Samstag, 3. November 2018

Buchrezension: Candis Terry „Zuckerküsse und Lamettaglitzern“



[Werbung]

Über das Buch

Er braucht keine Köchin – und stellt sie trotzdem ein. Sie will sich beweisen – und sich nicht verlieben.

Als ob die Weihnachtszeit nicht schon stressig genug wäre. Parker hat alle Hände voll zu tun mit der Eröffnung seines neuen Restaurants. Es muss vor Weihnachten fertig werden, denn sein großer Bruder möchte seine Winterhochzeit in der ausgebauten Scheune auf dem Weingut feiern. Und obwohl Parker keine Köchin gesucht hat, steht plötzlich Gabriella vor ihm und bewirbt sich als Küchenchefin. Die schöne Halbitalienerin lässt nicht locker. Sie schlägt ihm ein Probekochen vor. Wenn es ihm nicht schmeckt, verspricht sie, wird sie ihn in Ruhe lassen. Parker weiß, dass er sich darauf nicht einlassen sollte, doch er kann nicht widerstehen …

(Quelle: Klappentext des Buches Candis Terry „Zuckerküsse und Lamettaglitzern“)

Über die Autorin
Candis Terry wuchs im sonnigen Kalifornien auf und lebt inzwischen auf einer Farm in Idaho. Sie hat sich in vielen Jobs ausprobiert: von der Arbeit in einem Tonstudio in Hollywood bis hin zum Einfangen von eigensinnigen Rindern. Dabei hat sie herausgefunden, dass eine Leidenschaft immer geblieben ist: die Liebe zum Schreiben, die Begeisterung Romances zu verfassen, die spätestens auf der letzten Seite in ein großes Happy End münden.

(Quelle: Candis Terry „Zuckerküsse und Lamettaglitzern“, S. 2)

Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 320
Erscheinungsdatum: 01.10.2018
Verlag: MIRA Taschenbuch
Originaltitel: Tangled Up In Tinsel
Preis: 9,99 Euro

So, meinen ersten Weihnachtsroman habe ich in diesem Jahr schon gelesen. Und ja, der Roman „Zuckerküsse und Lamettaglitzern“ von Candis Terry hat mich auch schon in vorweihnachtliche Stimmung gebracht. Denn zum einen gibt es im Roman diesen wunderbaren Schauplatz auf einem Weingut, mit Schnee und Kälte und weihnachtlicher Deko – zumindest ich habe mir die Szenerie so vorstellen können. Zum anderen gibt es noch eine wundervolle Liebesgeschichte, die natürlich zu jeder Zeit spielen könnte, aber durch die Weihnachtsstimmung wird es für mich als Leserin umso romantischer. Die Protagonisten Gabriella und Parker wollen zunächst nur geschäftlich miteinander Umgang pflegen, doch es kommt natürlich anders und die beiden verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Da beide eine Vergangenheit haben, die sie lieber verheimlichen würden, stellt das ihre Liebe auf eine harte Probe. Ja, und was soll ich sagen, ich habe beim Lesen diese bittersüße Ziehen in meiner Magengegend gespürt, wie ich es so sehr mag, wenn mich ein Liebesroman packt. Sogar Tränchen musste ich hier und da wegdrücken, inklusive Kloß im Hals. Und genau das braucht ein guter Liebesroman meines Erachtens: Eine richtig gute Geschichte, bei der der Leser mitfühlt.

Ich danke dem MIRA Taschenbuch Team herzlich für die Bereitstellung des Buches.


(Dieses Buch wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

6 Kommentare:

  1. Hallo Jana,
    das klingt nach einem passenden Buch zu Weihnachten ;) Meine Schwiegertochter mag solche Bücher, daher werde ich gleich mal danach schauen :) Vielen lieben Dank ! LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin, ja, es ist ein schöner, weihnachtlicher Roman. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Die Geschichte spricht mich total an, hatte gleich Kopfkino. Das muss ich lesen. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, es ist eine schöne, romantische Geschichte. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Hallo Jana,
    das Buch klingt spannend. Vielen Dank für die Vorstellung. Habe eine tolle Woche.
    Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, es ist wirklich ein wunderschön romantisches Buch. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.