Freitag, 6. März 2020

Buchrezension: Mila Sommerfeld „Zeit des Sturms“



[Werbung]

Über das Buch
Würzburg, 1933: Als sich Sophia Wagner ausgerechnet in einen Mann verliebt, der wegen seiner politischen Gesinnung von den Mitgliedern der NSDAP verfolgt wird, gerät ihr Leben aus den Fugen. Denn sie gewährt ihm Unterschlupf, wissend, dass sie dabei ihr Leben riskiert und auch ihre Familie in große Gefahr bringt. Zudem gehört ihr Vater der Partei an und vertritt ihre Inhalte aus Überzeugung. Sophias Liebe aber dämpft die Angst vor der Verfolgung, die sie oftmals zu ersticken droht. Als ihrem Geliebten die Flucht gelingt, ist sie erleichtert und der festen Überzeugung ihn eines Tages wiederzusehen. Doch dann kommt alles anders als erwartet …

(Quelle: tolino eBook Mila SommerfeldZeit des Sturms“, S. 3)

Über die Autorin
Mila Sommerfeld wurde 1963 in einem Dorf in Rumänien geboren, wo sich ihr Leben als kleines Mädchen meist im großen Obstgarten oder am Bach vor dem Haus abspielte. Heute noch durchstreift sie gerne mit ihrem Hund die Natur. Seit 1970 lebt sie mit ihrer Familie im Kreis Würzburg, studierte dort Betriebswirtschaft und ist als Angestellte im eigenen Geschäft tätig. Vor rund sieben Jahren entdeckte sie die Leidenschaft für das Schreiben und blieb ihr treu. Erste Geschichten von ihr wurden in Anthologien veröffentlicht. 2017 nahm die Agentur Ashera sie mit einem Roman über die Freundschaft zwischen einem Einhorn und einem Fisch unter Vertrag. Seitdem schreibt sie in unterschiedlichen Genres. Mit dem ersten Band der Trilogie „Die Schwestern der Kaufhausdynastie“ wird nun ihr Debütroman veröffentlicht.

(Quelle: tolino eBook Mila SommerfeldZeit des Sturms“, S. 269)

Format: ePub
Seitenzahl: 302
Erscheinungsdatum: 01.02.2020
Verlag: Dp Digital Publishers GmbH
Preis: 6,99 Euro

Auch wenn es in meiner Schulzeit nie der Fall war, so ist mein Interesse an geschichtlicher Lektüre nun umso größer. Und auch gerade Romane, die in der Zeit des Zweiten Weltkriegs spielen, faszinieren mich. Nicht, weil ich mich am Leid der Handelnden laben möchte. Nein, ich habe viel mehr Hochachtung, wie die Menschen gekämpft haben, niemals aufgegeben haben. Im Roman „Zeit des Sturms“ von der Autorin Mila Sommerfeld geht es im Zentralen um genau eine solche Familie, die die Angriffe und Schikanen nur durch ihren Zusammenhalt übersteht. Zeit des Sturms“ ist der 2. Band der „Die Schwestern der Kaufhausdynastie-Reihe“. Den 1. Band habe ich bisher nicht gelesen, aber um in die Geschichte einzusteigen, ist dies auch nicht zwingend notwendig. Im Mittelpunkt von „Zeit des Sturms“ steht die Protagonistin Sophia, ein wahre Kämpfernatur. Sie will sich nichts von der Partei diktieren lassen, sie steht gegen jedes Unrecht an und duckt sich nicht. Die Autorin schafft mit Sophia eine kleine Heldin in ihrem Roman, die mehr Rückgrat als viele ihrer Mitmenschen beweist. Sie ist keine Mitläuferin. Mila Sommerfeld bedient sich in ihrem Schreiben bewusst auch der schonungslosen Darstellung des Leids, sodass beim Leser noch mehr das Bewusstsein für das Leben von damals hervortritt. Zugegeben, es ist wahrlich kein leichter Lesestoff, und „Zeit des Sturms“ ist auch kein Liebesroman, falls man das erwartet. Die Liebe spielt am Rande eine Rolle, aber im Vordergrund steht eine starke Frau, von der sich jeder auch heute noch viel abschauen kann. „Zeit des Sturms“ lässt den Leser Mut schöpfen, ja, sogar mit Sophia mitkämpfen, in der Hoffnung, dass alles gut wird.


(Dieses Buch wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

10 Kommentare:

  1. Ich finde, das klingt doch nach einem interessanten Historienbuch. Vielen Dank für den Tipp u d ein wunderbares Wochenende
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Pamela, sehr gern. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Das klingt sehr interessant, liebe Jana.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!

    LG
    Lara
    www.likethewayidoit.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Lara, das ist es auch. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Nicht ganz mein Jahrzehnt, ich lese eher gern was aus dem Mittelalter. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, oh ja, Lektüre, die im Mittelalter spielt, mag ich auch total gern. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. Hallo Jana,
    falls Du Dich für den zweiten Weltkrieg interessierst, finde ich das Video zu "Deutschland" von Rammstein passend. Da wird Graf Stauffenberg von einer afrikanischen Frau gespielt, das hat mich dazu gebracht, mehr über Diversity in unserer Gesellschaft nachzudenken. Habe einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, das ist ja höchst interessant. Rammstein ist bisher nicht so meins, aber das Video werde ich mir mal ansehen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  5. That book looks very interesting. Thank you for sharing.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/03/beauty-of-small-things_10.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You are welcome, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.