Dienstag, 31. März 2020

Schmuckgestaltung: Perlenarmbänder in gold, hellgrau und nachtblau

[Werbung]

Vor ein paar Tagen habe ich mir wieder einmal Armschmuck gebastelt. Dieses Mal sind 2 Perlenarmbänder in gold, hellgrau und nachtblau entstanden. Dazu fädele ich die Perlen mit Hilfe von Perlennadeln auf 2 Nylonbänder. 


Jedes Nylonband messe ich grob mit ungefähr 50 cm ab. Der Fantasie sind beim Auffädeln natürlich keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was einem persönlich gefällt. Als Grundfarbe habe ich mir dieses Mal Gold ausgesucht. Begonnen habe ich mit 3 Perlen Diamantiert mit einem Durchmesser von 10 mm in gold (Ideen mit Herz). Nach jeweils 3 dieser Perlen habe ich eine Perle in anderer Farbe eingefügt: Kristall-Perle mit 18 mm Durchmesser in klar-irisierend, Perlen Kugel mit einem Durchmesser von 8 mm in klar hellgrau und Kristall-Perlen mit einem Durchmesser von 10 mm in nachtblau (alle von Ideen mit Herz). 


Ich fädele die Perlen dabei solange auf, bis ich die perfekte Länge für mein Handgelenk habe. Zum Schluss verknote ich die Enden der Nylonbänder mehrmals miteinander. Und damit sich auf keinen Fall etwas lösen kann, gebe ich noch Sekundenkleber auf den Knoten. 


Ich verwende dazu immer wieder sehr dünnflüssigen Reifenkleber aus dem Automodellsport. Denn der hält wirklich bombenfest.



(Die benannten Produkte habe ich selbst gekauft.)

Liebe Grüße
Jana

4 Kommentare:

  1. Wirklich sehr hübsch, wertet jedes Outfit optisch auf. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, vielen Dank. Ich hoffe, ich bekomme bald mal Gelegenheit, den Schmuck zu tragen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Very elegant and pretty jewelry:**Regards

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.