Dienstag, 20. März 2018

Buchrezension: Beatriz Williams „Träume wie Sand und Meer“



[Werbung]

Über das Buch
Cape Cod, Sommer 1966, Christina, von allen Tiny gennant, ist elegant und vor allem immer korrekt, von ihrer Familie dazu erzogen, an der Seite eines mächtigen Mannes zu sein. Ihr Ehemann Frank, gut aussehend, intelligent und wie sie aus reicher Familie, ist für eine politische Karriere prädestiniert. Er steckt mitten im Wahlkampf, um Ende des Jahres in den Senat einzuziehen. Doch hinter der Fassade ist längst nicht alles perfekt. Christina kommen wie schon kurz vor ihrer Hochzeit zwei Jahre zuvor Zweifel, ob das das richtige Leben für sie ist. Damals wollte sie ihre Verlobung lösen, um ihren eigenen Weg zu gehen, hatte einmal in ihrem Leben nicht das Richtige getan, sondern sich in einen anderen Mann verliebt.
Nun platzen ihre unberechenbare Schwester Pepper, und der Cousin ihres Mannes, Caspian Harrison, in ihr Leben – und sie erhält einen Umschlag mit einem kompromittierenden Foto …
Schon bald realisiert Tiny, dass ihre Zweifel berechtigt sind, die Familie ist so krank vor Ehrgeiz, dass sie beinahe zu allem bereit ist.

(Quelle: eBook Beatriz Williams „Träume wie Sand und Meer“, S. 4)

Über die Autorin
Beatriz Williams besitzt Abschlüsse der amerikanischen Universitäten Stanford und Columbia. Während sie als Beraterin in London und New York arbeitete, versteckte sie ihre Schreibversuche zunächst auf ihrem Laptop. Heute schreibt sie in ihrem Haus an der Küste Connecticuts, wo sie mit ihrem Mann und ihren vier Kindern lebt.

(Quelle: eBook Beatriz Williams „Träume wie Sand und Meer“, S. 4)

Format: eBook
Seitenzahl: 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum: 22.08.2016
Verlag: Blanvalet
Preis: 11,99 Euro

Der Roman Träume wie Sand und Meer“ von Beatriz Williams spielt im Amerika im Jahre 1966, zur Zeit des Vietnamkriegs. Tiny, die Protagonistin des Buches ist eine überaus wohlerzogene Dame, die stets bemüht ist, es allen recht zu machen. Dabei bleibt sie mit ihrer Seele leider selbst immer wieder auf der Strecke. Das Zusammenleben mit ihrem Mann, der eine politische Karriere anstrebt, gestaltet sich mit vielen Stolpersteinen. Schnell wird dem Leser klar, wie unglücklich Tiny ist. Sie hat mit Intrigen, Vertrauensbrüchen, Enttäuschungen vieler Art zu kämpfen, ja, sogar Anfeindungen innerhalb der Familie. Ihre eigene große Liebe muss sie dabei ignorieren, es ist, als wenn sie ein anderes Leben lebt. Die Autorin Beatriz Williams hält bewusst den Spannungsbogen im Verlauf des Romans hoch. Und es ist für jeden Lesergeschmack etwas dabei: Romantik, Liebe, ein bisschen Krimi, und Historisches. Ich finde diese Mischung perfekt gelungen, so konnte auch ich wieder etwas Geschichtliches und auch etwas fürs Leben lernen, auch wenn das nur am Rande eine Rolle spielte. Ich habe beim Recherchieren festegestellt, dass es sich bei „Träume wie Sand und Meer“ um den 3. Band der „East-Coast Reihe“ von Beatriz Williams handelt. Doch der Roman ist vollkommen in sich abgeschlossen, sodass man keinerlei Vorkenntnisse der vorhergehenden Bände benötigt.

Ich danke dem Blanvalet-Team herzlich für die Bereitstellung des Buches.


(Dieses eBook wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.