Donnerstag, 16. März 2017

Im Test: Roger&Gallet Aura Mirabilis LEGENDARY CREAM




[Werbung]

Seit einiger Zeit habe ich die Roger&Gallet Aura Mirabilis LEGENDARY CREAM in Gebrauch. Dieses Produkt möchte ich Euch gern vorstellen.



Folgende Informationen zur Gesichtscreme können der Homepage der apo-rot Versandapotheke entnommen werden:

Regeneriert, schenkt Ebenmäßigkeit und Leuchtkraft

Die LEGENDÄRE CREME kombiniert das Extrakt der makellosen Weißen Lilie mit der natürlichen, konzentrierten Wirkkraft von 18 destillierten Heilpflanzen.

Die anfangs feste, mikro-emulgierte Formel verschmilzt beim Auftragen im Nu mit der Haut und verbindet die Frische eines Gels mit der Wohltat einer Creme. Sie verwandelt sich in einen erfrischenden Fluid-Film und tankt die Haut bis auf Zellebene mit ihren wertvollen Wirkstoffen auf. Sie regeneriert die Hautzellen, hydratisiert sie kontinuierlich und schenkt der Haut wieder neues Wohlbefinden.

Zur Anwendung morgens und/oder abends alleine oder nach dem pflegenden Zwei-Phasen-Extrakt auftragen. 95 % Inhaltsstoffe natürlicher Herkunft.

UVP: EUR 42,00
EUR 32,11
Grundpreis: EUR 64,22 / 100ml





Natürlich liebe ich es, mein Gesicht nach einer gründlichen Reinigung gut zu pflegen. Denn dann hat sich die Haut das Verwöhnprogramm richtig verdient. Wie ich bereits schon mehrmals erwähnt habe, bevorzuge ich persönlich eher leichtere Texturen, am liebsten Seren, ohne anschließende Gesichtscreme. Man kann natürlich auch ein Serum unter einer Creme tragen. Aber mir wird das schnell zuviel. Also habe ich auch die Roger&Gallet Aura Mirabilis LEGENDARY CREAM allein auf meine Gesichtshaut aufgetragen. Die Textur der Roger&Gallet Aura Mirabilis LEGENDARY CREAM ist etwas fester, was ich nun eigentlich nicht so sehr mag. Allerdings verschmilzt die Creme beim Einmassieren unmittelbar mit der Haut, wo sie auch gut einzieht. Ich verwende die Roger&Gallet Aura Mirabilis LEGENDARY CREAM dann lieber abends, da immer noch ein feiner Film auf meiner Haut Mischhaut bleibt. Die Haut wird sofort geschmeidiger und zarter. Gerade im Wangenbereich verspüre ich eine leichte Aufpolsterung. Die Haut wirkt frischer.


Ich danke dem apo-rot Team herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Produkt wieder.)

Kommentare:

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.