Montag, 23. März 2020

Im Test: Kneipp Mandelblüten Hautzart Serie



[Werbung]

Seit einiger Zeit habe ich ein paar Produkte der Kneipp Mandelblüten Hautzart Serie in Gebrauch. Diese Produkte möchte ich Euch gern vorstellen.

Die komplette Kneipp Mandelblüten Hautzart Serie ist hier im Kneipp Online Shop zu finden: bit.ly/VIP_Mandelblüte20.




Als erstes möchte ich Euch die Kneipp Cremedusche Hautzarte Verwöhnung vorstellen.



Folgende Informationen zur Cremedusche können der Homepage von Kneipp* entnommen werden:

Gönnen Sie sich und Ihrer Haut etwas Besonderes mit der Kneipp® Cremedusche Hautzarte Verwöhnung. Die Formel mit hochwertigem Mandelmilchextrakt und natürlichem reichhaltigem Mandelöl schützt die Haut vor dem Austrocknen und schenkt ein zartes Hautgefühl.

Der pflegende Duft sorgt für Wohlbefinden von Körper und Geist. Die pflanzliche Pflegeformel aus hochwertiger Pflanzenmilch und natürlichen pflegenden Ölen sorgt für ein verbessertes Hautgefühl während und nach dem Duschen.
Eine Studie bestätigt zudem, dass die natürliche Hautfeuchtigkeit nachweislich über 24 Stunden bewahrt wird.

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Coco-Glucoside, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Cocamidopropyl Betaine, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Glyceryl Oleate, Glycol Distearate, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Fruit Extract, Sine Adipe Lac, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Bergamia (Bergamot) Fruit Oil, Pogostemon Cablin Oil, Limonene, Linalool, Coumarin, Geraniol, Citral, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Parfum (Fragrance), Hydroxypropyl Methylcellulose, PEG-14M, Sodium Hydroxide, Silica, Tocopherol.

3,49 €
200 ml

(Quelle: Kneipp*)



Schon lang sind mir die Produkte aus der Kneipp Mandelblüten Hautzart Serie bekannt. Und wisst Ihr, was ich besonders an all diesen Produkten mag? Den Duft. Ich liebe ihn einfach. Er ist so umhüllend, irgendwie auch beschützend. So richtig kuschelig, wie ich finde. Und so findet sich der Duft der Kneipp Mandelblüten Hautzart Serie natürlich auch in der Kneipp Cremedusche Hautzarte Verwöhnung wieder. Die Cremedusche würde ich als cremiges Duschgel beschreiben. Beim Kontakt mit Wasser kann man die Geltextur leicht aufschäumen, wobei sich hier unmittelbar der wunderbare Duft nach Mandelmilch verbreitet. Auch wenn ein Schaum entsteht, so fühlt sich dieser doch ganz fein und sanft und eben cremig an. Damit hat die Kneipp Cremedusche Hautzarte Verwöhnung ihren Namen komplett verdient, denn das cremige Duschgel verwöhnt die Haut in feinster und zartester Weise. Leider gefallen mir bei diesem Produkt nicht alle Inhaltsstoffe, aber das sollte jeder Verwender für sich selbst entscheiden.




An dieser Stelle möchte ich Euch das Kneipp Cremebad Hautzarte Verwöhnung präsentieren.



Folgende Informationen zum Cremebad können der Homepage von Kneipp* entnommen werden:

Gönnen Sie sich und Ihrer Haut etwas Besonderes mit dem Kneipp® Cremebad Hautzarte Verwöhnung. Hochwertiger Mandelmilchextrakt und natürliches reichhaltiges Mandelöl schützen die Haut vor dem Austrocknen und schenken ein zartes Hautgefühl.

Der pflegende Duft sorgt für entspannten Badegenuss. Die pflanzliche Pflegeformel aus Pflanzenmilch und natürlichem pflegendem Öl, in Kombination mit intensivem Duft und langanhaltendem cremigem Schaum, machen dieses Bad zu einem Wohlfühlerlebnis für Körper und Geist.

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Coco-Glucoside, Cocamidopropyl Betaine, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Fruit Extract, Sine Adipe Lac, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Lavandula Hybrida Oil, Pogostemon Cablin Leaf Oil, Limonene, Linalool, Benzyl Alcohol, Coumarin, Geraniol, Citral, Citronellol, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Parfum (Fragrance), Glycol Distearate, Sodium Chloride, Citric Acid, Denatonium Benzoate, Glycine Soja (Soybean) Oil, Tocopherol, CI 16255.

3,49 €
400 ml

(Quelle: Kneipp*)



Ein Entspannungsbad gönne ich mir persönlich eher weniger, dafür mag ich umso mehr Fußbäder. Dabei kann ich auch irgendwie viel besser entspannen, denn einfach nur so in der Badewanne liegen, ist mir einfach nichts. Beim Fußbad dagegen kann ich beispielsweise noch lesen und dabei komplett in eine andere Welt eintauchen. Und so habe ich auch das Kneipp Cremebad Hautzarte Verwöhnung zum Fußbad umfunktioniert. Und auch hier: Der Duft ist einfach ein Träumchen. Ganz zart, nie zuviel und doch wunderschön leicht und zart. Gerade meine Füße mögen dieses Verwöhnprogramm, schließlich sperre ich sie derzeit tagtäglich in Socken und Schuhe ein. Da kann eine milde Reinigung und gleichzeitige Pflege doch auf keinen Fall schaden. Das Kneipp Cremebad Hautzarte Verwöhnung schäumt ganz leicht auf, wobei ich aber immer noch die verwöhnende, milchige Komponente der enthaltenen Mandelmilch erkennen kann. Und genau diese pflegt meine Haut an den Füßen auch schön zart. Auf die Inhaltsstoffe gehe ich nicht detailliert ein, leider sind hier wieder welche enthalten, die, wie ich finde, nicht ganz so zum Konzept der Marke Kneipp passen.






Jetzt werde ich Euch den Kneipp Duschbalsam Mandelblüten Hautzart etwas näher vorstellen.



Folgende Informationen zum Duschbalsam können der Homepage von Kneipp* entnommen werden:

Der sanft reinigende und intensiv pflegende Duschbalsam unterstützt die Aufrechterhaltung des hauteigenen Schutzmantels bereits beim Duschen. Die von der Kneipp® Forschung entwickelte natürliche pflanzliche Pflegeformel minimiert den Feuchtigkeitsverlust nachweislich*.

Eine weitere Studie bestätigt das deutlich verbesserte Hautgefühl während und nach dem Duschen. Der Duschbalsam besteht aus einer Komposition wertvoller, pflanzlicher Inhaltsstoffe und hochwertiger Öle: Reines Mandelöl, feuchtigkeitsspendendes Jojobaöl und reichhaltige Sheabutter schützen die Haut langanhaltend vor Austrocknung.

*Wissenschaftliche Studie: Messung der Hautfeuchtigkeit nach Anwendung

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, PEG-40 Sorbitan Peroleate, PEG-1B Glyceryl Oleate/Cocoate, Glyceryl Oleate, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Butyrospennum Parkii (Shea) Butter, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Flower Extract, Amyris Balsamifera Bark Oil, Pogostemon Cablin Leaf Oil, Benzyl Benzoate, Limonene, Linalool, Coumarin, Alpha-lsomethyl lonone, Benzyl Alcohol, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Parfum (Fragrance), Glycol Distearate, Sodium Chloride, Hydroxypropyl Methylcellulose, Citric Acid, PEG-14M, Sodium Hydroxide, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Silica, Glycine Soja (Soybean) Oil, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Tocopherol.

3,49 €
200 ml

(Quelle: Kneipp*)



Einen Duschbalsam verwende ich eher selten. Denn ich mag es eher, wenn ein Duschbad so richtig schön schäumt. Aber ab und zu mag ich es auch, wenn ich die Pflege schon bei der Reinigung spüre. Und da ist man mit dem Kneipp Duschbalsam Mandelblüten Hautzart perfekt aufgehoben. Denn dieser ist auch für die empfindlichsten und ausgetrocknetsten Häute unter uns geeignet. Natürlich kommt der Kneipp Duschbalsam Mandelblüten Hautzart wieder mit dem Duft der Kneipp Mandelblüten Hautzart Serie daher, obwohl dieses Mal ganz eindeutig die Pflegekomponente im Vordergrund steht. Und das schon beim Duschen. Der Kneipp Duschbalsam Mandelblüten Hautzart ist mit reichhaltigen Ölen, allen voran Mandelöl und Jojobaöl angereichert. Und sogar meine heißgeliebte Sheabutter ist enthalten. Das spricht für Pflege und Verwöhnung pur. Hier wird schon beim Duschen die Hautbarriere geschützt. Toll. Und genau so ist auch das Hautgefühl nach dem Abduschen. Die Haut ist wunderbar zart und fühlt sich genährt an, so, als wenn man auf die nachfolgende Körpercreme verzichten könnte. Natürlich mache ich das nicht, man gönnt sich ja sonst nichts.




Zum Abschluss berichte ich Euch noch etwas über das Kneipp Hautzartes Creme-Öl-Peeling.



Folgende Informationen zum Peeling können der Homepage von Kneipp* entnommen werden:

Die einzigartige Kombination aus feinen Zuckerkristallen und einer reichhaltigen Öl-Creme lässt Ihre Haut in neuem Licht erstrahlen! Das Kneipp® Hautzarte Creme-Öl-Peeling entfernt überschüssige Hautschüppchen sanft, während die reichhaltige Verwöhncreme mit wertvollem Mandelöl Ihre Haut intensiv nährt. Für eine glattere und strahlend schöne Haut – spüren Sie den Unterschied!

Inhaltsstoffe:
Sucrose, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Hydrogenated Vegetable Oil, Glyceryl Oleate, Methylpropanediol, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Fruit Extract, Sine Adipe Lac, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Bergamia (Bergamot) Fruit Oil, Pogostemon Cablin Leaf Oil, Lavandula Hybrida Oil, Limonene, Linalool, Coumarin, Geraniol, Citral, Citronellol, Parfum (Fragrance), Caprylyl Glycol, Phenylpropanol, Glycine Soja (Soybean) Oil, Glycerin, Aqua (Water), Ascorbyl Palmitate, Tocopherol.

1,49 €
40 g

(Quelle: Kneipp*)



In den Genuss eines Creme-Öl-Peelings von Kneipp bin ich bereits des Öfteren gekommen. Und sie sind ein Traum. Dabei finde ich ein Peeling auch so wichtig für die Haut, schließlich werden dadurch die abgestorbenen Hautschüppchen leicht entfernt und die Haut kann dadurch wieder rosiger erstrahlen. Leider gibt es immer noch viele Peelings auf dem Markt, die mit nicht natürlichen Partikeln peelen. Das Kneipp Hautzartes Creme-Öl-Peeling basiert erfreulicherweise auf Zuckerkristallen, die in Öl getränkt sind, sodass ein sanftes Abtragen der Hautschüppchen ermöglicht wird. Zudem wird die Durchblutung angeregt. Und ich persönlich fühle mich nach einem Peeling, gerade an den Oberschenkeln, irgendwie um ein paar Kilo leichter. Zudem dankt es mir meine Haut, denn diese wirkt gleich glatter und feiner. Und auch mit dem Kneipp Hautzartes Creme-Öl-Peeling wird die Haut direkt gepflegt und mit Feuchtigkeit und Lipiden versorgt, was man unmittelbar nach dem Abspülen am Hautzustand bemerkt. Für mich persönlich dürfte das Kneipp Hautzartes Creme-Öl-Peeling auch in einer größeren Abpackung daher kommen, aber das ist auch wieder Geschmackssache. Aber mit dem Sachet bin ich immer genötigt, wirklich auch alles zu verbrauchen. Dennoch liebe ich dieses Produkt.

Mein Fazit: Wer auf verwöhnende Reinigung mit gleichzeitiger Pflege steht, wird die Kneipp Mandelblüten Hautzart Serie lieben. Erstens betört der feine, weiche Duft beinah wie in einer Aromatherapie und zweitens stehen die Pflegeeigenschaften der Produkte dem Duft in nichts nach. Alle Reinigungsprodukte sind für mich auch direkt Pflegeprodukte, da die Haut sich nach ihrer Anwendung gleich zart, geschmeidig und versorgt anfühlt.


(Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zu den Produkten wieder., * = Partnerlink)

Liebe Grüße
Jana

4 Kommentare:

  1. Ich liebe diese Serie! :) Den Duschbalsam und das Peeling hatte ich noch nicht, würde ich aber auch gerne mal ausprobieren. Wobei mir ein Tiegel oder so bei dem Peeling auch lieber wäre...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, die Serie ist ja auch einfach toll. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Guten Abend Jana,
    das Cremebad finde ich gut. Die Sensitiv-Handcreme probieren meine Eltern aktuell aus. Das Creme-Öl Peeling will meine Schwester testen. Habe einen angenehmen Abend. Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, ich mag die Produkte ganz gern. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.