Mittwoch, 25. Januar 2017

Im Test: Garnier Wahre Schätze Sanfte Hafermilch Shampoo




[Werbung]

Seit einiger Zeit habe ich das Garnier Wahre Schätze Sanfte Hafermilch Shampoo in Gebrauch. Dieses Produkt möchte ich Euch gern vorstellen.



Folgende Informationen zum Shampoo können der Homepage von Garnier entnommen werden:

Seidige Reiscreme und sanfte Hafermilch vereinen sich in einer cremig-sanften Pflegerezeptur für besonders geschmeidiges Haar.

Ihr Haar ist geschützt vom Ansatz bis in die Spitzen. Die besonders schonende Formel ohne Parabene beruhigt die Kopfhaut.

(Quelle: Garnier)



Natürlich gehört für mich ein Shampoo genauso mit zur Pflegeroutine wie ein Duschgel – auch wenn ich mein Haar nicht jeden Tag wasche. Für mich persönlich steht bei einem Shampoo seine Reinigungswirkung im Vordergrund. Derzeit habe ich sehr schnell fettendes Haar, aufgrund einer Hormonumstellung. Also muss das Shampoo bei mir in der Lage sein, den fettigen Ansatz zu beseitigen. Und am besten hält der Effekt zwei bis drei Tage an. Das Garnier Wahre Schätze Sanfte Hafermilch Shampoo kommt in einem wunderschön gestalteten Flakon daher. Die Verpackung selbst erinnert mich an Sanftheit und auch Reinheit. Das Shampoo selbst ist leicht cremig. Im nassen Haar schäumt es wunderbar auf. Und ja, ich betone es erneut: Ich brauche Schaum beim Haarewaschen, sonst fühle ich mich nicht sauber genug. Dem Garnier Wahre Schätze Sanfte Hafermilch Shampoo entströmt beim Einmassieren ein ganz feiner, reiner Duft, was ich sehr ansprechend finde. Mein Haar wasche ich immer in zwei Durchgängen. Anschließend pflege ich mein Haar noch mit einer Spülung. Und ja, das Garnier Wahre Schätze Sanfte Hafermilch Shampoo entfettet meine Haaransätze zuverlässig. Dieser Effekt hält auch ungefähr zwei Tage an, was ich derzeit bei mir als Normalzustand empfinde.


Ich danke dem Garnier-Team herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Produkt wider.)

Kommentare:

  1. Liebe Jana

    Das klingt alles sehr interessant!

    Möchte diese Pflegelinie auch mal ausprobieren! ;oD

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacqueline, das ist eine tolle Pflegelinie. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Das klingt wirklich vielversprechend, wie schaut es mit den Inhaltsstoffen aus, sind die im grünen Bereich? LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, naja,für mich sind die Inhaltsstoffe okay. Es sind Tenside und auch Silikone enthalten, aber für mich ist das kein Problem. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.