Samstag, 10. Juni 2017

Buchrezension: Fiona Winter „Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg“



[Werbung, Dieses eBook wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.]

Über das Buch
Amelie ist zwar eine Zauberin, doch mit Vampiren hat sie bisher nie etwas am Hut gehabt. Das ändert sich schlagartig, als der Bund – die mächtigste Vampirjäger-Organisation der Welt – ihr einen Handel vorschlägt: Der Bund will für sie herausfinden, was mit ihrem Kindheitsfreund Christopher, der vor Jahren spurlos verschwand, geschehen ist. Der Haken: Amelie soll im Gegenzug einen ganz besonderen Vampir töten – den ebenso mysteriösen wie attraktiven Lucian.

Um sein Vertrauen zu gewinnen, lässt Amelie sich auf eine bizarre Reise mit dem Vampir ein, beschwört einen nervtötenden Dämon, den sie nicht mehr los wird, und gerät schon bald in einen unerwarteten Gewissenkonflikt…

(Quelle: eBook Fiona Winter „Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg“, S. 2)

Über die Autorin
Fiona Kawazoe/ Winter, geboren 1987 bei Frankfurt am Main, hegte schon früh eine große Leidenschaft für das Schreiben, und absolvierte noch während der Schulzeit einen zweijährigen Schreiblehrgang. Damals schrieb sie vor allem Fantasy-Kurzgeschichten und konnte 2007 durch die Teilnahme an Wettbewerben drei Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlichen.

Nach der Schulzeit studiert sie Englisch mit dem Ziel, Übersetzerin zu werden. Später begann sie außerdem ein Psychologiestudium und schrieb ihre ersten Romane. Nach Abschluss des Studiums zog sie nach Tokyo, wo sie als Sprachlehrerin arbeitete und ihren japanischen Mann kennenlernte.

Seit Anfang 2017 lebt sie in Amsterdam, arbeitet als freiberufliche Übersetzerin und an ihren Romanen.

(Quelle: eBook Fiona Winter „Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg“, S. 168)


Format: eBook
Erscheinungsdatum: 09.09.2016
Verlag: Dp Digital Publishers GmbH
Preis: 3,99 Euro

Fantasyromane lese ich eigentlich eher selten. Warum, kann ich gar nicht so genau sagen. Denn auch Fiona Winter hat mir mit „Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg“ wieder einmal gezeigt, dass Fantasygeschichten die eigene Fantasie – wie der Name schon sagt – auf eine wunderbare Weise anregen. Bei solchen Romanen kann man auf einfachste Weise seinen Horizont erweitern. „Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg“ handelt von magischen Wesen der unterschiedlichsten Art: Zauberer, Vampire, Dämonen und auch Hexen bekommen ihren Platz in der Geschichte. Und wie es so ist, sind die Vampire als die Bösen auserkoren. Es gibt einen Bund, der diese Vampire jagt und vernichtet. Auch wenn es sich um eine Fantasygeschichte handelt – die Realität ist in dem Roman doch so nah. Es geht um Gehetzte, um Verfolgungen, um Tötungen, die aus jeder Menge Vorurteilen resultieren. Ja, da fallen mir gegenwärtige und auch vergangene Parallelen aus der wirklichen Welt ein. Die Autorin Fiona Winter lässt es in ihrem Buch auch ordentlich Knistern, was jedes Frauenherz, denke ich, höher schlagen lässt.

Anzeige:



Das Buch ist unter anderem bei Amazon.de* [Affiliatelink] erhältlich.

Ich danke der dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH herzlich für die Bereitstellung des Buches.


(Dieses Buch ist ein PR-Sample. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Buch wieder., * = Affiliatelink)

Kommentare:

  1. Hallo Jana, das hört sich interessant an. Ich mag Vampir-Bücher :-) Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag - Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Anja, dann könnte das Buch wirklich was für Dich sein. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Liebe Jana

    Wieder eine tolle Inspiration!

    Das Buch kommt bei mir auf die Liste, welche ich mal noch lesen möchte!

    Hab einen schönen Sonntag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Jacqueline, toll, es freut mich. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
    2. Very interesting post! Thanks for sharing!👌👌👌

      Löschen
    3. Hello, you are welcome. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  3. Fantasy lese ich so gut wie gar nicht. Meistens sind es bei mir Krimis :)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, das ist bei mir auch so. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

FÃŒr ein strafferes HautgefÌhl

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Silikonfreie Haarpflege

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.