Samstag, 8. Juli 2017

Im Test: CATRICE Travelight Story Nail Lacquer, C02 Skyline



[Werbung, Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.]

Vor ein paar Tagen habe ich meine Nägel mit dem CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C02 Skyline geschmückt. Diesen Nagellack möchte ich Euch gern zeigen.



Folgende Informationen zum Nagellack können der Pressemitteilung von CATRICE entnommen werden:

Cruise Collections namhafter Designer kombinieren maritime Elemente mit Trends der 50s. Mit der Limited Edition Travelight Story by CATRICE, erhältlich im Juli 2017, werden Fernweh und die Sehnsucht nach unbeschwerter Urlaubsstimmung mit Produkten in der perfekten Reisegröße geweckt.

NAIL LACQUER
Lang anhaltende Nagellacke mit unterschiedlichen Effekten in einzigartigem Packaging.
Um 2,49 €*.


C02 Skyline


* unverbindliche Preisempfehlung
 
Erhältlich bei dm, Budni, Müller, Rossmann, Douglas, Globus, Coop, BIPA, kosmetik4less, Flaconi

(Bilder + Texte: cosnova GmbH)


Den CATRICE Travelight Story Nail Lacquer habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.



Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:




Weiterhin habe ich für das gezeigte Nageldesign den ANNY 6 in 1 Nagellack verwendet.



Und so sieht mein Nageldesign mit dem CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C02 Skyline mit einem Überlack aus:




Erst konnte ich mich nicht so richtig mit dieser Nuance anfreunden. Denn metallische Nagellacke sind persönlich eigentlich nicht mein Fall. Sie wirken irgendwie altbacken, wie ich finde. Als ich Kind war, direkt nach der Wende, haben ganz viele Erwachsene metallisch schimmernde Nagellacke auf den Nägeln getragen, teilweise wochenlang, und dann war vorn schon mehr als nur leichte Tipwear zu sehen. Irgendwie kannte man wohl Nagellack, aber keinen Nagellackentferner. Wahrscheinlich ein kleines Trauma meinerseits! Aber nachdem mich mehrere Personen auf den schönen CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C02 Skyline angesprochen haben, habe ich meine Meinung etwas geändert. Ich weiß, der Trend geht derzeit zu metallischen und spiegelnden Nagellacken. Und die Nuance C02 Skyline kann übrigens die Sonne sehr gut einfangen. So richtig streifenfrei gelang mir der Auftrag nicht, leider. Aber das ist wohl das Manko an Metalliclacken. Wie dem auch sei, jedenfalls hält der Lack fast eine Woche auf meinen Nägeln, dann habe ich umlackiert. In der Zeit konnte ich keine Abnutzungsspuren erkennen.

Ich danke dem cosnova Team herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Produkt wieder.)

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Hello, yes, indeed. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  2. Antworten
    1. Hello, you are welcome, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  3. Eine tolle Farbe, wie ich finde, auch wenn der Auftrag nicht ganz streifenfrei gelingen will. Wobei der Lack bei mir wohl bei meinen Nagellack-Künsten dann wohl eher ziemlich streifig aussähe :)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, das mit den Streifen hat man bei Metalliclacken fast immer. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. Deine Nägel sind ein Traum 😍 Und dann dieser Metallic-Look 😍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, vielen lieben Dank! Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Silikonfreie Haarpflege

Anzeige

fÌr ein geglÀttetes HautgefÌhl

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.