Donnerstag, 8. November 2018

Im Test: Mbiri Marula Body-Oil



[Werbung]

Seit einiger Zeit habe ich das Mbiri Marula Body-Oil in Gebrauch. Dieses Produkt möchte ich Euch gern vorstellen.



Folgende Informationen zum Körperöl können der Homepage von mbiri.de entnommen werden:

Mbiri Naturkosmetik – Marla Körper Öl mit namibischer Myrrhe und grünem Rooibos. Sehr reichhaltiges und hochwertiges Körperöl, reich an essentiellen Fettsäuren und Vitaminen, wirkt entzündungshemmend, antioxidativ, rückfettend und feuchtigkeitsbindend und eignet sich hervorragend zur Pflege trockener, strapazierter Haut.

Ingredients: Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Sclerocarya Birrea (Marula) Seed Oil, Tocopherol, Commiphora Wildii (Namibian Myrrh) Oil, Pelargonium Graveolens (Rose Geranium) Oil, Styrax Benzoin Resin Oil, Juniperus Communis (Juniperberry) Fruit Oil.
100% of the total ingredients are from natural origin.

100 ml 29,90 €

(Quelle: mbiri.de)



In den Produkten von Mbiri stecken ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe aus Namibia. Herzstück ist die namibische Myrrhe. Der Myrrhe werden beruhigende, entspannende und jede Menge hautpflegende Eigenschaften zugesprochen. Ich persönlich mag den kräuterigen Duft sehr gern, weil er mich auch irgendwie belebt. Zur Pflege meine Körperhaut habe ich bisher nach dem Duschen meist eine Körpercreme oder -lotion verwendet. In letzter Zeit habe ich auch hin und wieder mit Sheabutter experimentiert, doch diese ist arg reichhaltig und die Kleidung klebt mir dann am Körper. Um Öle zur Körperpflege bin ich immer wieder mal herumgeschlichen, aber die Anwendung ist doch etwas anders. Denn man sollte die Körperöle möglichst in die noch feuchte Körperhaut einmassieren, damit sich eine Öl-Wasser-Emulsion bildet. Diese kann schneller in die Haut einziehen und die Feuchtigkeit in der Haut binden. Das Mbiri Marula Body-Oil kommt in einer Braunglasflasche mit Pumpspender daher. Das Öl selbst ist recht dünnflüssig. Man sollte daher darauf achten, dass man den Pumpspender nicht bis zum Anschlag hinunterdrückt. Denn sonst passiert es wie bei mir: Es spritzt über die Handfläche hinaus. Also schön sparsam dosieren! Das Mbiri Marula Body-Oil duftet ganz leicht nach der Myrrhe, aber nicht so stark wie das Duschgel. Ich trockene mich nach dem Duschen nun nicht mehr ab, sondern massiere das Wasser auf meiner Haut ganz leicht ein, so als wenn ich mich eincremen würde. Dann trage ich auf die feuchte Haut das Öl auf. Das Mbiri Marula Body-Oil zieht tatsächlich rasch ein, schneller als die Sheabutter. Und ich kann sogar meine Blusen anziehen, ohne dass der feine Stoff auf meiner Haut klebt. Doch ich bilde mir auch ein, dass meine Haut gerade einen Umgewöhnungsprozess durchlebt, denn sie fühlt sich etwas trocken an, sie spannt sogar. Nun ja, die Heizungsperiode hat ja auch begonnen. Ganz allein genügt mir daher das Mbiri Marula Body-Oil irgendwie noch nicht, ich mische es deshalb derzeit noch mit meiner Körpercreme. Da habe ich dann auch das Gefühl einer Extraportion Feuchtigkeit. Mal sehen, ob ich nach dem Winter noch mal einen Versuch starte, und das Öl als alleinigen Hautpflegehelfer anwende. Im Übrigen kann das Mbiri Marula Body-Oil auch sehr gut auf empfindlicher Kopfhaut und zur Haarspitzenpflege verwendet werden. Diese Anwendungsmethode ist für mich ein Traum.



Ich danke dem Mbiri Team herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

14 Kommentare:


  1. It has some really good products.
    Thnks for shearing :)
    Dilek

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Dilek, yes indeed. The Kneipp products are great. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  2. Antworten
    1. Guten Morgen, ja, es zieht wirklich schnell und gut ein. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. I never heard about this brand, but I'm very curious now!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello, this brand has great products. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  4. Antworten
    1. Hello, this brand is quite new. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  5. Hallo Jana,
    das Öl ist richtig super und ich lieber es !
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kerstin, ja, das kann ich sehr gut verstehen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  6. Guten Abend Jana,
    ich wusste gar nicht, dass Traubenkernöl in Namibia angebaut wird. Das ist nämlich der Hauptbestandteil des Öls. Habe ein tolles Wochenende. Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, zumindest steht auf der Homepage, dass die Rohstoffe nur aus Namibia stammen. Darauf verlasse ich mich natürlich auch. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  7. Natürliche Inhaltsstoffe klingt schon mal super, ist ja leider nicht selbstverständlich. Ich habe zu dieser Jahreszeit auch immer trockene Haut, wird wohl daran liegen.
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Susi, ja, das denke ich auch. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.