Donnerstag, 1. Juni 2017

GLOSSYBOX meets BABOR – Eine Box, ein komplettes Pflegeritual



[Werbung, Pressemitteilung]


„Be your own kind of beautiful“ – unter diesem Motto launcht GLOSSYBOX gemeinsam mit BABOR, dem Pionier der professionellen Hautpflege, einmalig eine limitierte Box. Gefüllt mit sechs luxuriösen Pflegeprodukten von BABOR, sorgt die hochwertige Box für echte Wohlfühlmomente kombiniert mit sichtbaren Ergebnissen.


Henryk Grund, Director International Retail & Online Business bei BABOR, freut sich über die gemeinsame Kooperation: „GLOSSYBOX ist eine tolle Chance für BABOR, jungen und trendbewussten Frauen unsere Marke näher zu bringen. – so können Kundinnen die Vielfalt unserer Marke kennenlernen und die Qualität erleben.“

Die Basis jedes tollen Looks ist eine gepflegte Haut. Zur Entlastung und Glättung der empfindlichen Haut im Gesicht beinhaltet die Box daher unter anderem die Collagen Booster Cream. Durch einen multiaktiven Hyaluronsäurekomplex und marines Collagen wird die Haut von innen heraus mit Feuchtigkeit versorgt und intensiv gepflegt.

Für strahlende Augen enthält die Box den Eye Shadow Pencil in den Tönen copper brown, blue oder dark brown. Der Stift ermöglicht nicht nur ein einfaches Konturieren der Augenpartie, sondern ist gleichzeitig auch wasserfest, extrem long-lasting und setzt sich nicht in der Lidfalte ab.

Die BABOR-Box kann von GLOSSYBOX Kunden ab dem 13. Juni 2017 für 30 Euro bestellt werden. Für Nicht-Abonnenten ist die Box für einmalig 50 Euro auf www.glossybox.de erhältlich.



(Bilder + Texte: GLOSSYBOX.de by Beauty Trend GmbH)

Kommentare:

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.