Freitag, 22. Dezember 2017

Buchrezension: Laura Albers „Winterduft und Schneeflockenküsse“



[Werbung]

Über das Buch
Mia will es endlich wagen und zur Weihnachtszeit ihren Verlobten Niklas heiraten. Doch trotz märchenhafter Adventszeit und tatkräftiger Unterstutzung ihrer besten Freunde sind sich die beiden nicht mehr sicher. Liebeschaos ist vorprogrammiert!
Ob es Mias bester Freundin Sophie gemeinsam mit dem Trauzeugen gelingen wird, die Hochzeit zu retten? Und für wen bringt dieser Winter ebenfalls noch die wahre Liebe?

(Quelle: eBook Laura Albers „Winterduft und Schneeflockenküsse“, S. 2)

Über die Autorin
Laura Albers hat in Saarbrücken Übersetzen und Dolmetschen Englisch/ Franzosisch studiert. Seit 2006 schreibt sie. Neben der Liebe als Leitmotiv sind ihr Humor, Fantasie und gut gezeichnete Charaktere wichtig. Unter dem Pseudonym Angelika Lauriel veröffentlicht sie Kinder- und Jugendbucher sowie Krimikomödien und humorvolle Frauenromane bei mehreren Verlagen. Seit Sommer 2016 unterrichtet sie Deutsch als Zweitsprache an einer weiterführenden Schule. Außerdem übersetzt sie Bucher aus dem Englischen ins Deutsche.

In ihrer Freizeit spielt sie gelegentlich Theater in einer kleinen deutsch-französischen Gruppe. Außerdem singt sie in einem Kammerchor. 2017/ 18 ist sie zum zweiten Mal Jurymitglied für den DELIA-Liebesromanpreis, Sparte Jugendbuch. Die Autorin ist Mitglied der „Mörderischen Schwestern“, der „DELIA-Vereinigung zur Förderung deutschsprachiger Liebesromanliteratur“ und beim Autorenforum „Montsegur“.

Laura Albers lebt mit ihrer fünfköpfigen Familie und der charmanten französischen Bulldogge Banou im Saarland, von wo aus sie es nicht weit nach Frankreich hat. Eine alte Liebe der Autorin ist ihr Mini, der langsam in die Jahre kommt und sie zuverlässig zu Lesungsterminen und Autorentreffen bringt.

(Quelle: eBook Laura Albers „Winterduft und Schneeflockenküsse“, S. 138)

Format: eBook
Seitenzahl: 155
Erscheinungsdatum: 27.11.2017
Verlag: Dp Digital Publishers GmbH

Schade, dass das Buch nun schon zu Ende ist. Denn die Geschichte war was richtig Schönes fürs Herz, dabei nicht schwermütig. Und für mich das Allerbeste: Es geht nicht nur um Liebe, sondern auch um wahre Freundschaften. Das ist es doch, was zählt. Allein schon die ersten Seiten des Romans „Winterduft und Schneeflockenküsse“ von Laura Albers fand ich wunderbar. So leicht und beschwingt, und dennoch wird klar, was für Probleme auf die Protagonisten zukommen werden. Die Landschaften nebenbei sind zudem wunderbar beschrieben, was die Romantik des Buches noch zusätzlich unterstützt. Und dann auch noch in Frankreich! Eine Hochzeit im Schnee könnte wie im Märchen enden. Ich hätte mit einem anderen Ausgang der Geschichte gerechnet. Aber ich finde es immer bewundernswert, wenn es ein Autor bzw. in diesem Fall die Autorin schafft, mich zu überraschen. Somit lässt Laura Albers auch etwas von der Zukunft der Protagonisten in der Luft schweben, sodass der Leser seinen eigenen Gedanken nachhängen kann. Aber wie ich bereits von der Autorin Laura Albers gelesen habe, wird es im Sommer ein Wiedersehen mit den Protagonisten geben. Darauf freue ich mich schon.

Ich danke dem Team von dp herzlich für die Bereitstellung des Buches.


(Dieses eBook wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.