Montag, 11. Mai 2020

Buchrezension: Luca Ventura „Mitten im August“

(Bild: Diogenes Verlag AG)

[Werbung]

Über das Buch

Insel der Reichen und Schönen, mit steiler Felsküste und türkisfarbenen Wasser: So kennt man Capri. Doch plötzlich schaut die Welt aus einem anderen Grund auf die Insel: Jack Milani, Spross einer Industriellenfamilie, wurde tot an den Strand gespült. Für den jungen Polizisten Enrico Rizzi ist es der erste Mordfall, für die Insel ein Verbrechen, das Fragen zu ihrer Zukunft in Zeiten des Klimawandels aufwirft.

(Quelle: Jellybooks Ltd.)

Format: HELICON BOOKS
Seitenzahl: 494
Erscheinungsdatum: 25.03.2020
Verlag: Diogenes Verlag AG

Aktueller könnte dieser Capri-Krimi kaum sein. Junge Menschen, die sich um den Klimawandel sorgen. Ja, sie brennen regelrecht für den Umweltschutz. Doch wie weit gehen die Interessen? Und vor allen Dingen: Wie weit geht man, um diese Interessen auch um- und durchzusetzen? Wahrscheinlich zu weit. Denn Jack, der für den Umweltschutz mit jeder Zelle seines Körpers kämpft, wird ermordet. Der Autor Luca Ventura schreibt spannend, manchmal auch etwas verwirrend. Und gerade das gefällt mir an diesem Roman verdammt gut. Denn ab und ist man als Leser gezwungen, zu rätseln, aus welcher Sicht denn gerade erzählt wird. Und viele Hinweise im Buch führen auf die falsche Fährte, so dass des Lesers eigenes Ermittlungsgeschick gefragt ist. Ich liebe das einfach. „Mitten im August“ ist ein Kriminalroman der vor der anschaulichen Kulisse Capris spielt. Und vor allen Dingen zieht er eine angemessene Parallele zum absolut wichtigen Thema des Klimawandels. Klimawandel und Krimi – für mich eine perfekte und spannende Mischung.

 

(Dieses Buch wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

2 Kommentare:

  1. Das Cover ist ja ein echter Traum, macht schon allein neugierig auf den Inhalt des Buches. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, oh ja, das stimmt. Das Cover ist ein Traum. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.