Sonntag, 8. April 2018

Im Test: Kneipp Frühjahrs-Neuheiten 2018



[Werbung]

Seit einiger Zeit habe ich die Kneipp Frühjahrs-Neuheiten des Jahres 2018 in Gebrauch. Diese Produkte möchte ich Euch gern vorstellen.

Kneipp Dusch Tonic Blauer Eukalyptus & Mandarine



Als erstes möchte ich Euch das Kneipp Dusch Tonic Blauer Eukalyptus & Mandarine vorstellen.



Folgende Informationen zum Duschbad können der Homepage von Kneipp entnommen werden:

Das Kneipp® Dusch Tonic mit dem spritzigen Duft aus blauem Eukalyptus und fruchtiger Mandarine kombiniert mit ätherischem Minzöl sorgt für ein belebendes Duscherlebnis – mit erfrischendem Effekt.

Die pflanzliche Pflegeformel bewahrt die Feuchtigkeit der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Die coolste Art zu duschen!

Inhaltsstoffe
Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Tocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Polysorbate 20, Glyceryl Oleate, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Extract, Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Flower Extract, Mentha Arvensis Leaf Oil, Citrus Limon Fruit Extract, Limonene, Citronellol, Linalool, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Sodium Anisate, Sodium Levulinate, Parfum (Fragrance), PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Glycerin, Citric Acid, Tocopherol, CI 42051, CI 28440.

200 ml
3,79 €

(Quelle: Kneipp)



Ein Dusch Tonic? Davon hatte ich bisher noch nichts gehört. Das Kneipp Dusch Tonic Blauer Eukalyptus & Mandarine kann man sich beinah als herkömmliches Duschgel vorstellen, nur das es sich viel spritziger und erfischender auf der Haut anfühlt. Dazu gesellt sich der absolut belebende Duft des Eukalyptus und die fruchtige Mandarine. Das Dusch Tonic kühlt im Übrigen auch die Haut, zumindest fühlt es sich so an. An den bisher noch kalten Tagen in diesem Jahr war das zugegebenermaßen etwas ungewohnt, da will man sich ja lieber warm einhüllen. Aber wenn es nun nach und nach etwas wärmer wird, ist das Kneipp Dusch Tonic Blauer Eukalyptus & Mandarine ein angenehmer Traum auf der Haut. Und das nicht nur im Frühjahr!



Kneipp Sekunden-Sprühlotion Kirschblüte & Reiskeimöl



An dieser Stelle möchte ich Euch die Kneipp Sekunden-Sprühlotion Kirschblüte & Reiskeimöl präsentieren.



Folgende Informationen zur Körperpflege können der Homepage von Kneipp entnommen werden:

Samtweiche Haut in Sekundenschnelle. Die pflanzliche Pflegeformel mit wertvollem Reiskeimöl und Kirschblütenextrakt pflegt die Haut spürbar zart und geschmeidig – ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen.

Die innovative Textur zieht sehr schnell ein und spendet sofort intensive Feuchtigkeit. Der zart-frische Duft umschmeichelt die Sinne.

Inhaltsstoffe
Aqua (Water), Dicaprylyl Ether, Glycerin, Distarch Phosphate, Methylpropanediol, Cetearyl Glucoside, Sorbitan Olivate, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Sorbitan Oleate, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Oryza Sativa (Rice) Bran Oil, Prunus Serrulata Flower Extract, Citrus Limon Peel Oil, Benzyl Salicylate, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Linalool, Limonene, Parfum (Fragrance), Cetearyl Alcohol, Caprylyl Glycol, Phenylpropanol, Glyceryl Stearate SE, Xanthan Gum, Lecithin, Sclerotium Gum, Pullulan, Silica, Lactic Acid, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Tocopherol.

200 ml
6,99 €

(Quelle: Kneipp)



Ich muss zugeben, dass ich bei der Körperpflege ein Fan von Cremetiegeln bin. Denn oftmals sind meine Hände vom Eincremen einzelner Körperteile etwas glitschig und ich kann die Tube oder in diesem Fall Sprühflasche nicht mehr richtig betätigen. Aber bei der Anwendung der Kneipp Sekunden-Sprühlotion Kirschblüte & Reiskeimöl bin ich auf die Idee gekommen, ich könnte ja erst mal grob die Lotionsmenge auf die einzelnen Körperteile geben und anschließend einmassieren. Und was soll ich sagen? Natürlich klappt das super, warum bin ich da nicht schon eher drauf gekommen? Ich bin ein Fan von Kirschblüten, weil ich den Duft und auch den Anblick immer richtig genieße. Und ich finde, Kneipp hat diesen Duft ganz gut in seiner Sprühlotion getroffen. Die Lotion ist schön leicht und nicht beschwerend. Nach dem Einmassieren zieht die Pflege sehr gut und auch schnell in die Haut ein. Ich bevorzuge das Auftragen auf die nach dem Duschen noch leicht warme Haut. Das gibt noch mal so einen kleinen Wohlfühl- und Kuschelcharakter, was ich morgens liebe.



Kneipp Sekunden-Fußcreme



Nun möchte ich Euch etwas zur Kneipp Sekunden-Fußcreme berichten.



Folgende Informationen zur Fußpflege können der Homepage von Kneipp entnommen werden:

Samtweiche und erfrischte Füße in Sekundenschnelle. Die pflanzliche Pflegeformel mit wertvoller Avocadobutter pflegt die Füße spürbar zart und geschmeidig – ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen. Eincremen. Fertig. Los.

Inhaltsstoffe
Aqua (Water), Alcohol, Cetyl Alcohol, Squalane, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Glycerin, Cetearyl Glucoside, Kaolin (Clay), Stearic Acid, Distarch Phosphate, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Lippia Citriodora Leaf Extract, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Hydrogenated Olive Oil, Citrus Limon Peel Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Menthol, Limonene, Linalool, Citral, p-Anisic Acid, Parfum (Fragrance), Sodium Stearoyl Glutamate, Caprylyl Glycol, Xanthan Gum, Carrageenan, Stearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Tocopherol.

75 ml
3,49 €

(Quelle: Kneipp)



Wie ich ja immer wieder erwähne, werden meine Füße täglich gepflegt, und das schon seit meiner Jugend. Auf Klassefahrt wurde ich mal ausgelacht, weil ich meine Füße eingecremt habe, dabei war das für mich ganz normal. Wie dem auch sei, möchte ich gern geschmeidige Füße haben und hoffe, dass dieser Effekt noch lang anhalten wird. Die Kneipp Sekunden-Fußcreme duftet einen Hauch erfrischend, aber nicht zu stark. Die Creme selbst hat eine leichtere Konsistenz und lässt sich sehr gut verteilen und in die Haut an den Füßen einmassieren. Und nun ist es ja eine Kneipp Sekunden-Fußcreme. Und das kann ich mit gutem Gewissen bestätigen: Im Nu zieht die Fußcreme ein. Zurück bleibt eine gut gepflegte Haut. Die Strümpfe oder auch Schuhe kann ich ohne lange Wartezeit anziehen und bin startklar für den Tag – oder auch fürs Bett, je nach Belieben. Oder auch beides!



Kneipp Schaum-Dusche Sommerlaune



Jetzt ist es an der Zeit, Euch die Kneipp Schaum-Dusche Sommerlaune vorzustellen.



Folgende Informationen zur Schaumdusche können der Homepage von Kneipp entnommen werden:

Wie von Sonnenstrahlen geweckt in den Tag! Der fruchtig-frische Duft nach Wassermelone und Minze sowie die besondere, leichte Textur schenken ein außergewöhnliches Duscherlebnis.

Das Gel verwandelt sich zu einem einzigartig cremigen Schaum. „Sommerlaune“ – erlebe den Sommer, wann immer Du willst.

Inhaltsstoffe
Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Butane, Glycerin, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Parfum (Fragrance), Isopropyl Palmitate, Citrullus Lanatus (Watermelon) Fruit Extract, Menthol, Citrus Aurantium Dulcis (Orange Peel) Oil, Mentha Arvensis (Leaf) Oil, Mentha Viridis (Spearmint) Leaf Oil, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Linalool, Limonene, Sodium Anisate, Sodium Levulinate, Sorbitol, Hydroxyethylcellulose, Propane, Isobutane, Citric Acid, Sodium Hydroxide.

200 ml
4,79 €

(Quelle: Kneipp)



Ich liebe Schaum. Ich kann das gar nicht oft genug erwähnen. Und da passt doch eine Schaumdusche perfekt, meint Ihr nicht? Auch wenn er angeblich nicht unbedingt notwenig ist: Erst durch den Schaum bekomme ich beim Duschen ein richtiges Sauberkeitsgefühlt. Woran das liegt, kann ich Euch gar nicht sagen. Die Kneipp Schaum-Dusche Sommerlaune gefällt mir schon rein äußerlich richtig gut, denn sie weckt Frühlingsgefühle, und ja, bestimmt auch irgendwann die Sommerlaune. Aber eins nach dem anderen! Die Duftkombination setzt sich aus Wassermelone und Minze zusammen. Und diese Kombination ist einfach der Hammer. Die Wassermelone ist vorherrschend, wie ich finde. Und dieser Duft hält sich wirklich sehr lang auf der Haut und im Badezimmer. Mein Bademantel duftet jeden Tag danach. Die Kneipp Schaum-Dusche Sommerlaune macht zudem noch richtig Spaß, weil sich der Schaum immer weiter vermehrt, zumindest kommt es mir so vor. Einfach herrlich!



Kneipp Intensiv-Handcreme



Zum Abschluss berichte ich Euch noch etwas über die Kneipp Intensiv-Handcreme.



Folgende Informationen zur Handcreme können der Homepage von Kneipp entnommen werden:

Verwöhnen und regenerieren Sie Ihre strapazierten und trockenen Hände. Die besonders reichhaltige und nährende Textur aus Sheabutter, Mandelöl und Magnolie spendet Feuchtigkeit und schützt Ihre Hände vor dem Austrocknen. Pflegt. Schützt. Hilft.

Inhaltsstoffe
Aqua (Water), Glycerin, Caprylic/Capric Triglyceride, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Tocopheryl Acetate, Cetearyl Olivate, Panthenol, Distarch Phosphate, Sorbitan Olivate, Hydrogenated Vegetable Oil, Cetearyl Alcohol, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Bisabolol, Retinyl Palmitate, Limnanthes Alba (Meadowfoam) Seed Oil, Viola Odorata Flower Extract, Viola Tricolor Extract, Magnolia Biondii Flower Extract, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Citral, Limonene, Geraniol, p-Anisic Acid, Parfum (Fragrance), Sodium Stearoyl Glutamate, Caprylyl Glycol, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Citric Acid, Tocopherol.

75 ml
2,99 €

(Quelle: Kneipp)



Ich bin handcremeverrückt. Ich mag es nicht, wenn meine Haut an meinen Händen rau ist und spannt. Zudem möchte ich eine gepflegte Nagelhaut, denn unsere Hände sind ja auch irgendwo unser Aushängeschild. Was mir an der Kneipp Intensiv-Handcreme als allererstes aufgefallen ist, ist ihr wunderbarer Duft. Ja, so duften Magnolien. Und diesen Duft nehme ich sehr lang wahr nach dem Eincremen. Ich schnuppere dann immer wieder mal an meinen Händen, weil ja angenehme Düfte auch einfach nur gut tun. Die Kneipp Intensiv-Handcreme ist etwas reichhaltiger, dennoch lässt sie sich gut verteilen und in die Haut einmassieren. Somit zieht sie auch gut in die Haut ein und pflegt dort zuverlässig. Ich verwende die Kneipp Intensiv-Handcreme mehrmals am Tag, auch wenn das vielleicht gar nicht notwendig wäre. Doch ich liebe den Duft und das streichelzarte Pflegegefühl auf der Haut.



Mein Fazit: Kneipp hat mit seinen Frühjahrs-Neuheiten des Jahres 2018 wieder einmal gezeigt, was die Marke kann. Tolle Pflegeprodukte, wunderbare Düfte und elegante und frische Designs, die den Ruf nach warmem Wetter und Sonnenstrahlen immer lauter werden lassen. Mit den Kneipp Frühjahrs-Neuheiten 2018 ist man bestens ausgerüstet für die kommende warme Saison, denn mit den Produkten kann man den Sommer bereits riechen.





(Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Kneipp entstanden. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zu den Produkten wieder.)



Liebe Grüße

Jana

Kommentare:

  1. Hallo Jana,
    ich finde die neuen Kneipp Produkte ganz toll!
    Frühling im Bad!
    Herzliche Grüße,
    Annette von Beauty-Focus-Eifel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette, ich mag sie auch total gern. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Das sind ja tolle Kneipp Neuheiten. Den Duschschaum habe ich mir auch schon gekauft. Er riecht wirklich toll nach Melone.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro, oh ja, der Duft ist wunderbar. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. As usual very interesting) thanks a lot for sharing!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello, you are welcome, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  4. Davon werde ich mir auch noch was gönnen 😍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, das wirst Du bestimmt nicht bereuen. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  5. Klasse, mit den Produkten freut man sich richtig auf den Sommer. Ich mag Kneipp.LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy, oh ja, ich mag Kneipp auch total gern. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  6. Die Neuheiten von Kneipp finde ich ebenso traumhaft
    wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leane, ja, da sind wir einer Meinung. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  7. Guten Abend Jana,
    die Kneipp Fusscreme hat mir einen zu hohen Alkoholgehalt. Ich nehme derzeit Gesichtscremeproben für meine Füße, das tut ihnen sehr gut.
    Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, ja, den Luxus kann man natürlich seiner Haut auch gönnen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  8. Neue Kneipp-Produkte finde ich ja immer sehr interessant, ich liebe diese Marken! :) Besonders neugierig bin ich auf die Spray-Bodylotion. Hatte letztes Jahr schon die gelbe Variante und mochte sie sehr gerne :)

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ich mag Kneipp auch sehr gern. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.