Sonntag, 29. November 2020

Der Graustufen-Stoffe Adventskalender 2020 – Türchen zum 1. Advent

 

[Werbung]

Sicherlich werdet Ihr Euch wundern, warum ich Euch heute schon ein erstes Adventskalendertürchen präsentiere. Doch bei Graustufen-Stoffe ist alles anders. Alles schöner. Alles ist besonders. So hat sich Graustufen-Stoffe für dieses Jahr einen Stoffadventskalender einfallen lassen mit vier Päckchen. An jedem Adventssonntag darf eines davon geöffnet werden. Es ist der für mich bisher teuerste Adventskalender, den ich mir je geleistet habe. Der Stoffadventskalender kam für 147,20 Euro versandkostenfrei zu mir. Aber als ich zum ersten Mal seine Beschreibung gelesen hatte, wusste ich: Diesen Adventskalender brauche ich. Denn genauso möchte ich ihn haben. Nur mit Stoffen, ohne weiteres Drumherum, mit dem ich im Zweifel nichts anfangen könnte. Laut Beschreibung sind im Kalender vier Eigenproduktionen aus der Feder von Graustufen-Stufen enthalten. Zweimal mit einer Lauflänge von 200 cm, zweimal mit 100 cm Lauflänge und in diesem Fall passend dazu ein Kombistoff mit ebenfalls 100 cm Lauflänge. Demnach sind insgesamt 800 cm Stoff im Adventskalender enthalten Und wer Graustufen-Stoffe kennt, weiß einfach, dass die Eigenproduktionen immer etwas ganz Besonderes darstellen. Also habe ich mir den Graustufen-Stoffe Adventskalender im Oktober vorbestellt. Vor gut einer Woche kam der Adventskalender dann bei mir an. Und das war schon ein bisschen Folter. Also habe ich den Kalender ganz weit weg gestellt, damit ich nicht in die Versuchung komme, vorher zu spicken. Aber was ich schon sehen konnte: Selbst das Geschenkpapier, in welches jede einzelne der vier Päckchen eingeschlagen ist, ist durchdacht. Das Geschenkpapier ist im Design der Graustufen-Stoffe Eigenproduktion „Ava“ gehalten, für jeden Adventssonntag in einer anderen Farbe. Und genau solche kleinen Details finde ich wahnsinnig schön, zeigen sie doch, wie viel Liebe in dieses Projekt gesteckt wurde. Aber ganz ehrlich: Vom Graustufen-Stoffe Team bin ich bisher nichts Anderes gewohnt. Ihr Lieben, habt vielen lieben Dank dafür.

 

Und was versteckt sich nun in meinem Türchen zum 1. Advent des Graustufen-Stoffe Adventskalenders?

Graustufen-Stoffe Sommersweat Eigenproduktion „Hanna“

 

Ich wusste es. Der Auftakt wird ein Knaller. Und ich befürchte, dass ich diesen Superlativ jetzt bei jedem Adventssonntagpäckchen verwenden muss. Und das Wort „befürchte“ darf dann in diesem Zusammenhang positiv besetzt sein, das versteht Ihr natürlich. 

 

Im Türchen zum 1. Advent befinden sich 200 cm der Eigenproduktion „Hanna“ auf Sommersweat bzw. French Terry. Und das Design scheint beinah wie ein Feuerwerk aus dem Stoff zu springen. Dabei noch diese wunderbare Stofffarbe. Sie leuchtet so richtig schön. Einfach nur ein Träumchen. Normalerweise könnte man denken, besser kann es doch gar nicht mehr werden. Doch ich bin mir sicher, so wie ich alle Projekte von Graustufen-Stoffe bisher erlebt habe, wird man einfach nicht enttäuscht werden. Nun heißt es, wieder eine Woche zu warten, bis ich das nächste Päckchen zum 2. Advent öffnen darf. Aber wie man so schön sagt: Vorfreude ist die schönste Freude. Und genau so soll das ja auch sein. So können wir uns auch mit dieser inneren Vorfreude der Adventszeit im Besonderen besinnen.

 

Ich wünsche nun Euch allen einen schönen 1. Advent. Liebes Graustufen-Stoffe Team, vielen lieben Dank für den wunderschönen Auftakt in Eurem liebevoll gestalteten Adventskalender. Eure Ideen sind immer wieder ein Augenschmaus.

 

(Den Graustufen-Stoffe Adventskalender 2020 habe ich selbst gekauft. Dieser Beitrag gibt meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

4 Kommentare:

  1. Wünsche dir auch einen schönen ersten Advent. 🕯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ich danke Dir. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Hallo Jana,
    so schöne Stoffe 👍 Ich bin gespannt, was du daraus zauberst ;)
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin, ich weiß noch nicht, was ich daraus nähen werde, aber irgendwann kommen mir dann die Ideen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.