Samstag, 8. April 2017

Im Test: P. Jentschura BasenSchauer



[Werbung]

Seit einiger Zeit habe ich den P. Jentschura BasenSchauer in Gebrauch. Dieses Produkt möchte ich Euch gern vorstellen.



Folgende Informationen zum basischen Duschgel können der Homepage der Jentschura International GmbH entnommen werden:


Das basische Duschgel mit Mineralien, Kräuterextrakten und Kampfer erweitert das hochwertige Sortiment von P. Jentschura rund um die basische Körperpflege und stellt eine ideale Ergänzung zum Körperpflegesalz MeineBase dar.

Das basische Duschgel
BasenSchauer steht mit einem pH-Wert von ca. 7,5 für eine harmonisierende und vitalisierende Erfrischung des ganzen Körpers. Feuchtigkeitsspendendes Aloe Vera, natürliche Mineralien und ätherische Öle pflegen die Haut intensiv und unterstützen sie in ihrer Funktion, mit dem Ergebnis eines samtweichen Hautgefühls. Der erfrischende Duft der ausgewählten Öle ist eine Wohltat für die Sinne. Zusätzlich sorgen erlesene Kräuterextrakte wie Birken- und Melissenblätter sowie Hopfenblüten für ein beruhigtes und ausbalanciertes Hautbild.

Die besondere Note erhält dieses hochwertige Duschgel durch die bewährte Jentschura Edelstein-Mischung aus MeineBase. Zusätzlich befindet sich in jeder Flasche ein kleiner Bergkristall. Er gilt als einer der wichtigsten Edelsteine und bringt Klarheit und Vitalität. Nach Hildegard von Bingen steht dieser Heilstein für Kraft und Ausdauer.

Inhaltsstoffe
Wasser (demineralisiertes Wasser), Glyzerin*, Kokosglucosid, Weingeist, Inulin, Lauryl Glucoside, Stearyl Citrate, Xanthan Gummi, Kampfer, Guar, Aloe Vera, natürliche Mineralien, Benzylalkohol, Phenethylalkohol, Kräuterextrakte (Birkenblätter*, Bohnenkraut*, Borretschkraut*, Gänsefingerkraut*, Hopfenblüten*, Melissenblätter*, Schachtelhalmkraut*), Parfum**(Zitronenöl, Litsea Cubeba, Latschenkiefernöl, Salbeiöl, Geraniumöl, Rosenholzöl, Sternanisöl, Zitronellöl, Kiefernnadelöl, Teebaumöl, Bergamottöl, Nelkenblätteröl, Orangenschalenöl, Zedernholzöl, Ylang-Ylangöl, Rosmarinöl, Thymianöl, Kümmelöl, Zypressenöl, Zitronenschalenöl, Sandelholzöl, Lavendelöl, Wacholderbeeröl), Achat, Carneol, Citrin, Chrysopras, Chalcedon, Saphir, Bergkristall, Onyx, Natron, Limonene**, Citral**

* hergestellt aus Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus ätherischen Ölen

Konserviert mit Benzylalkohol



Im Testpaket war zudem das P. Jentschura, MeineBase – Basisch-mineralisches Körperpflegesalz mit einem pH-Wert von 8,5 enthalten.



Die Homepage von P. Jentschura kann hier aufgerufen werden: http://www.p-jentschura.com/de/startseite.
Die Facebookseite von P. Jentschura ist unter diesem Link zu finden: https://www.facebook.com/jentschuraINT.


(Bild: P. Jentschura)


Bereits vor einiger Zeit habe ich angefangen, meinen Körper von innen und von außen basisch zu pflegen. Denn ich war übersäuert. Und ja, in meinem Sortiment befinden sich nun mehr einige basische Produkte der Marke P. Jentschura. Grundlage bei meiner basischen Pflege bilden die „MeineBase“, die „Wurzelkraft“ und der „7x7 Kräutertee“. Mittlerweile esse ich morgens auch den Buchweizen-Hirse Brei „Morgenstund“ von P. Jentschura. Doch den P. Jentschura BasenSchauer kannte ich bisher nicht. Umso mehr war ich auf das Produkt gespannt. Der P. Jentschura BasenSchauer kommt in einem schlichten, weißen Flakon daher. Das Duschgel wird über einen Kippverschluss im Deckel entnommen. Das Duschgel fühlt sich zunächst an wie ein herkömmliches Duschgel. Es ist ganz weich auf der Haut und verströmt einen feinen Duft, den ich sehr mag. Das Hautgefühl beim Eincremen mit P. Jentschura BasenSchauer ist wunderbar sanft. Das basische Duschgel schäumt fein auf. Nach dem Abspülen bleibt das sanfte Hautgefühl bestehen. Da ich mich nun schon etwas länger mit basischer Körperpflege beschäftige, weiß ich auch, dass angeraten wird, die Haut anschließend nicht mit Cremes und Lotionen in einem sauren Milieu einzucremen. Wer dennoch nach dem Duschen ein leichtes Spannungsgefühl verspürt – so wie ich – der kann auf natürliche Mittel zurückgreifen wie Kokosöl oder Aloe Vera Saft. Bitte beides pur verwenden, ohne Zusatzstoffe. Ich befeuchte meinen Körper mit Aloe Vera Saft. Mehr braucht meine Haut dann auch gar nicht. P. Jentschura BasenSchauer passt perfekt in mein basisches Hautpflegekonzept. Ich verwende es nun jeden zweiten Tag, auch wenn natürlich eine tägliche Anwendung denkbar wäre. Die Produkte von P. Jentschura begleiten mich nun mittlerweile mehrmals täglich und sie tun mir einfach gut.




Ich danke dem Blogg dein Produkt-Team herzlich für die Bereitstellung des Produktes.





(Dieses Produkt ist ein PR-Sample. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Produkt wieder.)

Kommentare:

  1. Leider kannte ich früher P. Jentschura-Produkte nicht, daher bedanke ich mich bei dir für diese wunderschöne Vorstellung der Marke. Ich probiere sie unbedingt aus.
    Habe ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, die Marke ist wirklich ein Blick wert. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Silikonfreie Haarpflege

Anzeige

fÌr ein geglÀttetes HautgefÌhl

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.