Sonntag, 6. Dezember 2020

Buchrezension: Sage Dawkins „Blutasche“

 

[Werbung]

Über das Buch
Ein nächtliches Feuer in einem abgelegenen Strandhaus in Wales. In dem Cottage wird eine verkohlte Frauenleiche gefunden, die Glieder zu allen Seiten ausgestreckt. Offenbar handelt es sich um einen Unfall, die Frau war Kettenraucherin. Doch Danica Hunter vom Ermittlungsteam für Serienmorde fällt nach einem Hinweis eines alten Bekannten auf, dass es weitere Brände gab, bei denen Frauenleichen in derselben Position gefunden wurden. Als sie und ihr Chef, Inspector Stephen Lang, tiefer graben, müssen die Ermittler schockiert feststellen, dass die Morde an diesen Frauen live ins Darknet übertragen und tausendfach geteilt wurden. Und es kommt noch schlimmer: Der Killer kündigt einen weiteren Mord an. Das nächste Opfer soll eine junge Polizeianwärterin werden – doch wer und wo? Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit ...

(Quelle: tolino eBook Sage Dawkins „Blutasche“, S. 6)

Über die Autorin
Sage Dawkins machte sich gleich zu Beginn ihrer Autorenkarriere einen Namen als Spezialistin für die dunklen Seiten der menschlichen Natur. Als Studentin der deutschen und englischen Literatur und mit viel Berufserfahrung im internationalen Management war sie geradezu prädestiniert dafür, düstere Thriller und Krimis zu erschaffen. Folgerichtig kündigte sie ihren sicheren und gut bezahlten Job, um ein Studium zur Drehbuchautorin zu absolvieren. Seither ängstigt sie mit großer Freude und einer unverwechselbaren Autorenstimme alle, die es wagen, ihre Filme zu sehen oder ihre Geschichten zu lesen.

(Quelle: tolino eBook Sage Dawkins „Blutasche“, S. 7)

Format: ePub
Seitenzahl: 401 (Printausgabe)
Altersempfehlung: 16 – 99 Jahre
Erscheinungsdatum: 01.10.2020
Verlag: Lübbe
Preis: 4,99 Euro

Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit hat ein Thriller bei mir gleich noch einen größeren Effekt. Denn das Spiel mit der Angst funktioniert dann bei mir irgendwie in potenzierter Weise. Die Autorin Sage Dawkins stellt in ihrem Thriller „Blutasche“ schonungslos die böse Seite des Menschen zur Schau. Und bei jedem Umblättern warte ich als Leserin beinah schon auf ein Unglück. Es ist wie in einer brutalen Crime-Serie, wo ich mir am liebsten die Decke über die Augen ziehe und warte, dass die Unheil verkündende Filmmusik endlich vorbei ist. Nur dass mir in „Blutasche“ die Filmmusik einfach fehlt. Und das macht den Gänsehauteffekt umso größer. Denn man wird nicht auf das nächste Ereignis vorbereitet. Man muss immer damit rechnen. Endlich mal wieder ein Thriller, der seinem Genre alle Ehre bringt. Zum Fürchten, zum Gruseln – am besten bei flackerndem Kerzenlicht. Der Schreibstil der Autorin ist beeindruckend. Die kurzen Kapitel nötigen dem Leser auch ein gewisses Maß an Konzentration ab, damit dieser ja auch immer auf der Hut bleibt. Großartig geschrieben und spannend bist zum letzten Wort.

 

(Dieses Buch wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

2 Kommentare:

  1. Hallo Jana,
    das klingt nach einem sehr spannenden Thriller. Danke füs's Vorstellen. Habe einen angenehmen Abend. Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, oh ja, dieses Buch war der Hammer. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.