Freitag, 18. Mai 2018

Buchrezension: Daniela Felbermayr „Verzauberte Weihnachten“



[Werbung]

Über das Buch
„I’ll be home for Christmas“ denkt sich Quinn Bradley, die als erfolgreiche Kontakterin einer großen New Yorker Werbeagentur kurz vor Weihnachten in ihrer Heimatstadt Haven Hill ein Geschäft abschließen soll. Dumm nur, dass Quinn seinerzeit ihre große Liebe Chris für ihren Job verlassen, und seither keinen Fuß mehr in die Kleinstadt gesetzt hat.

In Haven Hill angekommen, holt Quinn die Vergangenheit ein und als sie auch noch Chris über den Weg läuft, fliegen nicht nur die Fetzen, sondern auch Quinn – direkt vor ein Auto. Als sie schließlich im Krankenhaus aufwacht, findet sie sich in einer eigenartigen Welt wieder. Sie ist niemals aus Haven Hill weggegangen und sogar mit Chris verheiratet. Für kurze Zeit bekommt sie Einblick in das Leben, das sie hätte führen können und schnell stellt sie fest, dass sie möglicherweise die falsche Entscheidung getroffen hat.

Doch jetzt ist es zu spät. Chris kann sie nicht mehr leiden, er ist verlobt und getroffene Entscheidungen kann man ohnehin nicht rückgängig machen. Noch nicht einmal, wenn der Weihnachtsmann höchstpersönlich nachhilft, oder?

(Quelle: Amazon.de*)
[* = Partnerlink]

Über die Autorin
Daniela Felbermayr wurde 1980 in Linz geboren und wuchs im oberösterreichischen Enns auf. Schon in frühester Kindheit begann sie, Geschichten auf der alten mechanischen Schreibmaschine ihres Großvaters zu schreiben, verbrachte oft ganze Nachmittage damit, ihre Fantasie zu Papier zu bringen und kreierte so unzählige Märchen- und Kindergeschichten.

Das Schreiben hat sich wie ein roter Faden durch ihr Leben gezogen und war immer Bestandteil ihres Alltags. Zuvor bereits auf Plattformen für Hobbyautoren unterwegs hat Daniela Felbermayr mit „Bis wir uns wieder sehen“ im April 2013 ihren Erstling veröffentlicht und wird dem Schreiben aufgrund des durchwegs positiven Feedbacks treu bleiben.

Privat lebt sie mit ihrem Lebensgefährten sowie drei Katzen, drei Zebrafinken und drei Meerschweinchen in Oberösterreich. Als passionierte Dressurreiterin und dreifache Pferdebesitzerin verbringt sie ihre Freizeit zum großen Teil auf dem Rücken ihrer Pferde, die sie auch immer wieder zu neuen Romanen inspirieren. So ist es kein Wunder, dass Danielas Pferde auch ab und zu einen kleinen Auftritt in ihren Romanen haben.

(Quelle: Amazon.de)

Format: eBook
Seitenzahl: 272
Preis: 2,99 Euro


Ja, ich habe eine Weihnachtsgeschichte im (Fast-) Sommer gelesen. Und ja, es hat sich definitiv gelohnt. Vielleicht war sie ja auch deswegen umso schöner, wer weiß?! Und eine richtig gute Liebesgeschichte erkenne ich bei mir daran, wenn mir unerwartet plötzlich Tränchen in die Augen schießen. Da weiß, ich: Die Geschichte hat mich berührt. Die Protagonistin Quinn ist glücklich. Sie liebt ihren Chris, sie wohnt mit ihm in ihrem kleinen Heimatort. Doch irgendwann ist ihr dies nicht genug, sie will mehr von der Welt sehen, mal raus, Karriere machen. Quinn und Chris trennen sich, bis sie ein Job nach 5 Jahren wieder in ihre alte Heimat verschlägt. Der Leser kann sich natürlich denken, dass sich die Beiden wieder über den Weg laufen werden. Die Autorin Daniela Felbermayr beschreibt in „Verzauberte Weihnachten“ eine romantische Geschichte zwischen zwei sich Liebenden, die ihr Glück eigentlich einfach nur zu greifen brauchen, wären sie nicht zu starrsinnig. Zum Glück ist Weihnachten und da werden Wünsche wahr, auch wenn der Weihnachtsmann etwas nachhelfen muss.



(Dieses Buch habe ich selbst gekauft. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder., * = Partnerlink)

Liebe Grüße
Jana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.