Donnerstag, 12. April 2018

Im Test: Feyè® Körperlotion mit Emuöl



[Werbung]

Seit einiger Zeit habe ich die Feyè® Körperlotion mit Emuöl in Gebrauch. Dieses Produkt möchte ich Euch gern vorstellen.



Zugegeben, ich habe etwas gezögert, diese Körperpflege anzuwenden, schließlich wird sie aus Tieren gemacht. Ich bin nun kein Vegetarier, aber ich bin mir nicht sicher, ob ein Tier für Kosmetik sterben sollte, zumal ja ein Emu auch ein imposantes Tier ist. Und dennoch habe ich derzeit arg schlechte Haut, an den Beinen sind juckende Stellen vorherrschend. Und da hilft wohl laut meiner Internetrecherche Emuöl sehr gut. Emuöl in der Körperpflege kann zur Behandlung von beispielsweise Neurodermitis, trockener Haut, juckender Haut, Narben und anderen Problemen angewendet werden. 


Emuöl wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und ist nicht komedogen. Ich habe die Feyè® Körperlotion mit Emuöl als Feuchtigkeitspflege nach dem Duschen am ganzen Körper angewendet. Die Lotion kommt in einem hygienischen Pumpspender daher, der sich allerdings etwas schwer betätigen lässt, wenn man bereits schon cremige Hände hat. Also habe ich zunächst grob die Feyè® Körperlotion mit Emuöl auf den einzelnen Körperstellen verteilt und anschließend einmassiert. Die Feyè® Körperlotion mit Emuöl ist reichhaltig, was man beim Einmassieren der Creme in die Haut auch merkt. Doch nach einiger Zeit zieht die Körperpflege restlos in die Haut ein. Nach und nach wird die Haut spürbar weicher, geschmeidiger und elastischer. Gerade meine Haut an den Innenseiten meiner Oberschenkel spannt nicht mehr so arg. Die Haut wird gut mit Feuchtigkeit versorgt, und zwar langanhaltend. Ich bin doch erstaunt, wie gut sich meine Winterhaut mit der Zeit erholt hat, auch wenn ich dem Thema Emuöl immer noch mit etwas Respekt begegne.



Ich danke dem Team vom Club der Produkttester herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

Kommentare:

  1. Das klingt gut, wollte mich auch auf das Produkt bewerben, hätte ich es mal getan. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy, vielleicht kommt ja noch einmal die Gelegenheit. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Hallo Jana,

    von Emuöl habe ich auch noch nicht gehört, klingt zwar nicht schlecht, aber es ist ein tierisches Produkt und das möchte ich dann doch nicht, denn der Emu muss ja dafür sterben :(

    LG und schönen Tag
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin, ja, genauso zwiegespalten bin ich auch bei dem Produkt. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. A usual very interesting) Have a nice weekend)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello, thank you so much. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  4. Hallo Jana,
    interessantes Produkt, aber ich nehme lieber vegane Körperpflegeprodukte. Habe einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, ja, das kann ich verstehen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  5. Hallo meine Liebe ;)

    Was für schöne Bilder, die vegane Körperlotion klingt echt toll:)

    Hab ein wundervolles Wochenende:)
    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Isa, die Körperlotion ist leider nicht vegan. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  6. Klingt zwar gut, aber irgendwie spricht mich Emu-Öl aufgrund des Hintergrundes nicht an. Ich würde es wohl nicht verwenden wollen.
    Viele Grüße und eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, da bin ich auch im Zwiespalt. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.