Donnerstag, 12. Januar 2017

Geschmackstest mymuesli Matcha-Müsli



[Werbung]


Mittlerweile habe ich mich zum großen Fan der Müslis von mymuesli entwickelt. In diesem Beitrag möchte ich Euch das mymuesli Matcha-Müsli inklusive meiner Erfahrungen vorstellen.



Zutatenliste
feine Haferflocken, Haferflocken, getrocknete Aprikosenwürfel, Walnusskerne, Pistazienkerne, Haferkleie, getrocknete Apfelstücke, Dinkelvollkornmehl, Matcha-Grüntee, Reismehl, Meersalz, Maismalz
Hinweis für Allergiker: Kann Spuren von Schalenfrüchten (andere Nüsse und Mandeln), Erdnüssen, Soja, Lupinen, Sesam und Milch enthalten.

Nährwerte pro 100g
Brennwert 388 kcal / 1.624 kJ
Fett 10,9g
...davon gesättigte Fettsäuren 1,6g
Kohlenhydrate 55,8g
...davon Zucker 7,2g
Ballaststoffe 9,8g
Eiweiß 12,8g
Salz 0,08g

575g Dose für 8,90 €
1,55 €/100g

(Quelle: mymuesli)



Als ich von dem mymuesli Matcha-Müsli in einem Newsletter gelesen hatte, wusste ich: Das musst Du probieren. Leider ist es derzeit ausverkauft, aber vielleicht kommt ja noch etwas nach. Matcha im Tee trinke ich sehr gern. Es wird empfohlen, das mymuesli Matcha-Müsli mit Milch zu essen, so dass sich das Matcha-Pulver mit der Milch vermischen kann. Da ich aber wirklich eine Abneigung zu Milch in der reinen Form habe, esse ich mein Müsli immer mit Joghurt. Doch nun muss ich gestehen, das funktioniert mit dem mymuesli Matcha-Müsli nicht ganz so gut. Vielleicht liegt es auch daran, dass sich der Matcha-Geschmack nicht so sehr entfalten kann. Besonders gefallen mir die Pistazienkerne, die eine knackige Komponente ergeben. Die getrockneten Apfelstücke kommen ebenso gut heraus. Was ich nicht so mag – und hier muss ich gestehen, habe ich nicht richtig bei der Bestellung gelesen – es sind Walnusskerne enthalten. Walnüsse sind die Nüsse, die ich nun gar nicht mag. Zum Glück kommen sie im mymuesli Matcha-Müsli nicht ganz so dominant herüber.




(Dieses Produkt habe ich selbst gekauft. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Produkt wieder.)

Kommentare:

  1. Matcha Müsli, das habe ich noch nie gehört, aber sieht gut aus.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich kannte es vorher auch noch nicht. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Hallo Jana,
    das Müsli klingt lecker. Ich esse meine Müslis immer
    mit Milch oder Pflanzenmilch. Walnüsse mag ich sehr gern.
    Habe einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nancy, ja, so unterschiedlich kann das manchmal mit dem Geschmack sein. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.