Sonntag, 25. Februar 2018

Buchrezension: Piper Rayne „The Bartender“



[Werbung]

Über das Buch
Wer hätte gedacht, dass es so viel Spaß machen würde, mit dem Feind zu schlafen?

War der One-Night-Stand eine gute Idee? Rückblickend wohl eher nicht. Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, ich hatte gerade meinen Traumjob verloren, war zurück ins Haus meiner Großeltern nach San Francisco gezogen und ein Typ von Tinder hatte mich versetzt. Es war, als hätte mir das Leben den „Loser“-Stempel aufgedrückt. Und als der Kerl hinter der Bar mich dann mit diesem Blick ansah, mit seinem perfekten Dreitagebart, dem Bizeps, der sich unter seinem Shirt wölbte und mit diesem Grinsen… Ich gebe zu, dass ich impulsiv gehandelt habe. Aber ich konnte ja nicht wissen, WER der Barmann wirklich war…

(Quelle: eBook Piper Rayne „The Bartender“, S. 4)

Über die Autorin
Piper Rayne ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!

(Quelle: eBook Piper Rayne „The Bartender“, S. 4)

Format: eBook
Seitenzahl: 248
Erscheinungsdatum: 05.02.2018
Verlag: Forever
Preis: 4,99 Euro

Dieses Buch gehört für mich in die Kategorie: Nur nicht zu schnell lesen, da ich nicht in die Realität zurück möchte. Ich habe den Liebesroman „The Bartender“ sehr wohl dosiert gelesen, auch wenn ich das Buch sicherlich in einem Rutsch geschafft hätte. Denn das Autorinnenduo weiß, wie man den Leser fesselt. Die beiden Protagonisten sind Whitney und Cole. Die Handlung ist die einer Liebesgeschichte schon sehr typisch und irgendwie weiß man ja auch, was passieren wird. Aber Piper Rayne hat es geschafft, mich mit dem Buch zu bannen. Ich habe regelrecht zwischen den Liebenden mitgefiebert, ich hatte Gänsehaut und ja, auch dieses untrügerische Gefühl, wenn man weiß, jetzt läuft gleich alles schief. Da zieht sich bei mir als Leserin immer der Magen ein wenig zusammen. Beim Lesen habe ich auch des Öfteren laut lachen müssen, mein Mann schaute mich dann immer schon schief an. Manche Begebenheiten sind echt urkomisch, und dennoch kommt die Gefühlsebene in „The Bartender“ auf keinen Fall zu kurz. Freunde des Erotikgenres kommen auch in diesem Liebesroman nicht zu kurz, es sind ein paar sehr aufregend heiße Szenen enthalten. So, nun muss ich mich wieder in die reale Welt begeben, ohne Whitney und ohne Cole. Aber da „The Bartender“ ein Buch aus einer ganzen Romanserie „San Francisco Hearts“ ist, werde ich den beiden sicherlich immer wieder mal begegnen.

Ich danke dem Forever-Team herzlich für die Bereitstellung des Buches.


(Dieses eBook wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

Kommentare:

  1. Danke für die Rezension, Jana!
    Ich mag Bücher, die einen mitreißen, sodass man wie du berichtest zum Beispiel auch mal laut lachen muss. :)
    Liebesromane sind genau mein Bereich, deswegen werde ich mir das eBook mal genauer ansehen.

    Alles Liebe,
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Lara, das Buch ist echt schön. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. As usual very interesting) thanks a lot for sharing)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello, you are welcome, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  3. Danke fürs Vorstellen, ich bin immer auf der Suche nach neuen Büchern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, sehr gern! Es ist ja auch ein tolles Buch. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. Hallo Jana
    Danke für İhre infarmation .
    İch wünsche Dir einen schönen woche 💗💞💖

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, sehr gern! Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  5. Sehr guter Post & danke für die Infos..

    Liebe Grüße :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, sehr gern! Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.