt. Meine Wettbewerbsbilder findet Ihr hier: https://www.facebook.com/graustufenstoffe/photos/pcb.1191306011319829/1191297887987308. Und hier: https://www.facebook.com/graustufenstoffe/photos/pcb.1191306011319829/1191297904653973

Sonntag, 30. Mai 2021

Nähprojekt: Kleid „Ametrin“

 

[Werbung]

Schnittmuster-Release

Endlich konnten wir heute mal wieder das Wetter nutzen, um Outdoor mit unseren kleinen Modellsportautos ein paar Trainingsrunden zu drehen. Und wie ich mitbekommen habe, geht es nun auch langsam mit den ersten Rennen wieder los. Schön war es heute. Aber ich habe mir gleich eine leichte Sonnenbrandröte ins Gesicht geholt. Das heißt: Wir können tatsächlich darauf hoffen, dass der Sommer noch Sommer sein kann.

Freitag, 28. Mai 2021

Nageldesign mit Catherine Classic Lac, 424 BLOOM

 

[Werbung]

Heute habe ich meine Nägel mit dem Catherine Classic Lac in der Nuance 424 BLOOM geschmückt. Diesen Nagellack möchte ich Euch gern zeigen.

Donnerstag, 27. Mai 2021

Nähprojekt: Kleid „Ametrin“

 

[Werbung]

Schnittmuster-Release

Wie oft sind wir heute durch einen Platzregen gefahren? Viermal? Fünfmal? Zum Glück saßen wir da immer gerade im Auto, beim Verlassen des Wagens schien dann immer wieder kurz die Sonne. Echt kurios. Aber wisst Ihr was: Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Sommer kommen wird. Und wenn zwischendurch – zwischen dem ganzen Regen – mal vereinzelte Tage sonnig und warm sind, genießt man diese doch umso mehr, finde ich.

Dienstag, 25. Mai 2021

Nähprojekt: Shirt „Ametrin“

 

[Werbung]

Schnittmuster-Release

Seitdem ich nähe, trage ich doch tatsächlich sehr gern Kleider. Das wäre mir vorher nicht passiert, muss ich gestehen. Doch ab und zu trage ich auch gern einfach nur ein Shirt zu meinen liebsten Jeans. Nun ist ja „Ametrin“ von Anni Early Creative in seiner Ursprungsform ein luftig, leichtes Sommerkleidchen. Doch ich frage Euch: Wo steckt denn der Sommer nur? Also habe ich mir gedacht, ich mache aus „Ametrin“ doch einfach mal figurbetontes Shirt. Wie das geht? Das zeige ich Euch im bebilderten Tutorial, welches im Ebook zu „Ametrin“ enthalten ist. Liebe Anni, vielen lieben Dank, dass Du meine Anleitung dort mit aufgenommen hast.

Montag, 24. Mai 2021

Nähprojekt: Kleid „Ametrin“

 

[Werbung]

Schnittmuster-Release

Hand hoch. Wer hat vorgestern auch mal – aus Versehen natürlich – in den ESC hereingeschaut? Ich jedenfalls bin da so vorgestern Abend hineingerutscht. Herzlichen Glückwunsch an Italien. „Rock 'n' Roll never dies“.

Samstag, 22. Mai 2021

Gewinnspiel zu Anni's Ametrin

 

Bild: Anni Early Creative

[Werbung]

Die liebe Anni von Anni Early Creative hat ihr erstes, eigenes Schnittmuster kreiert. Und Ihr könnt bei mir über meine Facebook-Seite ein Ebook zum Schnitt gewinnen.

Mittwoch, 19. Mai 2021

POP IN A BOX CLASSIC April 2021

 

[Werbung]

Den POP IN A BOX CLASSIC vom März 2021 habe ich schon nicht geschafft, Euch hier zu zeigen. Und jetzt wäre es ja irgendwie albern, da ich schon die Nachfolger hier habe. Bei meinem POP IN A BOX CLASSIC vom März 2021 handelte es sich um THE MYTHROL aus STAR WARS. Der sieht ganz hübsch aus, dennoch kann ich Euch gar nicht soviel über die Figur sagen, denn sie ist mir in den Filmen bisher nie aufgefallen. Kommen wir nun zu meinem POP IN A BOX CLASSIC vom April 2021. POP IN A BOX führt diverse Vinylfiguren aus verschiedenen Genres, allen voran die Funko POP!s. POP IN A BOX bietet sogar Abos an, sodass man monatlich für 11,95 Euro zuzüglich der Versandkosten in Höhe von 4,99 Euro einen Überraschungs-Funko POP! ins Haus erhält. Als Abonnent erhält man zusätzlich 10 % Rabatt auf alle Funko Bestellungen. Und über den POP! TRACKER kann man angeben, welche Funko POP!s man bereits hat, welche man sich wünscht und welche man auf keinen Fall haben möchte. So kann man sicher sein, dass man über das Abonnement keine Funko POP!s doppelt erhält. Ich habe mich für das POP IN A BOX CLASSIC Abo entschieden, bei dem ich einen Funko POP! pro Monat bekomme. Man kann aber auch gegen Aufpreis auswählen, dass man mehrere Vinyl-Figuren pro Monat bekommen möchte. Das POP IN A BOX CLASSIC Abonnement bietet Figuren verschiedener Genres und Franchisemarken, so habe ich immer eine bunte Mischung. Man bekommt exklusive, seltene oder gar Oversized Funko POP!s. Wer sich auf ein Genre spezialisieren möchte, kann auch beispielsweise das MARVEL POP IN A BOX Abo, das DISNEY POP IN A BOX Abo, das STAR WARS POP IN A BOX Abo etc. wählen. Das Abonnement ist jederzeit kündbar.

Freitag, 14. Mai 2021

Pflegeroutine mit MIRI proud to be

 

[Werbung]

Ist das nicht herzlich? Eine Kosmetik, die den Slogan „proud to be“ lebt, liebt und im Prinzip gänzlich verkörpert. So lebensbejahend, und das in jedem Lebensabschnitt. Das macht Mut, das gibt einem aber auch die Selbstwertschätzung, die uns doch manchmal abhanden gekommen ist. Das Gesicht der Marke ist die Markengründerin selbst: Miriam Deforth, unter ihren vielen Talenten ist sie zudem auch ausgebildete Kosmetologin und daher im Bereich der Kosmetik zu Hause. Ich kenne Miriam aus dem Teleshopping, sowohl als Moderatorin und nun auch als Marke selbst. Klar, zunächst war ich leicht genervt. Denn: Noch eine Moderatorin, die ihre eigene Kosmetikmarke herausbringt? Und überhaupt: Noch eine Kosmetikmarke? Das ist doch Markt- und Reizüberflutung. Doch als ich vor gut einem Jahr die erste Präsentation auf dem Teleshoppingsender HSE gesehen habe, merkte ich, es ist irgendwas anders. Es ist irgendwie ehrlich. Klar, es wird immer viel erzählt und gar versprochen. Aber nein, Miriam Deforth hat ihre Kosmetik zwar mit Begeisterung präsentiert, aber sie hat sie nicht als „eierlegende Wollmilchsau“ dargestellt. Irgendwie ganz auf dem Boden geblieben. Ohne Chichi, ohne „Gedöns“, wie Miriam Deforth immer verlauten lässt. Aber vor einem Jahr war ich persönlich noch nicht so weit. Denn ich bin markentreu, müsst Ihr wissen. Ich wechsle nur, wenn ich mehr als die einhundert Prozent von irgendwas Anderem überzeugt werden kann. Und selbst dann habe ich noch ein schlechtes Gewissen der herkömmlichen Marke gegenüber. Dann im März diesen Jahres kam MIRI mit einer grünen Linie daher, zu ihrem ersten Markengeburtstag auf HSE. War ihre erste Pflegelinie mit der mauvefarbenen Aufschrift schon ohne diese ganzen umstrittenen Inhaltsstoffe wie Mikroplastik, PEG, Silikonöl, Erdöl oder was auch immer dahergekommen, so sind sogar in der grünen Linie, der NATURAL SCIENCE Linie, selbst die Wirkstoffe naturkosmetikkonform. Und beim damaligen Vorteilsset bestehend aus dem MIRI NATURAL SCIENE RESET DROPS ELIXIR und dem MIRI NATURAL SCIENCE YOUTH INTELLIGENCE EYE CREAM GEL war es um mich geschehen und ich habe das erste Mal seit Jahren wieder beim Teleshoppingsender bestellt. Dann begann ich so richtig über die Marke MIRI proud to be zu recherchieren. Auf Facbeook gibt es eine liebenswerte Gruppe mit Gleichgesinnten, die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen. Und nach und nach baute sich ein zunächst überschaubares Sortiment an MIRI Produkten in meinem Bad auf. Meinen Start mit den Produkten möchte ich Euch gern zeigen. Und wie die Anwendung auf meine empfindliche Mischhaut mit großen Poren und Unreinheiten in Form von Pickeln, Mitessern und schmerzenden Unterlagerungen bisher gewirkt hat.

Dienstag, 11. Mai 2021

Update: Wild- und Gartenblumen auf dem Balkon

 

[Werbung]

Da ich bereits gefragt wurde, wie sich meine ausgesäten Wild- und Gartenblumen im Hochbeet und in den Blumenkästen meines Balkons machen, möchte ich Euch hier auf den neuesten Stand bringen. 

Sonntag, 9. Mai 2021

Das Graustufen-Stoffe Muttertagspaket

 

[Werbung]

Darf ich mir selbst etwas zum Muttertag schenken? Auch wenn ich keine Kinder habe? Zumindest im rechtlichen Sinne nicht. Aber ich habe doch zwei schnurrende Fellkinder hier. Und ich habe da mal frei interpretiert und mir zum Muttertag auch etwas Schönes gegönnt. Aber selbst, wenn es ein Vatertagspaket gewesen wäre – es ist von Graustufen-Stoffe. 

Donnerstag, 6. Mai 2021

M. Asam VINO ROSE exklusiv bei Rossmann

 [Werbung]

Traube trifft Rose!

Asambeauty präsentiert ab Mai 2021 vier VINO ROSE Neuheiten exklusiv bei Rossmann mit neuer verbesserter Rezeptur: ohne Mikroplastik und ohne Silikone. Alle VINO ROSE Produkte enthalten einen innovativen Komplex, der Traubenpolyphenole mit Stammzellen der Alpenrose und Blütenwasser aus der Damaszener-Rose kombiniert. Die Pflegeserie eignet sich perfekt für die Haut ab 20 – 50 Jahren, wirkt antioxidativ, schützt die Haut, mildert erste Anzeichen der Hautalterung und perfektioniert den Teint. 

M. Asam VINO ROSE Schützende 24H Feuchtigkeitscreme

Die feuchtigkeitsspendende Tagespflege ist angereichert mit Vitaminen, Aloe Vera- und Rhabarber Extrakten sowie dem innovativem VINO ROSE Komplex. Dieser vereint wertvolle, aus der Traube gewonnene Polyphenole mit Stammzellen der Alpenrose und Blütenwasser aus der Damaszener-Rose – der die Haut vor negativen Umwelteinflüssen schützt, den Teint perfektioniert und für ein rosig-frisches Hautbild sorgt. Die schützende Creme wird morgens und abends nach der Gesichtsreinigung auf Gesicht und Hals aufgetragen und sanft einmassiert.

  • Schützende Pflege mit VINO ROSE Komplex 
  • Mildert erste Linien und Fältchen 
  • Mit Vitamin A, B3, C und E 
  • Cleane, vegane Rezepturen ohne Mikroplastik und Silikone

 

50 ml / 16,99 Euro (100 ml / 33,98 Euro)

Mittwoch, 5. Mai 2021

Buchrezension: Nienke Jos „Die Angst der Schweigenden“

 

[Werbung]

Über das Buch

Schweigen. Widerstand. Täuschung.
Tragfähigkeitsannahmen, Berechnungsmodelle, Zahlen: Inna ist Statikerin. In ihrem Leben gibt es keine Zufälle. So ist auch der eisige Wind nur ein kalkulierbarer Vorbote, der sich im Laufe des Tages zu einem Schneesturm kumulieren soll. Ein gewaltiger Schneesturm, der Inna eine ganze Nacht lang festhält, in einer alten Fabrikhalle weit außerhalb der Zivilisation. Mit Igor. Igor, der plötzlich auftaucht und behauptet, vom Unwetter überrascht worden zu sein …

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.