Samstag, 8. Juli 2017

Green Equinox Edition von alva: Der Tausendsassa!



[Werbung, Pressemitteilung]

Farb-Pigmente in 24 Farben- So macht dekorative Kosmetik Spaß

Brillante Farben und unendliche Möglichen für eigene Kreativität ermöglicht die Green Equinox Edition von alva naturkosmetik. Das ist dekorative Kosmetik, die wirklich Spaß macht. Sie eignet sich zum Komponieren von persönlichem Lidschatten, Nagellack, Lipgloss und vielem mehr. Dieses Produkt ist die ursprünglichste Form von Naturkosmetik: Schon vor Urzeiten wurden mineralische Pigmente zum Schminken verwendet. Und diesem Vorbild folgt die Green Equinox Edition als Hommage an die grenzenlose Vielfalt der Natur und ihrer Kreativität. Die Serie ist vegan und Ecocert zertifiziert. Die mineralischen Pigmente gibt es in 24 Farben. Der Umgang damit ist denkbar einfach: Die Pigmente werden zur Verwendung als Lidschatten oder Highlighter pur oder mit Wasser vermengt. Mit klarem Lipgloss oder einem natürlichen Gel, wie beispielsweise Aloe Vera Gel vermischt, entsteht so ein individueller Lippenstift, Lipgloss oder auch Eyeliner. In Verbindung mit Klarlack ist ganz schnell der eigene Nagellack hergestellt: Mit selbst gemixten Farbtönen, die garantiert sonst niemand hat. Hochwertige Inhaltsstoffe wie Macadamia- und Nachtkerzenöl aus kontrolliert biologischem Anbau sowie Yeast Polysaccharide und Weinrebenextrakt wirken pflegend und stärkend, je nach Anwendung der selbst erstellten Kosmetik-Produkte.



(Bilder + Texte: alva naturkosmetik)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.