Freitag, 16. Februar 2018

Im Test: Seeberger MÜSLIGLÜCK Lovely-Porridge und Seeberger Soft-Cranberries



[Werbung]

Seit ein paar Tagen begleiten mich das Seeberger MÜSLIGLÜCK Lovely-Porridge und die Seeberger Soft-Cranberries zum Frühstück. Diese Produkte möchte ich Euch gern vorstellen.

Seeberger Lovely-Porridge



Als erstes möchte ich Euch das Seeberger MÜSLIGLÜCK Lovely-Porridge vorstellen.



Folgende Informationen zum Porridge können der Homepage der Seeberger GmbH entnommen werden:

Jeder Löffel Lovely Porridge schmeckt wie die säuerliche Fruchtigkeit der ersten Beeren im Sommer, frisch und direkt vom Strauch genascht.
Besonders gut passen natürlich noch einige frische Himbeeren oder Seeberger Soft Kirschen – beides macht den „Sommer auf der Zunge“ noch ein bisschen perfekter.

Bio-Haferbreigrundlage mit gefriergetrockneten Himbeeren aus den Zutaten:
Haferflocken*, zerkleinerte Sultaninen* (Sultaninen*, Sonnenblumenöl*), Reis* gepufft, Himbeeren* gefriergetrocknet und zerkleinert (2 %).

*aus ökologischer Landwirtschaft

Kann Spuren von Schalenfrüchten, Soja, Sesam und Milcherzeugnissen enthalten.

(Quelle: Seeberger GmbH)



Zum Frühstück bin ich der Typ Müsli mit Joghurt und frischen Früchten. Ab und zu esse ich auch mal einen Getreidebrei, aber da gibt es ja Unterschiede wie Tag und Nacht. Mal schmecken die Breie vorzüglich und fruchtig, doch manches Mal schmecken sie einfach nur pappig. Das Seeberger MÜSLIGLÜCK Lovely-Porridge ist aber zum Glück eines der ersten Varianten. 


Es schmeckt mir vorzüglich, ohne, dass ich den Brei regelrecht frühmorgens in mich hineinzwängen muss. Das Seeberger MÜSLIGLÜCK Lovely-Porridge hat eine leichte, fruchtige Note, in der Tat schmeckt man die Himbeeren ganz gut heraus. Das Porridge ist schnell zubereitet: Man nimmt eine Tasse der Porridgemasse und lässt sie mit zwei Tassen Wasser aufkochen. Hierbei muss ich sagen, dass mir diese Mengenangabe zuviel ist und ich morgens gut und gern mit der Hälfte der Portion auskomme. 


Den warmen Brei richte ich dann immer noch mit frischen Früchten an. Diese Woche gab es Birnen. Aber auch die Seeberger Soft-Cranberries passen perfekt.



Seeberger Soft-Cranberries



Zum Abschluss berichte ich Euch noch etwas über die Seeberger Soft-Cranberries.



Folgende Informationen zu den Trockenfrüchten können der Homepage der Seeberger GmbH entnommen werden:

Ganze Früchte sorgen für große Freude. Die fruchtig-säuerliche Snacksensation wurde besonders schonend verarbeitet und macht deutlich: „Hier ist Genuss drin!“

Zutaten:
Cranberries (60 %), Zucker, Sonnenblumenöl.

Hinweise:
Kann Spuren von anderen Schalenfrüchten (Nüssen) und Erdnüssen enthalten.

(Quelle: Seeberger GmbH)


Die Seeberger Soft-Cranberries sind der Hammer. Das hätte ich nie gedacht und deswegen nehme ich das auch gleich vorweg. Sie sind fruchtig, authentisch und zum Glück nicht so furchtbar sauer. In Kombination mit dem Seeberger MÜSLIGLÜCK Lovely-Porridge sind sie ein Genuss, denn die Cranberries gestalten das Porridge noch eine Spur fruchtiger. Und ich habe durch die bereits mundgerecht gestalteten Früchte frühmorgens eine enorme Zeitersparnis, weil ich die ganzen frischen Früchte nicht erst schnippeln muss. Also wenn es morgens mal schnell gehen muss, sind die Seeberger Soft-Cranberries eine durchaus schmackhafte Alternative.

Mein Fazit: Sowohl das Seeberger MÜSLIGLÜCK Lovely-Porridge und die Seeberger Soft-Cranberries bringen einen guten Start in den Tag. Das Porridge ist schnell zubereitet. Ob nun mit frischen Früchten oder mit den Seeberger Soft-Cranberries – es schmeckt mir total gut und ich bin anhaltend erst mal gesättigt und startklar für den Tag.

Ich danke dem brands you love-Team herzlich für die Bereitstellung der Produkte.


(Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zu den Produkten wieder.)

Liebe Grüße
Jana

8 Kommentare:

  1. Hallo liebe Jana!

    Mir sagen auch beide Produkte zu. Habe ich gar nicht mit gerechnet.
    Aber sie sind in meiner Küche eine echte Berreicherung!

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Natascha, mir haben die Produkte so gut geschmeckt, dass ich mir direkt bei Seeberger schon Nachschub bestellt habe. Innerhalb eines Tages waren die Leckereien auch schon da. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Wir testen beide Produkte auch gerade und mir persönlich ist eine Tasse Porridge mit zwei Tassen Milch auch für eine Portion zu viel. Aber lecker ist es!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, oh ja, das Porridge ist echt lecker. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Wow, die Produkte klingen ja super! Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Danke fürs Vorstellen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ich finde sie total lecker. Ich esse auch jetzt gerade eine Portion vom Porridge, dieses Mal mit Mandarinen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. Antworten
    1. Guten Morgen, ja, das ist es auch. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.