Montag, 21. September 2020

CUPPABOX August 2020

 

[Werbung]

Vor ein paar Tagen durfte ich meine CUPPABOX vom August 2020 in Empfang nehmen: Auf der Homepage CUPPABOX.de kann man die Tee-Boxen für monatlich 11,99 Euro inklusive der Versandkosten erwerben. In der Cuppabox sind immer mindestens 3 Tees enthalten. Beim Abschluss des Abos kann man auch seine Teevorlieben angeben. Zur Wahl stehen Schwarzer Tee, Grüner Tee, Früchtetee, Kräutertee und Rooibos Tee. Man kann sich also für nur eine Teesorte entscheiden oder man kann auch alle 5 Teesorten auswählen, so, wie man beliebt. Ich habe mich für Kräuter- und Früchtetee entschieden. Das flexible Abo kann man immer bis zum 15. eines Monats kündigen. Zudem kann man auch jederzeit pausieren, dann setzt man einfach mal eine Zeitlang aus. Ich habe mich für ein flexibles Abonnement mit einer Lieferung aller 2 Monate entschieden. Wenn einem die Tees gefallen, können diese über CUPPABOX nachbestellt werden. Diese liegen dann versandkostenfrei der nächsten Box bei.


Und was versteckt sich nun in diesem Monat in meiner CUPPABOX? 

 

Heikes Teewiese Frühstücks-Tee

Der Frühstücks-Tee von Heikes Teewiese ist ein naturbelassener Kräutertee. Er ist angereichert mit Brombeer-, Himbeer- und Erdbeerblättern sowie Hagebuttenschalen und Pfefferminzkraut, um nur mal ein paar Bestandteile zu nennen. Auf diesen Tee freue ich mich sehr, er ist genau richtig für mich.

Heikes Teewiese Nordischer Kuss

Dieser Tee ist ein natürlich aromatisierter Früchtetee. Er enthält unter anderem Apelstücke, kandierte Ananasstücke und Weinbeeren. Zudem lese ich in der Beschreibung noch etwas von Rhabarberstücken, Himbeeren und Aprikosenstücken. Auch dieser Tee weckt meine Neugier.

Heikes Teewiese Schmackfatz

Auch dieser Tee ist natürlich aromatisiert. Es ist ein Früchtetee, den man aufrung seiner reinen Zutaten auch essen könnte. Zumindest steht das so auf der Verpackung. Der Inhalt ist wie ein Obstsalat aus Trockenfrüchten. Und das finde ich genial. Natürlicher geht es kaum. Enthalten sind getrocknete Apfelstücke, Papaya- und Ananasstücke sowie Erdbeerstücke. Und wisst Ihr was: Der Tee duftet schon wunderbar fruchtig aus seiner Verpackung heraus.

Als Goodie lag der CUPPABOX vom August 2020 noch ein Täfelchen der Ritter Sport Alpen-Vollmilchschokolade bei. Die werde ich natürlich gleich genießen. Bei Vollmilchschokolade kann ich einfach nicht an mich halten.

Dieser Duft aus der CUPPABOX in diesem Monat ist ein Traum. Ich finde die Auswahl an Teesorten wie gemacht für mich. Ich freue mich aufs Genießen.

 

(Die CUPPABOX vom August 2020 habe ich selbst gekauft. Dieser Beitrag gibt meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

8 Kommentare:

  1. Hallo Jana,
    tolle Box ;) Ich hatte auch schon mal eine, aber lange her :D
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin, ja, der Inhalt kann sich echt sehen lassen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Apfel/Ananas klingt gut, stelle ich mir sehr lecker vor. LG ROmy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, oh ja, die Kombination ist bestimmt lecker. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Die Box kenne ich noch gar nicht. Der Apfel/Ananas hört sich sehr gut an. Das ist bestimmt richtig lecker.
    Liebe Grüße katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin, auf diesen Tee freue ich mich auch schon drauf. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.