Donnerstag, 28. Juni 2018

Im Test: henosa TEE CONTOR Einhorn Weihnachtstee



[Werbung]


Seit ein paar Tagen begleitet mich der henosa TEE CONTOR Einhorn Weihnachtstee durch den Tag. Dieses Produkt möchte ich Euch gern vorstellen.



Folgende Informationen zum Tee können der Homepage von henosa entnommen werden:

Zauberhaft niedliches Einhorn versüßt uns allen die Weihnachtszeit!!

Tolles Wichtel- und Weihnachtsgeschenk für Jung und Alt!

Einhorn Weihnachtstee

Zutaten:
Hagebuttenschalen, Apfelstückchen, Hibiskusblüten, Hibiskus geschnitten, Orangenschalenstückchen, Mandeln, Zimt, Nelken, Kardamom, Sonnenblumenblüten und natürliches Aroma.

Zubereitung:
Wasser aufkochen lassen und den Tee damit übergießen. 10 Minuten ziehen lassen. Pro Tasse 2 gehäufte Teelöffel Früchtetee verwenden.

Inhalt: 50g

Weitere Sorten erhältlich.

3,50
100 g = 7,00 €

(Quelle: henosa)



Ihr werdet jetzt vielleicht denken: Wie ist die denn drauf, wieso trinkt sie denn jetzt einen Weihnachtstee?! Und irgendwie muss ich Euch ja auch zustimmen. Allerdings gebe ich an dieser Stelle zu, dass ich nicht so sehr der Fan von Früchtetees bin. Und der henosa TEE CONTOR Einhorn Weihnachtstee ist ein solcher aromatisierter Früchtetee. Ich bevorzuge lieber Kräutertees. Jetzt kommt das große Aber: Denn ich habe im Sommer meine Vorliebe für abgekühlte Früchtetees entdeckt. Denn sie erfrischen mich, mit einem Hauch natürlicher Süße aus den enthaltenen Früchten. Natürlich sind sie dabei sogar etwas gesünder als eine herkömmliche Limonade. Ich gieße mir also gleich am Morgen eine Kanne mit dem henosa TEE CONTOR Einhorn Weihnachtstee auf, lasse ihn dann auch etwas länger als die empfohlene Ziehzeit durchziehen. Und dann packe ich den Tee in den Kühlschrank. Ich finde ja, dass sich die Aromen nun noch kräftiger entwickeln. Das Aroma aus den enthaltenen Hagebuttenschalen, Apfelstücken und den Hibiskusblüten entfaltet sich dann wunderbar in einer toll abgestimmten Note, die nicht zu süß, aber eben auch nicht zu künstlich ist. Das weihnachtliche Aroma, welches mit Kardamom, Zimt und Nelken abgerundet wird, finde ich auch im Sommer total angenehm, weil es den Tee irgendwie so weich im Geschmack werden lässt. Zudem ist die niedliche Aufmachung der Verpackung des losen Tees das perfekte Geschenk für jeden kleinen und großen Einhornfan. Und meiner Meinung nach passend zu jeder Jahreszeit. Übrigens: Natürlich schmeckt der Tee auch warm, je nachdem, wie man es wünscht.



Ich danke dem henosa Team herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

6 Kommentare:

  1. I love the post:)
    Have a nice day, dear!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello, thank you so much. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  2. Der Tee klingt gut, scheint passend für alle Jahreszeiten. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ja, das ist er. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Hallo Jana,

    haben wir schon wieder Weihnachten :O - Habe ich was verpasst ?
    Der Tee klingt lecker *hmmm ... Danke für den Tipp !

    LG und schönen Sonntag
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin, nein, Du hast natürlich nichts verpasst. Das habe ich ja auch geschrieben :) Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.