Sonntag, 14. Juni 2020

Buchrezension: Erin Buchanan „Dark Passion – Verlangen“

[Werbung]

Über das Buch
Emily hat von der Liebe die Nase voll. Da sie ihrem Alltag entfliehen will, bewirbt sie sich als leitende Physiotherapeutin in einer Privatklinik. Und schon beim Vorstellungsgespräch ist sie fasziniert von ihrem gut gebauten, eloquenten Chef in spe. Auch Klinikmogul Oliver scheint an ihr mehr als ein berufliches Interesse zu haben. Schnell entspinnt sich eine heiße Affäre, deren Leidenschaft die beiden nicht mehr loslässt. Doch Emily hat nicht nur Olivers Aufmerksamkeit geweckt, sondern muss auch mit der Zudringlichkeit des Gesellschafters Burkhard kämpfen.
Als Phoebe durch die Explosion eines Gastanks ihr heißgeliebtes Boot verliert, können sie und ihr bester Freund Jamie sich gerade noch auf eine karibische Insel retten. Doch so verlassen, wie sie zuerst scheint, ist die Insel nicht, denn sie dient dem Unternehmer Matteo als Winterresidenz. Phoebe fühlt sich magisch von dem schönen Mann angezogen, den eine mysteriöse Aura umgibt. Sein Anwesen ist kameraüberwacht und von einer hohen Mauer umgeben. Niemand kann es verlassen, denn das Tor ist stets verschlossen. Doch was verbirgt Matteo vor Phoebe? Und wird sein dunkles Geheimnis Phoebe zum Verhängnis?

(Quelle: tolino eBook Erin BuchananDark Passion – Verlangen“, S. 4)

Über die Autorin
Erin Buchanan kam 1974 in Stuttgart zur Welt. Nach ihrem Studium verschlug es sie beruflich nach Düsseldorf, wo sie lange Zeit lebte. Vor fünf Jahren zog sie mit ihrer Familie in ein altes Bauernhaus in der Nähe von Köln. Seit ihrer Jugend ist die Autorin von Sprachen und menschlichen Beziehungen fasziniert. Sie hat sich auf Liebesromane spezialisiert, da sie dieses Genre selbst gerne und viel liest.

(Quelle: tolino eBook Erin BuchananDark Passion – Verlangen“, S. 167)

Format: ePub
Seitenzahl:
198
Erscheinungsdatum:
22.05.2020
Verlag:
Thalia Bücher GmbH
Preis:
6,99 Euro

Dark Passion – Verlangen“ von Erin Buchanan ist ein 2-in-1-Buch. Es besteht aus den Romanen „Gipfel der Lust“ und „Forbidden Island“. Und ja, das Buch steckt voller Verlangen. Es geht in jeder Geschichte um eine Frau, die ihre Lust am Liebesspiel entdeckt und dann auch auslebt. Und natürlich geht es auch um Liebe, wobei diese etwas hin- und herkonstruiert erscheint. Zumindest ist mein Eindruck so. Die Geschichten wirken in manch ihren Teilen leider etwas platt, zu sehr gekünstelt, so dass sich ein Mitreißen in der Gefühlswelt bei mir nicht so recht einstellen wollte. Dennoch sind die Storys im Großen und Ganzen gut dargestellt, wobei mir „Forbidden Island“ noch einen Ticken besser gefällt. Einfach, weil die Handlungen für mich persönlich greifbarer sind. Auch wenn ich natürlich bei Weitem nichts annähernd Ähnliches erlebt habe. Für gemütliche Lesestunden ist Dark Passion – Verlangen“ durchaus wunderbar zu empfehlen, da die Geschichten kurzweilig gehalten sind. Ein netter Zeitvertreib.

 

(Dieses Buch wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

4 Kommentare:

  1. Sounds very interesting. Thank you for sharing.

    New Post - https://www.bibliothequeduparfums.com/2020/06/marc-jacobs-decadence.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You are welcome, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  2. Hallo Jana,
    das klingt nach guter Unterhaltung. Danke für Deinen Tip. Habe einen schönen Abend. Liebe Grüße Nancy :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, gern geschehen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.