Mittwoch, 15. Februar 2017

Nageldesign mit RdeL YOUNG NAIL COLOUR, 41 pure for sure + Catherine Youngster Nail Care MATT COAT



[Werbung]


Vor ein paar Tagen habe ich meine Nägel mit dem RdeL YOUNG NAIL COLOUR in der Nuance 41 pure for sure in Kombination mit dem Catherine Youngster Nail Care MATT COAT und Nail Art Schmucksteinen aus dem Born Pretty Store geschmückt. Dieses Nageldesign möchte ich Euch gern zeigen.

Folgende Informationen zum RdeL YOUNG NAIL COLOUR können der Homepage von ROSSMANN entnommen werden:

In der RdeL Young Nail Colour* Palette findest Du für jede Gelegenheit und jede Stimmung den passenden Nagellack. Egal ob leuchtend pink, sexy rot oder pearly pastell sie bietet Dir je nach Lust und Laune die richtige Farbe für glänzende Nägel. Was der Tag Dir auch abverlangen wird, Dein Nagellack hält und vollendet Dein Outfit bis in die Fingerspitzen. Wähle Deinen Stil, wähle Deine Farbe!
*vor dem Auftragen einen Unterlack verwenden, z.B. den RdeL Young Base Coat. Er schützt vor Verfärbungen und verlängert die Haltbarkeit von farbigen Nagellacken.
Siehe Produkt Pass

Inhaltsstoffe
Ethyl Acetate, Isopropyl Alcohol, Adipic Acid/Neopentyl Glycol/Trimellitic Anhydride Copolymer, Cellulose Acetat Butyrate, Dipropylene Glycol Dibenzoate

(Quelle: ROSSMANN)



Den RdeL YOUNG NAIL COLOUR habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.



Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:




Meine Nägel habe ich zusätzlich mit Nail Art Schmucksteinen verziert. Diese Schmucksteine sind derzeit für 2,22 Euro im Born Pretty Store erhältlich.



Zusätzlich habe ich den Farblack noch mit dem Catherine Youngster Nail Care MATT COAT mattiert.



Weiterhin habe ich für das gezeigte Nageldesign den Catherine Youngster Nail Care CALCIUM BASE COAT und den Sally Hansen miracle GEL TOP COAT verwendet.



Und so sieht mein Nageldesign mit dem RdeL YOUNG NAIL COLOUR in der Nuance 41 pure for sure in Kombination mit dem Catherine Youngster Nail Care MATT COAT und den Nail Art Schmucksteinen aus dem Born Pretty Store aus:





Ich muss ehrlich sagen, dass ich erstaunt vom Ergebnis der Nail Art Kombination bin. Zum einen mag ich den RdeL YOUNG NAIL COLOUR in der Nuance 41 pure for sure total gern. Er lässt sich problemlos auftragen. Der Nagellack kommt mit dem beliebten breiteren Pinsel daher, was ich persönlich auch bevorzuge. Zum anderen ist der Nudeton einfach perfekt, wie ich finde. Die Nail Art Schmucksteine aus dem Born Pretty Store habe ich zunächst mit dem Sally Hansen miracle GEL TOP COAT fixiert. Sie haben eine unglaubliche Brillanz, welche sogar selbst nach dem Mattieren mit dem Catherine Youngster Nail Care MATT COAT erhalten bleibt. Der Matteffekt gefällt mir unheimlich gut bei diesem Farblack.



(Diese Produkte habe ich selbst gekauft. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zu den Produkten wieder.)

Kommentare:

  1. Ich bin zwar kein Fan von matten Tönen, aber dein Nagel-Design gefällt mir sehr gut.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, vielen lieben Dank! Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Guten Abend Jana,
    Das Finish ist wunderbar samtig-sinnlich. Meinen Matt Pearl Top Coat von Catrice muss ich unbedingt mal wieder benutzen. Habe eine schöne Zeit.
    Liebe Grüße
    Nancy 😃

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy, ich mag sehr gern matten Nagellack. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.