Sonntag, 28. Mai 2017

Buchrezension: Andreas Geist „Nacktgebiete: Camping-Urlaub mal erotisch“



[Werbung, Dieses eBook wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.]

Über das Buch
„ ‚Wir hatten vorgestern zum letzten Mal Sex!’ Diese Äußerung hing wie eine giftige Seifenblase in der Luft und drohte durch mein Schwiegen zu platzen und alles Leben im Umkreis von einem Kilometer zu vernichten, die Zimmerpflanzen eingeschlossen.“

So kann es nicht weitergehen! Kurz entschlossen bucht Martina Gruber bei Gabi im Reisebüro einen Urlaub auf einem FKK-Campingplatz an der französischen Atlantikküste – ohne Wissen ihres Mannes Johannes, der komplett überrumpelt die Sache am liebsten abblasen würde. Dumm nur, dass Gabi stadtbekannterweise so verschwiegen ist wie eine Gießkanne wasserdicht. Es bleibt die Flucht nach vorne vor dem anstehenden Dorffest mit Tratschbörse, auf dem die Grubers mit ihrer Schmuddelbuchung mit tödlicher Sicherheit Thema Nummer eins sein werden.

Während Martina und Johannes anfängliche Schwierigkeiten überwinden, mit ihrer fünfjährigen Tochter die Vorzüge eines textilfreien Sommers am Meer genießen lernen und ihr sexarmes Leben mehr als nur reaktivieren, brauen sich über der Idylle dunkle Wolken zusammen: Claudia, die ausgesprochen prüde Mutter Martinas, die keine Ahnung hat, wo ihre Tochter und Enkelin die Ferien verbringen und ohnehin schon wenig von ihrem Schwiegersohn hält, kommt zu Besuch…

„Wer nackt ist, lernt die einzige Rolle zu spielen, die er wirklich beherrscht: Sich selbst!“

(Quelle: eBook Andreas Geist „Nacktgebiete: Camping-Urlaub mal erotisch“, S. 3)

Über den Autor
Andreas Geist wurde am 15.4.1963 in Ludwigsburg nahe Stuttgart geboren. Er wuchs in Sachsenheim, einer ländlichen Obst- und Weingegend Baden-Württembergs, auf. Nach dem Studium der Zahnmedizin gründete er eine Gemeinschaftspraxis in Bietigheim-Bissingen, in der er heute als Zahnarzt tätig ist. Nach einem Grund- und Profikurs in Kreativem Schreiben bei Rainer Wekwerth veröffentlichte er 2012 seinen ersten Roman „Der letzte Tag der Zeit“. Weitere Romane und Kurgeschichten folgten. Er veröffentlichte 2015 bei Droemer/ Knaur den Roman „Die Seuche“ im Rahmen des Dystopie-Projektes Hamburg-Rain 2084. Andreas Geist lebt mit seiner Frau und drei Töchtern in Calw, im Nordschwarzwald.

(Quelle: eBook Andreas Geist „Nacktgebiete: Camping-Urlaub mal erotisch“, S. 309)

Format: eBook
Erscheinungsdatum: 20.07.2016
Verlag: Dp Digital Publishers GmbH
Preis: 3,99 Euro

Hach ja, was habe ich mich doch zwischendurch amüsiert. Der Roman „Nacktgebiete: Camping-Urlaub mal erotisch“ beschreibt eine Familie, die zum ersten Mal FKK-Campingurlaub macht. Zur Familie gehören Johannes, seine Frau Martina und die gemeinsame Tochter Friederike. Anfänglich haben sie arge Schwierigkeiten, ihre Hüllen fallen zu lassen, doch nach bereits kurzer Zeit wendet sich das Blatt und die Schwierigkeiten bestehen dann eher darin, sich wieder Kleidung überzustreifen. Denn FKK bedeutet Freiheit: Frei von Zwängen, frei von Definitionen durch andere, frei für neue Dinge. Der Autor Andreas Geist trifft durch sein Sprachrohr Johannes in einigen Aussprüchen vollkommen den Nagel auf den Kopf und spricht mir damit auch aus der Seele. Es sind kleine Weisheiten, bei denen ich nur zustimmend nicken kann. Nicht, dass ich schon FKK-Urlaub gemacht habe, außer als Kind, da war ich mit meinen Eltern an FKK-Stränden, aber so richtig erinnern kann ich mich nicht mehr. Aber dieses Gefühl, was der Protagonist Johannes mir vermittelt, dieses Freisein gepaart mit dem Innehalten, was die sogenannten Naturisten festhalten und leben wollen, möchte ich auch wieder lernen und leben. Scherzhafterweise habe ich bereits früher immer schon mal zu meinem Mann gesagt, wie viel einfacher es manchmal wäre, wenn wir alle nackt herumliefen, in vielerlei Hinsicht. Also für mich wäre ein FKK-Urlaub schon etwas, wenigstens um zu sehen, wie es ist. Auch wenn es jede Menge Stechtierchen geben wird. Andreas Geist schreibt einen Roman aus Männersicht, was leider viel zu selten vorkommt. Die Sätze sind anspruchsvoll formuliert. „Nacktgebiete: Camping-Urlaub mal erotisch“ hat hier und da seine Längen. Denn immer wenn ich dachte, die Geschichte hätte nun ihren Höhepunkt erreicht, baute sich dann eine weitere Story im Buch auf. Dennoch habe ich den Roman genossen, weil ich das Gefühl des FKK-Urlaubs und den Naturismusgedanken wunderbar verinnerlichen konnte.

Anzeige:



Das Buch ist unter anderem bei Amazon.de* [Affiliatelink] erhältlich.

Ich danke der dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH herzlich für die Bereitstellung des Buches.


(Dieses Buch ist ein PR-Sample. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Buch wieder., * = Affiliatelink)

Kommentare:

  1. Hallo Jana,
    interessant, dass dieses Buch Nudisten behandelt. FKK Bereiche gibt es in Deutschland immer noch eher selten. Habe einen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nancy, ja, FKK-Bereiche sind wirklich rar gesäht. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Was für ein interessantes Buch! Wenn ich ehrlich bin, hätte ich nicht dazu gegriffen, wenn ich es im Buchladen gesehen hätte. Aber es klingt sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ich denke auch, dass ich zunächst am Buch vorbei gegangen wäre. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Hört sich nach einer lustigen Idee an, die ich selbst das ein oder andere Mal (allerdings dann doch mehr im Spaß...) geäußert habe. So wirklich vorstellen könnte ich mir so einen Urlaub dann doch nicht. ;)

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich bin mir auch nicht sicher, ob ich es durchziehen würde, aber Interesse hätte ich schon. Ich wünsche Die eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Jana

    Jetzt hast Du mich sehr neugierig gemacht!

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht, werde mir das Buch merken! ;oD

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacqueline, es freut mich, dass Dir meine Rezension gefällt. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  5. Very interesting post! Have a lovely Day! 😘😘😘

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello, thank you so much. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  6. Hallo meine Liebe;)

    Das Buch ist ja hochinteressant, so bekommt jeder einmal eine kleine Einführung in die Welt der Nudisten;). Danke für den tollen Beitrag;-*

    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isa, sehr gern! Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

FÃŒr ein strafferes HautgefÌhl

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Silikonfreie Haarpflege

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.