Mittwoch, 28. Oktober 2020

Nageldesign mit trend IT UP Blooming Summer NAIL POLISH, 030

 

[Werbung]

Heute habe ich meine Nägel mit dem trend IT UP Blooming Summer NAIL POLISH in der Nuance 030 geschmückt. Diesen Nagellack möchte ich Euch gern zeigen.

 

  • schimmernd 
  • Effektlack 
  • mittlere bis hohe Deckkraft

Der deckende Nagellack von trend IT UP mit Schimmerpigmenten lässt die Nägel erstrahlen und macht sie zu einem echten Hingucker. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt. Alle Farben sind vegan.

Inhaltsstoffe:
BUTYL ACETATE| ETHYL ACETATE| NITROCELLULOSE| ADIPIC ACID/NEOPENTYL GLYCOL/TRIMELLITIC ANHYDRIDE COPOLYMER| ISOPROPYL ALCOHOL| ACETYL TRIBUTYL CITRATE| SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE| ACRYLATES COPOLYMER| N-BUTYL ALCOHOL| PHOSPHORIC ACID| BENZOGUANAMINE| DIACETONE ALCOHOL| DIATOMACEOUS EARTH| TIN OXIDE| HEXANAL| LAURALDEHYDE| LITHOTHAMNION CALCAREUM EXTRACT| MANNITOL| ISOPENTANAL| SILICA| SORBIC ACID| STEARALKONIUM BENTONITE| TRIMETHYLPENTANEDIYL DIBENZOATE| TOCOPHEROL| ZINC SULFATE| CI 15850| CI 77491| CI 15880| CI 77000| CI 77891| CI 77499| CI 19140

(Quelle: dm.de)

Den trend IT UP Blooming Summer NAIL POLISH habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Jede Schicht habe ich ungefähr 15 Minuten trocknen lassen.

 

Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:

 

 

Weiterhin habe ich für das gezeigte Nageldesign den MICRO CELL 2000 NAIL REPAIR GREEN und den essie good to go ÜBERLACK verwendet.

 

Und so sieht mein Nageldesign mit dem trend IT UP Blooming Summer NAIL POLISH in der Nuance 030 aus:

 

 

Von dieser Farbe war ich sofort entzückt, als ich bereits den ersten Pinselstrich auf meinem Nagel gesehen habe. So eine zarte und dennoch glamouröse Farbe. Der trend IT UP Blooming Summer NAIL POLISH gehört natürlich zur vergangenen Sommeredition von trend IT UP. Aber diese Farbe 030 ist meiner Meinung ganzjährig gut tragbar. Denn sie schreit nicht, auch wenn sie so schön funkelt. Die Nuance macht einen richtig schönen, gepflegten und femininen Eindruck. Wunderschön. Übrigens werde ich oft gefragt: Wie lange hält der und der Lack? Und oftmals kann ich nicht wirklich darauf antworten. Denn ich finde, man sollte einen Nagellack nicht so lange tragen bis er abblättert. Denn ein Nagellack wirkt nur schön und gibt einen gepflegten Eindruck, wenn er nahezu makellos erscheint. Ich belasse daher einen Nagellack höchsten fünf Tage auf meinen Nägeln, das ist dann aber auch schon die äußerste Grenze. Und es kommt eben auch immer auf die Vorbereitung der Nägel an. Diese sollten fettfrei – also vorher nicht direkt frisch eingecremt – sein. Der Naturnagel sollte weitestgehend eben sein. Ein Unterlack gleicht so zum Beispiel Rillen und kleine Dellen im Nagel aus. Wer verstärkte Nägel hat, kann auf einen Unterlack verzichten, denn da sind ja die Nägel nahezu ebenmäßig. Zum Abschluss ist immer ein Überlack zur Versiegelung unerlässlich. Und die einzelnen Schichten sollten immer gut durchtrocknen. Das klingt jetzt wahnsinnig aufwendig, und ja, wenn ich meine Nägel lackiere, brauche ich für alle Schritte gut eine Stunde, inklusive der Trocknungszeiten. Aber dann habe ich auch meistens ein schönes Lackierergebnis, an welchem ich mich erfreuen kann.

 

(Der trend IT UP Blooming Summer NAIL POLISH in der Nuance 030 wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

4 Kommentare:

  1. Wieder eine tolle Farbe! Die habe ich sogar auch gekauft, daher freue ich mich echt aufs Lackieren, was ich bisher noch nicht getan habe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, dann bin ich gespannt, wie Dir die Farbe dann gefällt. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Antworten
    1. Guten Morgen, oh ja, die Farbe ist echt ein kleines Träumchen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.