Dienstag, 12. Juni 2018

Buchrezension: Alice White „Delicious 1 – Taste me“



[Werbung]

Über das Buch
Alex hat einen Grundsatz: nur Ficken sonst nichts!

Als überzeugte Single-Frau und Romantikverweigererin befriedigt sie nur ihre sexuellen Lüste.

Als sie gleich zwei Männern näherkommt, ergreift Alex die Chance, sich ihren lang gehegten Traum zu erfüllen: eine Nacht zu dritt.

Kann sie die Männer von dieser Idee überzeugen und kann Alex ihre Gefühle wirklich raushalten?

Ein knisterndes Katz-und-Maus-Spiel in heißer Dreisamkeit beginnt …

(Quelle: Klappentext des Buches Alice White „Delicious 1 – Taste me“)

Über die Autorin
Schon in frühester Kindheit zeigten sich bei Alice White vielseitige Begabungen für künstlerische und kreative Bereiche. Ihre große Leidenschaft, das Theater, machte sie 2015 zum Beruf. Neben den darstellenden Künsten und dem Face- und Bodypainting nahm das Schreiben schon immer einen bedeutungsvollen Teil in ihrem Leben ein. Inspiriert wird die Hamburger Autorin unter anderem von erstaunlich detailgetreuen Träumen, die sie dann mit einem olivenhaltigen Getränk in ihrer mit ehrwürdigen Schreibmaschinen dekorierten Wohnung zu Papier bringt.

(Quelle: Amazon.de*)
[* = Partnerlink]

Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 368
Erscheinungsdatum: 31.05.2018
Verlag: Blue panther books
Preis: 9,90 Euro

Schon allein der Klappentext lässt erahnen: Es wird ganz schön heiß zur Sache gehen. Und ja, die Autorin Alice White hat in ihrem erotischen Roman „Delicious 1 – Taste me“ die Versprechungen gehalten. Knisternde Leidenschaft, purer Sex und natürlich auch Gefühle spielen im Leben von Alex eine große Rolle. Wobei letztere eigentlich ihrerseits gar nicht erwünscht sind. Bringen sie doch nur Konflikte und Alex muss sich in ihrer Freiheit einschränken. Alex träumt hin und wieder von einer heißen Affäre mit ihrem Chef Marlon. Doch dann trifft sie auf ihren neuen und wohl durchaus attraktiven Kollegen Hendrik. Wer macht das Rennen? Oder doch besser beide vernaschen? Wobei ich persönlich ja sagen muss, ich hätte mich anders entschieden. Die Geschichte zwischen Alex und ihrem Bekanntenkreis handelt nicht allein nur von sexuellen Vorlieben, nein, es gibt auch eine richtige Story. Ich persönlich kam manchmal mit dem Hin und Her von Alex’ Gedankenwelt nicht so klar, weil sie sich einfach nicht entscheiden kann, was sie will. Und ich habe mir sie immer bildlich anders vorstellen müssen, als sie im Buch beschrieben wird. Da es „Delicious 1 – Taste me“ heißt, bin ich mir ziemlich sicher, dass es noch einen Nachfolgeroman geben wird. Ich hoffe übrigens auf mehr von Marlon. Ich finde ihn wirklich heiß. Grrrrr!

Ich danke dem Team vom Club der Produkttester herzlich für die Bereitstellung des Buches.


(Dieses Buch wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder., * = Partnerlink)

Liebe Grüße
Jana

Kommentare:

  1. Liebe Jana,
    das klingt ja nach einem sehr interessanten Buch ;). Sowas in der Art habe ich noch nie gelesen, wäre mal was anderes :))!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Christine, ja, die erotischen Romane sind meistens recht aufregend. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Oh very interesting book darling

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello, yes, indeed. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  3. As usual very interesting! Thanks a lot for sharing)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello, you are welcome, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  4. Ich wünsche dir einen tollen Start in den Tag ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, vielen lieben Dank! Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.